SALJOL präsentiert Komfortbezug „Extra“ für Rollstühle

So wird der Rollstuhl zum komfortablen Roll-SESSEL

SALJOL präsentiert Komfortbezug "Extra" für Rollstühle

Mit dem Komfortbezug „Extra“ wird der Kassenrollstuhl zum persönlichen Roll-Sessel. (Bildquelle: SALJOL GmbH)

Viele ältere Menschen, die Einschränkungen beim Gehen haben, nutzen einen Rollstuhl, mit dem sie von Helfern oder Familienangehörigen geschoben werden. Meist handelt es sich dabei um einen von der Krankenkasse gestellten Standardrollstuhl, der zwar seinen Zweck erfüllt, aber weder bequem noch besonders ansehnlich ist. SALJOL, das innovative Hilfsmittelunternehmen aus Bayern, hat jetzt mit dem Komfortbezug „Extra“ eine einfache Möglichkeit gefunden, den Rollstuhl zum komfortablen Rollsessel zu machen. Weiche Polster für Rücken, Sitz und Armlehnen sorgen für bequemes Sitzen, ein Plus an Behaglichkeit und mehr Stil.

Für 19 verschiedene Rollstuhlmodelle gibt es diese komfortablen Bezüge – in verschiedenen Farben und Größen sowie unterschiedlichen Materialien. „So ist für beinahe jeden Rolli das Passende dabei“, sagt Fabian Haberkorn, Produktmanager bei SALJOL. „Mit unseren Komfortbezügen wird ein Standardrollstuhl schnell zu einem höherwertigen Hilfsmittel, das viel mehr Komfort, Wärme und Behaglichkeit bietet und so das Sitzen im Rollstuhl erheblich angenehmer macht.“

Verwandelt den Kassenrollstuhl in einen persönlichen Rollsessel

Komfortabel wie ein Wohnzimmersessel – So wird der Rollstuhl innerhalb weniger Minuten, wenn er mit den speziellen Komfortbezügen „Extra“ versehen wird. Weiche Armlehnenpolster, angenehm gepolsterte wärmereflektierende Rückenlehnen und Sitze, farbige Überzüge für die Seitenteile der Fußstütze und mehrere Taschen zum Verstauen der wichtigsten Utensilien kennzeichnen diese praktische Erfindung. Der Rolli wird damit viel bequemer und erheblich ansehnlicher. Denn „Extra“ wertet den Rollstuhl auch optisch auf und individualisiert ihn – und sorgt so für mehr Privatsphäre und Lebensqualität. „Extra verwandelt viele Kassen-Rollstühle in sehr individuelle, den persönlichen Bedürfnissen angepasste Rollsessel“, erklärt Fabian Haberkorn. „Nach unseren Erfahrungen bewirkt das auch, dass der Rollstuhl als weniger stigmatisierend empfunden wird.“

11 verschiedene Sets, 3 Farbkombinationen, 3 Größen – für 19 Rollstuhlmodelle

Der Komfortbezug „Extra“ ist in den Farben Apfelgrün mit marineblauen Kontrasten, Beige mit Dunkelbraun sowie Mittelgrau mit Dunkelbraun in jeweils drei verschiedenen Größen verfügbar. Die Materialien sind atmungsaktiv, der apfelgrüne Bezug kann sogar in der Waschmaschine gewaschen werden. Die beiden anderen Bezüge bestehen aus pflegeleichter Microfaser bzw. einem edlen grau-anthrazitfarbenen Webstoff in Kombination mit Kunstleder. Für alle Modelle sind als Zubehör Inkontinenz-Schutzbezüge verfügbar, eine optionale akkubetriebene Sitz- und Rückenheizung ist in Vorbereitung.

Der Polster-Überzug Extra ist in ausgewählten Sanitätsfachgeschäften erhältlich und kostet 239 EUR (UVP). Weitere Informationen sowie Bezugsadressen können unter hallo@saljol.de angefordert werden und stehen Anfang November auch im Internet unter www.saljol.de zur Verfügung.

SALJOL. Immer weiter.
SALJOL ist ein junges Unternehmen mit Sitz im bayerischen Fürstenfeldbruck, das sich zum Ziel gesetzt hat, bewährte Hilfsmittel besser, komfortabler und individueller zu machen als bisher. In diesem innovativen Startup haben sich branchenbekannte Hilfsmittelprofis mit langjähriger Erfahrung zusammengefunden, die bei ihren Entwicklungen die Bedürfnisse der Menschen in den Vordergrund stellen, und sie nicht nur als Patienten sehen wollen. Deshalb sollen ihre neuen Hilfsmittel nicht nur helfen, sondern Freude bereiten und Würde verleihen. „Immer weiter.“ So lautet das Credo dieses ambitionierten Teams. Denn es setzt seine Erfahrung zum Nutzen der Kunden ein, denkt jedes Produkt weiter und entwickelt so Hilfsmittel mit Mehrwert. Der Firmenname SALJOL kombiniert die Abkürzungen von „Spaß am Leben“ und „Joy of Life“ und soll so bereits die Philosophie des Unternehmens zum Ausdruck bringen.

Kontakt
SALJOL GmbH
Thomas Appel
Hubertusstr. 8
82256 Fürstenfeldbruck
+49 171 4804999
hallo@saljol.de
www.saljol.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/saljol-praesentiert-komfortbezug-extra-fuer-rollstuehle/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.