SERVISCOPE veröffentlicht eBook zu KundenServiceCenter Outsourcing

SERVISCOPE veröffentlicht eBook zu KundenServiceCenter Outsourcing

Das neue eBook von SERVISCOPE zeigt Banken verschiedene Möglichkeiten des Outsourcings im KSC auf.

Die SERVISCOPE AG mit Hauptsitz in Karlsruhe hat im Dezember ein neues eBook auf ihrer Website veröffentlicht. Darin stellt der Servicedienstleister für Banken vor, welche Möglichkeiten des Outsourcings sich Banken im Bereich des KundenServiceCenters (KSC) bieten. Interessierte können sich das eBook kostenlos hier herunterladen: www.serviscope.de

Wie Outsourcing Banken auf dem Weg zum KSC der Zukunft unterstützen kann? Dazu hat die SERVISCOPE AG im Dezember ein neues eBook veröffentlicht. Dieses zeigt Banken, welche Chancen und Möglichkeiten sich durch das Auslagern von Serviceprozessen im KSC bieten und welche Outsourcing-Ansätze existieren. “Kunden erwarten heute Omnikanal-Banking rund um die Uhr. Dadurch stehen Banken vor ständig wachsenden Anforderungen,” erklärt Waltraud Höfer, Vorstandsmitglied von SERVISCOPE und Verantwortliche für das Ressort Markt und Kunde, “Viele Banken können dieses Ziel nur erreichen, indem sie ihre Leistungen im Teil oder vollständig auslagern. Unser eBook zeigt Banken diese verschiedenen Optionen auf.” Weiterhin gewährt SERVISCOPE einen Blick hinter die Kulissen und erklärt, wie die Zusammenarbeit zwischen Bank und Servicecenter ablaufen kann.

Herausforderungen des KSC
Das Outsourcing von Leistungen wird laut der 2018 erschienenen PWC Studie “Outsourcing in der Finanzindustrie” von mehr als 70 % der Banken in Erwägung gezogen. Denn: “Im KSC der Zukunft erfolgt die Kundenberatung über alle Kanäle in hoher Qualität mit Elementen der Genossenschaftlichen Beratung. Kunden haben in jedem Kanal die Möglichkeit zum direkten Produktabschluss. Der Kunde mit Affinität für das “digital-persönliche Banking” nimmt den Unterschied Filiale versus KSC nicht mehr wahr. Die Ausgestaltung des Angebots erfolgt unter Abwägung von Kundennutzen, Effizienzsteigerung und Regulatorik.” Dieses Zukunftsszenario findet sich im BVR Leitfaden “Lösungen zur Einrichtung und zum Ausbau eines KundenServiceCenters (KSC) für Privat- und Firmenkunden”, das ein Team aus ausgewählten Experten – unter anderem auch SERVISCOPE – erarbeitet hat. Diesen Anforderungen muss jede Bank gerecht werden, um ihr KSC zukunftsfähig zu gestalten.

Über die SERVISCOPE AG
Die SERVISCOPE AG mit Standorten in Karlsruhe, Darmstadt, München, Schloß Holte-Stukenbrock, und Gladbeck ist zentraler Business Process Outsourcing Dienstleister für die Genossenschaftliche FinanzGruppe. Sie unterstützt mehr als 400 Genossenschafts- und Privatbanken mit standardisierten Prozessen und bietet bedarfsorientiert ein breites Spektrum von Services im Front- und Backofficebereich einer Bank.

Kontakt
SERVISCOPE AG
Waltraud Höfer
An der RaumFabrik 34
76227 Karlsruhe
0721 47666 0
waltraud.hoefer@serviscope.de
https://www.serviscope.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: