Zu Gast bei Markus Brock im SWR-TV "SonntagAbend": Helge Sobik

Am 6.5.12 um 20.15 Uhr im SWR Fernsehen ist Solibro-Autor und Reisejournalist Helge Sobik zu Gast in der Markus Brock-Talkshow “SonntagAbend: Urlaubsgeschichten aus dem Südwesten”. Er stellt dort u.a. seinen beiden Reisesatiren “Urlaubslandsleute” I und II vor.

Es geht nichts über gepflegte Vorurteile, besonders im Urlaub und auf Reisen,
erleichtern sie das Leben doch ungemein. So dachte zumindest der Reisejournalist
Helge Sobik und schrieb vor dem Hintergrund seiner vielfältigen Reiseerfahrungen
eine satirische Typologie 27 verschiedener “Urlaubslandsleute”. Vom knoblauchumwehten Griechen über den Blechkugeln schleudernden Franzosen bis hin zum nomadisierenden Holländer bekommen weltweit die bekanntesten Gastgeber ihr Fett weg – immer augenzwinkernd, manchmal mit geradezu liebevoller Bosheit. Aber auch die nationalen Eigenheiten beispielsweise des Inders, des Kanadiers oder des Kenianers, des Russen, des Schweizers oder des Schotten werden frech skizziert. Doch vorhalten mag man es dem Autor nicht, schließlich fehlt auch ein Kapitel über den Reiseweltmeister nicht, den typischen Deutschen unterwegs. Der Leser braucht sich also nicht seiner gesunden Voreingenommenheit zu schämen, sondern kann sich an den gnadenlos treffenden Satiren über “Urlaubslandsleute” in aller Welt erfreuen.

Aufgrund zahlreicher Nachfragen von Fans setzte Sobik vor dem Hintergrund seiner vielfältigen Reiseerfahrungen seine satirische Typologie in einem zweiten Band fort: “Urlaubslandsleute 2 … noch mehr Vorurteile für die Reise”. Vom Argentinier bis zum Hawaiianer, vom Nepalesen bis zum Neuseeländer, vom Iren bis zum Ungarn – wieder vorlaut, mit jeder Menge auf die Spitze getriebener Missverständnisse, augenzwinkernder Bosheiten. Auch die Eigenheiten des Belgiers oder Brasilianer, des Grönländers, Kubaners oder Monegassen werden in den kurzweiligen Satiren nicht unter den Teppich gekehrt. Und ebenso fündig wird man, wenn man “endgültige Wahrheiten” über den Polen, den Sizilianer oder den typischen Texaner sucht. Es geht also nach wie vor nichts über gepflegte Vorurteile, besonders im Urlaub und auf Reisen, erleichtern sie das Leben doch ungemein.

Bibliographische Angaben:
Sobik: “Urlaubslandsleute … jede Menge Vorurteile für die Reise” ISBN 978-3-932927-30-0 Urlaubslandsleute-I

Sobik: “Urlaubslandsleute 2 … noch mehr Vorurteile für die Reise” ISBN 978-3-932927-34-8 Urlaubslandsleute-I

SWR-Vorschau der Sendung
Der Solibro Verlag ist ein inhabergeführter Publikums-Verlag, der intelligenten und zugleich unterhaltsamen Lesestoff anbietet, der es leicht macht, die mediale Konkurrenz öfter mal zu ignorieren.
Etablierte Autoren wie die Journalisten Andreas Altmann, Helge Timmerberg oder Guido Eckert sorgen mit Ihren Titeln für gleichsam subversive wie kurzweilige Leseerfahrungen.
Aber auch neue Autoren wie Hans Hermann Sprado, Frank Jöricke oder regionale Titel tragen zum abwechslungsreichen Verlagsprogramm bei (Schwerpunkte: populäres Sachbuch, Belletristik, Reiseliteratur, Humor, Regionalia).

Solibro Verlag
Wolfgang Neumann
Jüdefelderstr. 31
48143 Münster
presse@solibro.de
0251-48449182
http://www.solibro.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/zu-gast-bei-markus-brock-im-swr-tv-sonntagabend-helge-sobik/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: