Wacken 2012 – Bilder und Impressionen von Hubert Pflumm

Wacken-2012Wacken war in diesem Jahr eine wirklicher Herausforderung. Regen, Regen, Regen – das war das Motto. Eine wahre Schlammwüste wurde das Konzertareal nach mehreren heftigen Regengüssen. Den Organisatoren des 23. Wacken Open Air konnte aber zu jeder Zeit ein sehr gutes Zeugnis ausgestellt werden. So wurde die gute Laune der Besucher überhaupt nicht getrübt, man hat das Beste daraus gemacht.

Eigentlich waren die Scorpions der Top Act der Veranstaltung. Meiner Meinung nach haben aber die Skandinavien-Metaller von Dimmu Borgir (Norwegen) und Amon Amarth (Schweden) das Puplikum gerockt! Die Scorpions wurden hier als etwas zu „leise“ empfunden, so wenigstens einige Publikumsstimmen, die ich im O-Ton einfangen konnte. Nichts desto trotz, die Scorpions haben ihr Bestes gegeben und eine grandiose Show geliefert. Die Jungs um Klaus Meine haben gezeigt, dass Sie es immer noch drauf haben.

Bei der Internationalen Pressekonferenz Wacken 2012 haben die Scorpions aber keinen Zweifel daran gelassen, dass sie aufhören werden, unabwendbar. Auf die Frage eines Reportes zur „angemessenen“ Nachfolge konnte keine Antwort gegeben werden. Da wird wohl erst einlal eine Lücke entstehen, so Rudolf Schenker, Gitarrist bei den Scorpions.

Die Abreise vom Wacken 2012 gestaltete sich dann nochmals interessant. Nachts hatte es natürlich wieder wie aus Eimern geschüttet. So wurden die Wege zu wahren Schlammpfaden. Aber auch hier hatte das Wackenteam vorgebaut. Ein kostenloser „Schlepperservice“ zog ein Wohnwagengespann um das andere aus dem Campingareal heraus.

So freuen wir uns wieder, wenn es Wacken 2013 heißt und wieder knapp 80.000 Metallheads gegen Norden fahren.

Wacken –  wir kommen!!

 

Hier nun einige Bilder – Viel Spaß!!

Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012Wacken-2012

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/wacken-2012-bilder-und-impressionen-von-hubert-pflumm/

1 Ping

  1. […] Sie sind braungebrannt, sonnenbebrillt und gar nicht so unknackig – wie die Presse feststellt. Rudolf Schenker: „Unser Hobby ist unser Beruf. Wenn Du etwas tust, was Dir Spaß macht, ist der Alterungsprozess ein anderer. Wir arbeiten, um Spaß zu haben.“ Es ist das letzte Open Air, das letzte Studioalbum. Doch Musik ist ihr Leben. „Wir schleichen uns nicht davon. Wir werden weiter Musik machen. Danke für alle langjährigen Fans, für die Unterstützung und die großen Shows mit euch!“ Am Abend lassen Sie es dann auf der Bühne noch einmal richtig krachen. Da sind der Modder und der Regen völlige Nebensache. Bilder zu Wacken finden Sie HIER. […]

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: