Unipor optimiert Website

Relaunch im modernen Design

BildHerausforderungen kreativ angehen: Die Unipor-Ziegel-Gruppe (München) hat die ersten Pandemie-Monate für eine grundlegende Überarbeitung ihrer Website genutzt. Im Fokus des Relaunches stehen vor allem verbesserte Nutzerfreundlichkeit sowie eine übersichtliche Gestaltung. Dabei setzen seitenfüllende Bilder moderne Ziegelbauten eindrucksvoll in Szene. Das Spiel mit Kontrasten aus leuchtendem Ziegel-Orange und zurückhaltendem Grau sorgt zudem für angenehme Lesbarkeit und schafft gleichzeitig eine klare Struktur. So sind Inhalte sowohl für Fachleute als auch private Bauherren mit wenigen Mausklicks intuitiv erreichbar. Wer eine konkrete Frage zum Unipor-Produktportfolio hat, wird also schnell fündig: Anhand des integrierten Filters auf der neugestalteten Produktseite können Nutzer nach geeigneten Mauerziegeln für ihr Projekt suchen. Ein Klick auf den gewünschten Baustoff liefert technisches Hintergrundwissen und Referenzobjekte zur Inspiration. “Gerade im hektischen Alltag ist es wichtig, schnell an Informationen zu gelangen. Mit dem Relaunch unserer Website wollen wir dies nun Fachkunden sowie interessierten Bauherren ermöglichen”, erklärt Unipor-Geschäftsführer Dr.-Ing. Thomas Fehlhaber. Zu sehen sind alle Neuerungen unter www.unipor.de – ebenso wie der überarbeitete Broschüren-Downloadbereich: Dank des neuen Designs finden Nutzer hier nun auf den ersten Blick kompakt zusammengefasst alle gewünschten Informationen.

Dieser Text ist auch abrufbar unter dako pr.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

UNIPOR Ziegel Gruppe
Herr Dr. Thomas Fehlhaber
Landsberger Str. 392
81241 München
Deutschland

fon ..: 089-7498670
web ..: http://www.unipor.de
email : marketing@unipor.de

Die Unipor-Ziegel-Gruppe ist ein Verbund von 8 mittelständischen Mauerziegel-Herstellern, der über einen bundesweiten Marktanteil von rund 25 Prozent verfügt. Produkte der Marke “UNIPOR” gibt es für den gesamten Hochbau – von hoch wärmedämmenden Außenwand-Ziegeln bis zu Schwer-Ziegeln aus gebranntem Ton. Sie werden überwiegend für das klassische Eigenheim sowie im mehrgeschossigen Mietwohnungsbau eingesetzt. Das Produktprogramm, ergänzt durch eine umfassende Bauberatung, wird als “UNIPOR Ziegelsystem” angeboten.

Pressekontakt:

dako pr corporate communications
Frau Lena Weigelt
Manforter Straße 133
51373 Leverkusen

fon ..: 02 14-20 69 10
web ..: http://www.dako-pr.de
email : l.weigelt@dako-pr.de

%d Bloggern gefällt das: