Was ist Parodontitis? Infos vom Zahnarzt Dr. B und P. Konstantinovic aus Vaihingen/Enz

Die Zahnbetterkrankung Parodontitis tritt häufig auf

Was ist Parodontitis? Infos vom Zahnarzt Dr. B und P. Konstantinovic aus Vaihingen/Enz

Viele Patienten leiden unter Parodontitis. (Bildquelle: © CrazyCloud – Fotolia.com)

VAIHINGEN AN DER ENZ. Nach Schätzungen des Berufsverbands der Fachzahnärzte und Spezialisten für Parodontologie leiden 13 bis 15 Millionen Menschen in Deutschland unter Parodontitis. „Die Zahnbetterkrankung ist ein regelrechtes Volksleiden“. Der erfahrene Zahnarzt führt gemeinsam mit seinem Sohn Pedja eine langjährig etablierte Zahnarztpraxis in Vaihingen an der Enz. Der Facharzt für Zahnmedizin weiß, dass sich längst nicht alle der betroffenen Patienten wegen dieses Zahnleidens in Behandlung befinden. „Bei der Parodontitis kommt es entscheidend auf eine frühzeitige Diagnose an“. Die beiden Zahnärzte wissen, dass Zahnfleischbluten von vielen Patienten nicht als Symptom für eine ernsthaftere parodontologische Problematik wahrgenommen wird.

Zahnarzt in Vaihingen/Enz: Zahnfleischbluten kann ein Anzeichen für Parodontitis sein

Die einen schieben es auf die harte Zahnbürste, die anderen nehmen die roten Spuren in der Zahnpasta erst gar nicht wahr. „Dabei kann Zahnfleischbluten ein ernst zu nehmendes Warnzeichen für eine Parodontitis sein“, schildert Dr. Konstantinovic. Der Zahnarzt erklärt, dabei handele es sich um eine durch Bakterien verursachte Entzündung des Zahnfleischs, bei der es zu einer irreversiblen Schädigung von Bindegewebe und Knochen des Zahnhalteapparates kommen kann. Die Parodontitis ist eine Entzündungserkrankung, das heißt nicht nur das Zahnfleisch ist davon betroffen, sondern der ganze Patient. Bleibt die Parodontitis unbehandelt, kann sie im schlimmsten Fall zu Zahnverlust führen. Ausgelöst wird die Erkrankung von Bakterien. Die immunologisch bedingten Abbauprozesse der sogenannten Plaque führen zu Entzündungen, durch die Gewebe zerstört wird.

Symptome, die auf Parodontitis hindeuten ernst nehmen, rät Zahnarzt Konstantinovic

Tritt zum Beispiel beim Putzen Zahnfleischbluten auf, wirkt das Zahnfleisch geschwollen und rot, ist es sehr empfindlich oder hat es sich von den Zähnen zurückgezogen, kommt es zu Mundgeruch oder Eiteraustritt aus Zahnfleischtaschen, wirken die Zähne locker oder verändert sich ihre Position oder die Position von Prothesen, so sind das Warnzeichen, die auf eine Zahnbetterkrankung hindeuten. Zahnarzt Pedja Konstantinovic rät seinen Patienten dazu, diese Symptome ernst zu nehmen: „Je früher behandelt wird, umso besser.“

In der zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis Dr. B. Konstantinovic und P. Konstantinovic ist eine hochwertige Implantologie erste Wahl. Die Implantologie / Zahnersatz ist für die Zahnärzte ein Routineeingriff.

Kontakt
Gemeinschaftspraxis Dr. B. Konstantinovic & P. Konstantinovic
Dr. Branislav Konstantinovic
Stuttgarter Str. 33
71665 Vaihingen / Enz
07042 / 98017
07042 / 12721
mail@webseite.de
http://praxis-konstantinovic.de/home.html

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/was-ist-parodontitis-infos-vom-zahnarzt-dr-b-und-p-konstantinovic-aus-vaihingenenz/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.