Ständig müde – antriebslos – erschöpft – Hilfe durch Ayurveda.

Erschöpfung, Müdigkeit und Antriebslosigkeit sind häufige Symptom-Beschreibungen in unserer Ayurveda-Heilpraxis!

Ständig müde - antriebslos - erschöpft - Hilfe durch Ayurveda.

Chronisch müde, antriebslos

Auch bei den Seminaren in der Ayurvedaschule werden diese Symptome und auch das „nicht mehr in die Gänge kommen“ am Morgen und das Gefühl, „nicht ausgeschlafen sein“ häufige Beschreibungen von den Ayurveda-Studierenden.

Woher kann dieses „ständig müde sein“ kommen?

Müdigkeit ist ein Symptom. Aus ganzheitlicher medizinischer Sicht will uns jedes Symptom auf etwas hinweisen – es fehlt etwas oder es ist etwas zu viel vorhanden.

Das könnte z.B. Schlaf sein. Im Schlaf regeneriert der Körper, er entschlackt und er sammelt frische Kräfte für den nächsten Tag.
Wenn also regelmäßig zu wenig geschlafen wird, wird es zu einer Verausgabung der Körperkräfte kommen. Dies gilt unabhängig davon, ob man „ständig um die Häuser zieht“ oder ob eine Schlaflosigkeit als Krankheitsbild vorherrscht.

Es kann aber auch ein Mangel an Flüssigkeit sein. Ich hatte früher selbst auf langen Autofahrten wenig getrunken. Das Resultat war Müdigkeit, emotional verstimmt sein u.a. Nach konsequentem Trinken waren diese Symptome schnell wieder verschwunden.
Gerade im Alter kann dieser „Mangel an Flüssigkeit“ eine häufige Ursache sein – viele ältere Menschen beschreiben, dass sie kaum oder gar keinen Durst haben. Hier heißt also das wichtigste Heilmittel: „mehr trinken“!

Es kann aber auch ein Mangel an Bewegung sein bzw. ein Sauerstoffmangel. Wer saß nicht schon einmal in einem Raum mit mangelnder Belüftung und konnte sich kaum noch konzentrieren?
Bei Krankheits-Prozessen tritt die Müdigkeit auch als Symptom sehr häufig auf – einerseits, weil der Körper für die Abwehr eine Menge an Kraft verbraucht, aber auch, weil Krankheit an sich schon ein Zeichen von Ungleichgewicht im Körper ist.
In unserer westlichen ganzheitlichen Medizin sprechen wir zum Beispiel von: „Müdigkeit ist der Schmerz der Leber“. Leider ist es aber für uns „Westler“ oft erst dann relevant, etwas zu tun, wenn es weh tut – und Müdigkeit tut nicht weh.

Müdigkeit kann u.a. aber auch ein Zeichen für Stress, Burnout oder auch für nervlich bedingte Krankheiten sein.
Hier ist z. B. eine Ayurveda-Antistress-Kur oder auch eine Regenerationskur (Rasayana) oder aber auch die Panchakarma Kur angezeigt, um im Körper wieder Heilung zu initiieren .

Ich führe gerne auch noch das Krankheitsbild „Mangel an Sinn“ dazu. Bei Jugendlichen würden wir dafür „Null-Bock-Mentalität“ sagen. Aber dieses „Krankheitsbild“ gibt es in jeder Altersklasse, z.B. bei Mangel an Sinn in Beziehungen, im Beruf oder gar bei einer „Lebens-Frustration“. Auch in der Krise in der Mitte des Lebens kann ein solcher „Mangel an Sinn“ bewusst werden und lähmen – glücklicherweise wird dies oft aber durch eine Suche nach einem tieferen Lebenssinn in die rechten Bahnen gelenkt.
Aus ayurvedischer Sicht ist „ständig müde sein“ ein Zeichen davon, dass Ungleichgewichte der Doshas vorliegen – und dass der Körper „Ama“ hat, d.h. er ist verschlackt.

Demzufolge können wir aus ayurvedischer Sicht sagen, wir könnten selbst sehr viel tun, damit Müdigkeit oder das Müdigkeits-Syndrom überhaupt nicht aufkommt.
Gesundheitsvorsorge ist besser als jede Nachsorge.

Eine Stoffwechselmessung kann mehr Klarheit bringen

Auch bei Ayurveda-Kuren können die Ursachen erkannt und eliminiert werden.

…wie alles begann.
Als engagierte Pitta-Frau gab es für mich arbeitsmäßig kaum Grenzen, beschäftigte mich aber seit Jahren schon mit dem Thema Ayurveda.

…und so spürte ich 2013 – es wird wieder einmal Zeit, eine Pause einzulegen um zu regenerieren und nicht nur Urlaub zu machen. Ich wollte ein Burnout vermeiden, also musste ich konsequent etwas für meine Gesundheit tun. Mein Wunsch, eine Pancha Karma Kur für die Wiederherstellung meiner Kräfte zu nutzen, wurde von meinem Mann intensiv unterstützt.

So waren wir bald auf dem Weg nach Sri Lanka – und was ich dort erleben durfte, das war für mich eine tiefgreifende Erfahrung. Nach einigen Tagen stand daher für mich fest, die freistehenden und im Moment ungenutzten Räumlichkeiten im Rosenschloss – die sollten bald eine Ayurveda-Oase beherbergen.
Schon im Urlaub auf der Sonnenliege in Sri Lanka entstand das Konzept – Ayurveda Pur im Rosenschloss.
In der Hauptsache genoss ich die ayurvedischen Behandlungen. Es war wunderbar. Und ich bin sicher nur mit Ayurveda kann ich so schnell eine positive Kehrtwende meines Gesundheitszustandes erreichen. Nur warum muss ich dafür 20 Stunden Flug auf mich nehmen und einen heftigen Klimawechsel??

Nach Deutschland zurückgekehrt wurde das Konzept intensiv beraten und dann in die Tat umgesetzt.
Heute freuen wir uns über Gäste aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz. Sie alle sind begeistert vom besonderen Ambiente im Rosenschloss, der persönlichen Betreuung und den schnellen und tiefgreifenden Prozessen, die durch die Ayurveda-Medizin initiiert werden.
Immer mehr Menschen möchten gesund alt werden und dazu kann Ayurveda Pur im Rosenschloss einen Beitrag leisten.
Zwei erfahrene Heilpraktiker leiten unsere Ayurveda-Abteilung im Rosenschloss und arbeiten intensiv mit unserem qualifizierten Gästehausteam zusammen. Die durchweg positiven Rückmeldungen bestätigen die Zufriedenheit unserer Gäste. Das zeigt uns, dass unsere Entscheidung, das Bildungszentrum für Floristen durch Ayurveda Pur zu ergänzen, richtig war.

Seit November 2014 hat die Ayurvedaschule von Wolfgang Neutzler ebenfalls ihren Sitz im Rosenschloss. Damit wurde der für berufliche Bildung bekannte Landkreis Dillingen, noch durch eine weitere Bildungs-Institution bereichert. Diese Entscheidung fiel auch, weil das Bildungszentrum in Gundelfingen ganz zentral liegt. Die Autobahn- und Zuganbindungen zu den Ballungszentren München, Stuttgart, Nürnberg, Würzburg, Ulm und Regensburg sind optimal.

Firmenkontakt
FDF-Bayern GmbH
Barbara Storb
Schlachteggstr. 3
89423 Gundelfingen/Donau
09073 95894-0
09073 95894-44
mail@ayurveda-rosenschloss.de
http://www.ayurveda-rosenschloss.de

Pressekontakt
Ayurveda-Presse-Agentur der Ayurvedaschule
Wolfgang Neutzler
Schlachteggstr. 3
89423 Gundelfingen/Donau
09073 95894–0
09073 95894–44
info@schule-fuer-ayurveda.de
http://schule-fuer-ayurveda.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/staendig-muede-antriebslos-erschoepft-hilfe-durch-ayurveda/

%d Bloggern gefällt das: