UNWTO präsentiert internationale Nachhaltigkeitsziele auf der greenmeetings und events Konferenz 2017

Auf der vierten greenmeetings und events Konferenz zeigt im Februar 2017 eine spannende Keynote der UNWTO auf, wie sich internationale Nachhaltigkeitsziele auf die Veranstaltungsbranche auswirken.

UNWTO präsentiert internationale Nachhaltigkeitsziele auf der greenmeetings und events Konferenz 2017

greenmeetings und events Konferenz 13./14. Feburar 2017 in Waiblingen

Frankfurt am Main, 15. Dezember 2016. Für das Programm der vierten greenmeetings und events Konferenz (gme), die vom 13. bis 14. Februar 2017 in Waiblingen stattfindet, konnte der renommierte UNWTO-Nachhaltigkeitsexperte Dr. Dirk Glaesser als Keynote-Redner gewonnen werden.

Internationale Nachhaltigkeitsziele
Anlässlich des „Internationalen Jahres des nachhaltigen Tourismus“, das von der Welt-Tourismus-Organisation der Vereinten Nationen (UNWTO) für 2017 ausgerufen wurde, greift die greenmeetings und events Konferenz 2017 die internationalen Nachhaltigkeitsziele auf. Im Fokus stehen unter anderem nachhaltiges Wirtschaftswachstum, soziale Inklusion, effizienter Umweltschutz, kulturelle Werte und Sicherheit.

Impulse zur Nachhaltigkeit in der Kongress- und Tagungswirtschaft
Welche Ziele im „Internationalen Jahr des nachhaltigen Tourismus“ im Fokus stehen und wie die deutsche Tagungs- und Kongressbranche in diesem Kontext einen wichtigen Beitrag und Impuls leisten kann, darüber referiert Dr. Dirk Glaesser, UNWTO-Direktor für nachhaltige Entwicklung von Tourismusprogrammen, in seiner Keynote auf der gme. Der Nachhaltigkeitsexperte stellt das UNWTO-Themenjahr vor und verbindet dies mit dem Aufruf an die Veranstaltungsbranche, sich dem Thema Nachhaltigkeit intensiv zu widmen. So sollen Entscheidungsträger und Beteiligte der gesamten Wertschöpfungskette inspiriert werden, die Veranstaltungsbranche als Katalysator und Multiplikator für nachhaltige Veränderungsprozesse in den Mittelpunkt zu rücken.

Weitere Informationen zur Nachhaltigkeitskonferenz der Veranstaltungsbranche sind abrufbar unter www.greenmeetings-events.de.

+++
3.245 Zeichen inkl. Überschrift, Intro und Leerzeichen, 49 Zeilen à circa 60 Anschläge

greenmeetings und events Konferenz

Hintergrundinformation:
Veranstalter der vierten Green Meetings und Events Konferenz, die vom 13. bis 14. Februar 2017 im Bürgerzentrum in Waiblingen stattfindet, sind der Europäische Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. (EVVC) und das GCB German Convention Bureau e.V. Neueste Trends und Impulse zur nachhaltigen Veranstaltungsplanung stehen im Mittelpunkt der Nachhaltigkeitskonferenz, die auf Initiative von GCB und EVVC im Jahre 2010 ihr Debüt feierte. Unter den rund 400 Teilnehmern sind Fach- und Führungskräfte von Konferenzzentren, Hallen, Hoteliers oder Arenen sowie Dienstleister mit Berührungspunkten zur Veranstaltungsbranche. Zielsetzung des Events ist es, Nachhaltigkeitsaspekte in den Fokus der Veranstaltungswirtschaft zu bringen und nachhaltiges Handeln aller Teilnehmer der Wertschöpfungskette im Veranstaltungssegment zu etablieren.

Unterstützt wird die Green Meetings und Events Konferenz 2017 u.a. vom Gastgeber der Stadt Waiblingen sowie von der Regio Stuttgart Marketing und Tourismus GmbH.

Kontakt
Meeting Industry Service- und Event GmbH
Birgit Pacher
Kaiserstraße 53
60329 Frankfurt am Main
+49 69 24 29 30 13
presse@greenmeetings-events.de
http://greenmeetings-events.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/unwto-praesentiert-internationale-nachhaltigkeitsziele-auf-der-greenmeetings-und-events-konferenz-2017/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: