ZG Raiffeisen erweitert Einsatz von SAP OGSD

Die ZG Raiffeisen Energie hat nun auch die Bio-Prozesse und das Gas-Geschäft in SAP Oil Gas Secondary Distribution (SAP OGSD) integriert. Unterstützung erhielt sie dabei von Implico. Das Beratungs- und Softwarehaus hat die von der SAP vertriebene Branchenkomplettlösung in enger Zusammenarbeit mit der Industrie entwickelt.

Anfang 2010 ist die ZG Raiffeisen erfolgreich mit SAP OGSD live gegangen. Seitdem unterstützt die Lösung optimal die Handelsabläufe der Genossenschaft für sämtliche losen und festen Brennstoffe. Vorteil für die ZG Raiffeisen: Sie profitiert von optimierten Arbeitsabläufen in einer homogenisierten IT-Landschaft und damit von einer größeren Effizienz. Auch konnten die Wartungsaufwände deutlich minimiert werden.

Jetzt ist der Geschäftsbereich Energie in eine eigenständige GmbH ausgegliedert. Da die Mitarbeiter überaus zufrieden mit SAP OGSD waren, wollten sie die Lösung für ihre eigenen Bedürfnisse adaptieren und sogar auf weitere Prozesse erweitern. Dabei erhielten sie Unterstützung von Implico. Die Experten für die Öl- und Gasbranche haben zunächst die FI/CO-Prozesse aufgesetzt und die dazugehörenden Dokumente angepasst. Außerdem haben sie die Handelsabläufe für das Produktportfolio aus technischen Gasen, Flüssiggas – international als “Liquefied Petroleum Gas” (LPG) bezeichnet – und Kohlensäure abgebildet sowie für Biokraftstoffe. Vor Weihnachten 2011 war das Projekt erfolgreich abgeschlossen, so dass die ZG Raiffeisen wie geplant mit der neuen Geschäftsstruktur in das Jahr 2012 starten konnte.

Über ZG Raiffeisen
Die ZG Raiffeisen mit Hauptsitz in Karlsruhe ist als Handels- und Dienstleistungsunternehmen in Baden sowie im Elsass und in Lothringen tätig. Die knapp 1.700 Mitarbeiter der Genossenschaft betreiben mehr als 30 Technik-Werkstätten, ca. 90 Raiffeisen-Märkte, knapp 40 Raiffeisen-Baucenter sowie über 20 Energie- und etwa 70 Agrar-Niederlassungen. Der Jahresumsatz der ZG Raiffeisen-Gruppe liegt bei etwa 1 Milliarde Euro. Die ZG Raiffeisen ist eine von bundesweit fünf Hauptgenossenschaften im Verband der Raiffeisen-Organisation.

Der Geschäftsbereich Energie bietet leistungsfähiges Energiemanagement und kompetente Energieberatung und beliefert Landwirtschaft, Privathaushalte, kommunale Einrichtungen, Gewerbe und Industrie in ganz Baden mit Energie. Außerdem betreibt er an zwölf Standorten in Baden Tankstellen.

Über Implico
Als internationales Beratungs- und Softwareunternehmen unterstützt Implico weltweit Öl- und Gasunternehmen bei der Optimierung ihrer Geschäftsprozesse. Das Unternehmen wurde 1983 gegründet. Die Implico Gruppe (www.implico.com) mit Hauptsitz in Hamburg, Deutschland, verfügt über Niederlassungen in Großbritannien, Malaysia, Rumänien, der Schweiz und den USA.
Fünf der zehn größten Ölunternehmen der Welt setzen auf die Branchenerfahrung, Beratungskompetenz und die leistungsstarken Produkte von Implico. Hierzu zählen OpenTAS, SAP OGSD (Oil Gas Secondary Distribution) und IDM (Integrated Dispatch Management). OpenTAS mit den beiden Hauptmodulen TMS (Terminal Management System) und RDM (Replenishment and Distribution Management) richtet sich an Tanklager und Raffinerien und bietet umfangreiche Funktionalitäten zur Administration, Automation und Prozessoptimierung. SAP OGSD, entwickelt von Implico und weltweit von der SAP vertrieben, optimiert den Vertrieb von Mineralölprodukten. IDM unterstützt Disponenten bei der Planung von optimalen Touren: Kundenaufträge und verfügbare Ressourcen lassen sich so koordinieren, dass Fahrzeugflotte und Personal bestmöglich ausgelastet sind.
Die dynamisch wachsende Implico Gruppe beschäftigt derzeit rund 250 Mitarbeiter.

Implico GmbH
Berit Huyke
Weidestraße 120b
22083 Hamburg
berit.huyke@implico.com
+49 40 27 09 360
http://www.implico.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/zg-raiffeisen-erweitert-einsatz-von-sap-ogsd/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: