Zukunftsstandorte.de bietet kostenfreie Standort-Gesuche

In welchen Wirtschaftsstandorten wird schon heute für die Zukunft investiert und welche Standorte sind chancenreiche, lebenswerte, nachhaltige und erfolgversprechende Zukunftsstandorte?

Es gibt in Deutschland viele Wirtschaftsstandorte in die schon heute kräftig investiert wird. Aber welche von ihnen sind wirklich Zukunftsstandorte mit Potential?

Die Antworten auf diese und weitere Fragen geben Bürgermeister, Wirtschaftsförderer, Citymanager, Politiker und Unternehmer künftig auf dem neuen Portal zukunftsstandorte.de.

Auf Zukunftsstandorte haben alle Verantwortlichen deutscher Städte und Gemeinden die Möglichkeit „ihren“ Standort zu präsentieren. Damit haben auch alle Standort-Interessierten künftig Gelegenheit sich auf einem Portal umfassend über alle Standorte zu informieren.

In einem ersten Anschreiben wurde den Verantwortlichen angeboten bis zum 20.12.2012
ihre Präsentationen kostenlos einzustellen. Anfang 2013 werden die ersten ZUKUNFTSSTANDORTE auf dem neuen Portal präsentiert.

Kostenfreie Standort-Gesuche

Da das Interesse bereits in den ersten Tagen seit dem Start (1.12.) sehr groß ist bietet das Portal nun auch expansionsinteressierten Unternehmen sowie Maklern die Möglichkeit Standort-Gesuche kostenfrei zu veröffentlichen.

Entwicklung eines Standort-Rankings

Ziel des Portals ist es die Zukunftsfähigkeit und -tauglichkeit von Standorten durch die Verantwortlichen selbst (Bürgermeister, Wirtschaftsförderer, Citymanager, Politiker und Unternehmer etc.) auf einem Portal zu dokumentieren – besonders in Hinblick auf die wichtigsten Zukunftsthemen wie Nachhaltigkeit, demographische Entwicklung sowie gesellschaftlicher und technischer Wandel. Durch das regelmäßige „Updaten“ der Standort-Präsentationen können Standort-Interessenten die jeweils aktuellsten Informationen für ihre Standort-Entscheidungen nutzen. Durch die Update-Aktivitäten -also quasi den Kundenservice der Standorte- wird ein Standortranking entstehen an dem sich Standort-Interessierte wie Unternehmen, Betriebe und Freiberufler, aber auch Investoren, Finanzinstitute und -berater, zusätzlich orientieren können.

Nachhaltigkeitskodex für deutsche Städte und Gemeinden

Außerdem wurde ein „Nachhaltigkeitskodex für Städte und Gemeinden“ entwickelt der auf einer gesonderten Website vorgestellt wird. Da Nachhaltigkeit vielerorts lediglich eine vielbenutzte Worthülse ist, kann sie anhand des Kodex mit Leben gefüllt werden um sich von Wettbewerbsstandorten zu differenzieren.

Weitere Informationen erhalten Sie von:
Bianca Hübner (Projektleitung ZUKUNFTSSTANDORTE)
c/o Michael Schulze Online Marketing
Bissingheimer Straße 331
D-47279 Duisburg
TEL +49(0)151 – 23341337
bhuebner@zukunftsstandorte.de
www.zukunftsstandorte.de

Beleg erbeten.

Hinweis für Redaktionen:
„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Hinter Zukunftsstandorte steckt ein Team von Architekten, Bauplanern, Stadtplanern, Projektentwicklern und Finanzberatern. Allesamt mit langjähriger Berufserfahrung. Besonders wichtig am Projekt ZUKUNFTSSTANDORTE ist einerseits die ansiedlungs- und umsiedlungswilligen Unternehmen, Betriebe, Freiberufler, sowie Menschen die einen neuen Wohn- und Lebensort suchen, und andererseits die Verantwortlichen der Standorte zusammenzubringen. Gleichzeitig sollen Nachhaltigkeit sowie Zukunftsengagement gefördert werden.

Über:

Michael Schulze
Frau Bianca Hübner
Bissingheimerstr. 331
47279 Duisburg
Deutschland

fon ..: 0151 2334 1337
web ..: http://www.zukunftsstandorte.de
email : bhuebner@zukunftsstandorte.de

Hinter Zukunftsstandorte steckt ein Team von Architekten, Bauplanern, Stadtplanern, Projektentwicklern und Finanzberatern. Allesamt mit langjähriger Berufserfahrung. Besonders wichtig am Projekt ZUKUNFTSSTANDORTE ist einerseits die ansiedlungs- und umsiedlungswilligen Unternehmen, Betriebe, Freiberufler, sowie Menschen die einen neuen Wohn- und Lebensort suchen, und andererseits die Verantwortlichen der Standorte zusammenzubringen. Gleichzeitig sollen Nachhaltigkeit sowie Zukunftsengagement gefördert werden.

Pressekontakt:

Michael Schulze Online Marketing
Frau Bianca Hübner
Bissingheimerstr. 331
47279 Duisburg

fon ..: 0151 2334 1337
web ..: http://www.viewww.de
email : mail@viewww.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/zukunftsstandorte-de-bietet-kostenfreie-standort-gesuche/

Schreibe einen Kommentar