Unkontrollierte Entwaldung für Landwirtschaft?

Gemeinschaftsinitiativen gegen illegale Rodungen

sup.- Die weltweiten Waldbestände sind für den Klimaschutz unverzichtbar. Aber noch immer verschwinden riesige Waldgebiete, weil sie illegal in landwirtschaftliche Nutzflächen ohne effiziente Kontrolle umgewandelt werden. Internationale Gemeinschaftsinitiativen sowie anerkannte Zertifizierungssysteme beispielsweise für den Kakaoanbau haben deshalb die Aufgabe, die Marktchancen legaler und nachhaltig betriebener Anbauplantagen zu stärken ( www.kakaoforum.de). So haben sich die drei kakaoproduzierenden Länder Cote d”Ivoire, Ghana und Kolumbien mit Lebensmittelhändlern und Schokoladenherstellern zur Cocoa & Forests-Initiative (CFI) zusammengeschlossen. Eine der wichtigsten Aufgaben: Die Sensibilisierung der Kakaobauern für den Waldschutz. Außerdem sehen die CFI-Vereinbarungen vor, bereits zerstörte Flächen neu zu bepflanzen.

Supress
Redaktion Detlef Brendel

Kontakt
Supress
Detlef Brendel
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: