VOX im Monat April 2012 mit 7,5 Prozent Marktanteil

Köln (ots) – Der Kölner Sender VOX beschließt den Monat April 2012 sowohl in der jungen Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen Zuschauer als auch in der Referenzzielgruppe der Zuschauer zwischen 20 und 59 Jahren mit einem durchschnittlichen Marktanteil von 7,5 Prozent.

Sehr erfolgreich verlief im April der Umzug von Tierpsychologe Martin Rütter in die Primetime: Bis zu 1,92 Millionen Zuschauer ab 3 Jahren und bis zu 8,3 Prozent der Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren verfolgten die neuen Fälle des „V.I.P. Hundeprofis“. Geglückt ist auch der Start der neuen VOX Doku-Soap „Claus und Detlef – Die Superchefs“: Bis zu 9,7 Prozent der 14- bis 49-jährigen Zuschauer wollten die Hobbygärtner aus „Ab ins Beet!“ bei ihren ersten Schritten in die Selbstständigkeit beziehungsweise ins eigene Restaurant begleiten. Für sehr gute Quoten am Vorabend sorgte außerdem „Das perfekte Dinner im Schlafrock“: Am 20.4. erzielte die beliebte Koch-Doku mit 13,2 Prozent bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern einen neuen Bestwert in 2012 und den zweitbesten Wert seit Sendestart der Übernachtungsvariante vom „perfekten Dinner“ im Dezember 2009. Auch „Die große Samstags-Dokumentation“ mit dem Thema „Fast-Food oder Feinkost – Wie kocht Deutschland?“ (Wdh.) hatte am 28.4. mit 9,0 Prozent bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern einen neuen Bestwert in 2012. Ebenfalls sehr gute Quoten erreichte im Anschluss „Prominent!“: 10,3 Prozent der jungen Zuschauer (14 bis 49 Jahre) verfolgten ab 20 Uhr das Promi-Magazin mit Constanze Rick. Die Makler-Doku „mieten, kaufen, wohnen“ erreichte im April Marktanteile von bis zu 10,7 Prozent. Auch in der Daytime gab es für VOX im April gleich mehrfach Anlass zur Freude: Sehr erfolgreich verlief am Nachmittag der Neustart von „Soko Familie“ mit bis zu 11,4 Prozent Marktanteil. Ebenfalls sehr gute Quoten erzielten im Anschluss die neuen Folgen der Styling-Doku „Shopping Queen“, die von bis zu 9 Prozent der jungen Zuschauer verfolgt wurden. Sehr beliebt ist auch das Programm am Sonntagnachmittag: „auf davon – mein Auslandstagebuch“ verbuchte Marktanteile von bis zu 10,8 Prozent und „auto mobil“ von bis zu 9,6 Prozent bei den Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren.

Auch die VOX-Serien sorgten im April wieder für erfreuliche Quoten: „Crossing Jordan“ erzielte Marktanteile von bis zu 14 Prozent und „Leverage“ von bis zu 11,4 Prozent bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern. Geballte Frauen-Power sorgt auch am Mittwoch für erfolgreiche Abende: Die neue Crime-Serie „Rizzoli Isles“ schalteten im April bis zu 2,32 Millionen Zuschauer ab 3 Jahren und bis zu 8,8 Prozent der 14- bis 49-jährigen Zuschauer ein. Bis zu 2,31 Millionen Zuschauer ab 3 Jahren und bis zu 8,6 Prozent der jungen Zuschauer (14 bis 49 Jahre) verfolgten in Anschluss auch gespannt die neuen Folgen von „The Closer“.

Die erfolgreichsten Spielfilme im Monat April waren „Blade 2“ mit 11,0 Prozent, „Blade“ mit 10,7 Prozent und „X-Men: Der letzte Widerstand“ mit 9,9 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen.

Spannende Dokumentation, erstklassige Spielfilme und hitzige Kochduelle – der Mai bei VOX:

Im Wonnemonat Mai werden die Zuschauer nicht nur bestens unterhalten, sondern auch gut informiert. Die perfekte Mischung ist am 3. Mai zu sehen: Um 20:15 Uhr zeigt der Kölner Sender die außergewöhnliche Action-Komödie „Mr. Mrs. Smith“ mit Angelina Jolie und Brad Pitt. Im Anschluss um 22:25 Uhr wirft der Kölner Sender in der Dokumentation „Die geheime Welt von Angelina Jolie und Brad Pitt“ einen Blick hinter die Kulissen von Hollywoods einflussreichstem Glamour-Paar. Auf eine Kombination aus Spielfilmen und Dokumentationen können sich die Zuschauer auch am Samstagabend freuen: Am 5. Mai zeigt VOX um 20:15 Uhr den Spielfilm „Einsame Entscheidung“ mit Steven Seagal und im Anschluss um 22:45 Uhr beschäftigt sich die Samstags-Dokumentation mit dem Thema „Erst gebrannt – dann ausgebrannt! – Phänomen Burnout“. Am 12. Mai folgt auf den Spielfilm „LOL“ mit Sophie Marceau (20:15 Uhr) um 22:10 Uhr die Samstags-Dokumentation „Anti-Aging – Die Formel für ewige Jugend?“, in der sich TV-Journalistin Katja Burkard auf die Suche nach dem ewigen Jungbrunnen macht. Und am 19. Mai um 20:15 Uhr zeigt VOX die Komödie „Rache ist sexy“ mit Jesse Metcalfe und Brittany Snow sowie um 22 Uhr die Samstags-Dokumentation „Wirtschaftsfaktor Mode – Zwischen Massengeschäft und Luxusware“. Am Pfingstwochenende ist außerdem samstags um 20:15 Uhr der Actionfilm „Waterworld“ mit Kevin Costner und um 22:45 Uhr die Samstags-Dokumentation „Tiermessies – Wenn Tierliebe außer Kontrolle gerät“ beim Kölner Sender im Programm. Für kurzweilige Abende an den Donners- und Feiertagen sorgen außerdem die VOX Spielfilm-Highlights „Schwerter des Königs – Dungeon Siege“ und „American History X“ (10.5.), „Sahara – Abenteuer in der Wüste“ und „Im Sumpf des Verbrechens“ (17.5.), „Lara Croft: Die Wiege des Lebens“ und „Pulp Fiction“ (24.5.), „Miss Undercover“ und „Final Call – Wenn er auflegt, muss sie sterben“ (28.5.) sowie „Ein Chef zum Verlieben“ und „8 MM – Acht Millimeter“ (31.5.).

Auch auf heiße Kochduelle können sich die Zuschauer im Mai freuen: Am 6. Mai um 20:15 Uhr kämpfen Tim Toupet, Christine Kaufmann, Jörn Schlönvoigt und Nina Kristin Fiutak beim „perfekten Promi Dinner“ auf Mallorca um den Titel des perfekten Gastgebers. Am 13. Mai stellen sich dann Hagen Stoll, Jimi Blue Ochsenknecht, Mandy Bork und Thomas „Der Checker“ Karaoglan dem Wettkampf am Herd. Im Muttertags-Spezial vom „perfekten Promi Dinner“ geht es für sie aber nicht nur um die Gewinnsumme von 5.000 Euro – die vier Promis wollen ihren Müttern an ihren Gastgebertagen auch unvergessliche Dinner-Abende bereiten. Ebenfalls in die Rolle des Kochs und Gastgebers statt in die bei der täglichen Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ schlüpfen am 20. Mai die Seriendarsteller Raúl Richter, Isabell Horn, Senta-Sofia Delliponti und Jascha Rust. Im GZSZ-Spezial vom „perfekten Promi Dinner“ wollen die vier Schauspieler herausfinden, wer von ihnen kulinarisch am meisten zu bieten hat. Das machen ihnen am 27. Mai vier Kandidatinnen aus der RTL-Serie „Der Bachelor“ nach. Beim Wettkampf um das Herz des „Bachelors“ konnte sich Anja Polzer gegen ihre Konkurrentinnen Bernadette Kaspar, Jinjin Harder und Sissi Fahren durchsetzen. Ob sie sich beim „perfekten Promi Dinner“ nun auch ihre Herzen weich kochen kann?

Weitere Informationen finden Sie im VOX-Pressezentrum unter http://kommunikation.vox.de

Quelle: AGF/GfK, DAP TV Scope, RTL Medienforschung, vorläufig gewichtet: 27.-30.04.2012 vorläufig gewichtet, Stand: 01.05.2012

Pressekontakt:

VOX Presse und Kommunikation, Julia Kikillis, Tel.: 0221/456 - 81505 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/vox-im-monat-april-2012-mit-75-prozent-marktanteil/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: