Smartphone zu Weihnachten verschenken

Attraktive Smartphone-Modelle gibt es schon für unter 200 Euro

Smartphone zu Weihnachten verschenken

Linden. Jeder Fünfte wünscht sich laut dem Branchenverband Bitkom ein Smartphone zu Weihnachten. Wer jemandem diesen Wunsch erfüllen will, hat es angesichts der großen Auswahl nicht leicht. Welches Gerät ist das passende? Soll es mit oder ohne Vertrag gekauft werden? Und wie findet man das passende Angebot? Fest steht: Weihnachtseinkäufer müssen nicht gleich allzu tief in die Tasche greifen. Denn es gibt schon für unter 200 Euro attraktive Modelle.

Welches Smartphone passt zu wem?

“Das Wichtigste ist, dass das Gerät zum Beschenkten passt”, betont Verena Blöcher, Telekommunikationsexpertin bei Smartphone.de. “Wer ein Smartphone verschenken will, sollte vorab ausloten, welche Modelle dem zu Beschenkenden gut gefallen und wofür das Gerät im Regelfall genutzt wird.” Inzwischen gibt es zahlreiche Smartphones mit attraktivem Preis-Leistungs-Verhältnis, die sowohl für unerfahrene als auch für anspruchsvollere Nutzer geeignet sind.

Für Smartphone-Einsteiger lohnen sich beispielsweise das LG Optimus L7 oder das Samsung Galaxy Ace Plus, die beide eine gute Ausstattung für kleines Geld anbieten. Neben der inzwischen obligatorischen Fünf-Megapixel-Kamera überzeugen der auf 32 Gigabyte erweiterbare Speicher und umfangreiche Multimediaanwendungen. Das Nokia Lumia 610 (http://www.smartphone.de/nokia/lumia-610/) richtet sich vor allem an die jüngere Zielgruppe, die über Xbox Live Spiele ausprobieren und herunterladen kann. Das Base Lutea 3 kommt trotz kleinem Preis mit viel Ausstattung daher: Von der HD-Videounterstützung über einen schnellen Dual-Core-Prozessor bis hin zu NFC ist alles an Bord, was Technikbegeisterte begehren.

Mit oder ohne Vertrag verschenken?

Wer sich für ein Smartphone entschieden hat, steht als nächstes vor der Frage: Mit oder ohne Vertrag? “Generell sollte ein Smartphone mit Vertrag nur verschenken, wer die Nutzungsgewohnheiten des Beschenkten gut kennt und somit auch die Folgekosten für den Tarif im Auge hat”, empfiehlt Verena Blöcher.

Der Vorteil, ein Smartphone ohne Vertrag zu verschenken, liegt auf der Hand: Einmal gekauft, folgen keine weiteren Kosten. Nachteilig ist allerdings, dass der gesamte Preis gleich auf einen Schlag bezahlt werden muss. Hier punktet die Variante mit Vertrag (http://www.smartphone.de/smartphone-mit-vertrag/), denn so zahlen die Kunden monatlich über die Vertragslaufzeit einen kleinen Betrag. Und dank der pauschalen Flatrates sind die reinen Tarifkosten für den Schenkenden auch sehr gut kalkulierbar.

Wo finden Kunden das passende Angebot?

Zwar lohnt es sich, bei der Entscheidung für oder gegen ein bestimmtes Modell das Gerät in die Hand zu nehmen, um die Verarbeitung und Handlichkeit zu testen – doch nur beim Online-Shopping profitieren die Käufer von Vergünstigungen wie beispielsweise Cashback-Aktionen, bei denen sie einen Teil des Kaufpreises erstattet bekommen. Zudem entgeht man so dem weihnachtlichen Trubel in den Filialen vor Ort und kann sich genügend Zeit für die Entscheidung nehmen.

Smartphone-Vergleich bringt Durchblick

Um den Überblick über die zahlreichen Modelle und Angebote nicht zu verlieren, lohnt sich der Smartphone-Vergleich auf Smartphone.de: Dort können bis zu drei Smartphones einander gegenübergestellt und alle technischen Details verglichen werden. Für viele aktuelle Modelle gibt es auch Testvideos.

Smartphone.de ist ein Angebot der i12 GmbH. Auf www.smartphone.de erhalten Besucher einen schnellen und komfortablen Überblick über aktuelle Smartphone- und Tablet-Angebote. Die i12 GmbH, ein Unternehmen der Verivox-Gruppe, hat sich als Onlineverlag erfolgreich auf webbasierte Geschäftsmodelle spezialisiert. Das Unternehmen gestaltet, entwickelt und betreibt in Eigenregie Online-Magazine aus den Bereichen Telekommunikation, Energie und Finanzen.

Kontakt:
i12 GmbH
Florian Krüger
Siemensstraße 32
35440 Linden
+49 (0)6221 7961 – 209
presse@smartphone.de
http://www.smartphone.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/smartphone-zu-weihnachten-verschenken/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: