Steffen Bersch ist neues Verwaltungsratsmitglied bei MachIQ Software AG

Steffen Bersch ist neues Verwaltungsratsmitglied bei MachIQ Software AG

Steffen Bersch

Basel, Schweiz – MachIQ Software Services AG gab heute die Ernennung von Herrn Steffen Bersch in den Verwaltungsrat des Unternehmens im Anschluss an die Jahreshauptversammlung vom 7. Mai 2020 bekannt. Mit seiner Ernennung erhöht sich die Gesamtzahl der Verwaltungsratsmitglieder auf vier.

Bersch ist CEO bei SSI Schäfer, einem Maschinenbauunternehmen mit Sitz in Neunkirchen, Deutschland. Zuvor war er Mitglied des Vorstands der GEA Group, einem führenden Maschinenlieferanten für die Prozessindustrie. Herr Bersch ist außerdem Mitglied des Kuratoriums des Fraunhofer IEM.

“Wir freuen uns, Herrn Steffen Bersch in unserem Verwaltungsrat willkommen zu heißen. Er ist ein Visionär, wenn es um die Zukunft des Außendienstes geht und er bringt jahrzehntelange Erfahrung in der Führung großer Industrieunternehmen und in seinem Engagement für die verarbeitende Industrie mit. Als respektiertes Mitglied der deutschen Führungsgemeinschaft im Maschinenbau wird Herr Bersch neue Energie in die Arbeit von MachIQ Software in diesem Sektor einbringen, der einer unserer vielversprechendsten Märkte ist”, sagte Roy Chikballapur, CEO von MachIQ Software.

“Ich freue mich, MachIQ Software in meiner neuen Rolle zu unterstützen. Das Unternehmen hat in den letzten Jahren eine hervorragende Entwicklung gezeigt, indem es eine Cloud-basierte Software-Lösungsplattform mit modernem Asset Management für die verarbeitende Industrie kombiniert hat. Dies gibt den Anwendern eine starke Hebelwirkung zur Steigerung der Produktivität ihrer Anlagen”. sagte Steffen Bersch.

Über MachIQ Software: MachIQ Software ist ein Software-as-a-Service (SaaS)-Unternehmen mit Sitz in Basel, Schweiz. MachIQ Software wurde 2016 gegründet und ist schnell gewachsen, indem es über 150 000 Assets von fast 300 Marken zu seiner Cloud-basierten Asset Performance Management-Plattform für die Prozessfertigungsindustrie hinzugefügt hat. Mit einem innovativen Instandhaltungsmanagementsystem (CMMS) für Prozessfertiger auf der einen Seite und einer Software-Suite zur Verwaltung digitaler Dienstleistungen für ihre Maschinenlieferanten, behauptet MachIQ, die erste Full-Stack Asset Performance-Plattform aufgebaut zu haben, die die End-to-End-Anwendungsfälle über den gesamten Lebenszyklus von Industrieanlagen abdeckt.

MachIQ Software ist ein Software-as-a-Service (SaaS)-Unternehmen mit Sitz in Basel, Schweiz. MachIQ Software wurde 2016 gegründet und ist schnell gewachsen, indem es über 150 000 Assets von fast 300 Marken zu seiner Cloud-basierten Asset Performance Management-Plattform für die Prozessfertigungsindustrie hinzugefügt hat. Mit einem innovativen Instandhaltungsmanagementsystem (CMMS) für Prozessfertiger auf der einen Seite und einer Software-Suite zur Verwaltung digitaler Dienstleistungen für ihre Maschinenlieferanten, behauptet MachIQ, die erste Full-Stack Asset Performance Plattform aufgebaut zu haben, die die End-to-End-Anwendungsfälle über den gesamten Lebenszyklus von Industrieanlagen abdeckt.

Kontakt
MachIQ Software
A Hoppe
Gempenstrasse 62
4053 Basel
0041 789780913
alexandra.hoppe@machiq.com
http://www.machiq.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: