Rockwell Automation erweitert Kontroll- und Visualisierungsportfolio durch Übernahme von ASEM S.p.A.

Rockwell Automation erweitert Kontroll- und Visualisierungsportfolio durch Übernahme von ASEM S.p.A.

Rockwell Automation erweitert Kontroll- und Visualisierungsportfolio durch Übernahme von ASEM S.p.A. (Bildquelle: @ Rockwell Automation)

Düsseldorf, 05. Mai 2020 – Rockwell Automation, Inc. (NYSE: ROK), ein weltweit führender Anbieter für industrielle Automation und digitalen Wandel, gibt heute den Abschluss der Übernahme von ASEM S.p.A., einem Anbieter von Technologien für die digitale Automatisierung aus Italien, bekannt.

ASEM bietet eine umfassende Palette von Industrie-PCs (IPCs), HMI-Hardware und -Software (Mensch-Maschine-Schnittstellen), Fernzugriffsfunktionen sowie sichere Gateway-Lösungen für das industrielle Internet der Dinge (IIoT).

Durch diese Übernehme kann Rockwell Automation sein Hard- und Softwareportfolio für Kontroll- und Visualisierungslösungen erheblich erweitern. ASEM beliefert überwiegend Maschinenbauer aus Europa, die auf den nordamerikanischen Märkten aktiv sind. Die Produkte von ASEM lassen sich von Kunden umfassend konfigurieren und an die Anforderungen der jeweiligen Industrieinformatik anpassen. Zudem ermöglichen sie es Unternehmen eine schnellere Markteinführung zu erreichen, Betriebskosten zu senken, die Anlagenauslastung zu steigern und Unternehmensrisiken zu minimieren.

Rockwell Automation gab seine Übernahmepläne für ASEM erstmals im Februar 2020 bekannt. Die genauen Inhalte und Bedingungen der Transaktion wurden nicht veröffentlicht.

Rockwell Automation, Inc. (NYSE: ROK) ist ein weltweit führender Anbieter für industrielle Automation und digitalen Wandel. Wir verbinden die Kreativität von Menschen mit der Leistungsfähigkeit der Technik, um die Grenzen des menschlich Möglichen zu erweitern und die Welt produktiver und nachhaltiger zu gestalten. Der Firmensitz von Rockwell Automation befindet sich in Milwaukee, Wisconsin, USA. Rockwell Automation beschäftigt etwa 23.000 Mitarbeiter, die Kunden in mehr als 100 Ländern zur Seite stehen. Weitere Informationen darüber, wie wir Unternehmen der verschiedensten Branchen auf dem Weg zum Connected Enterprise begleiten, finden Sie auf www.rockwellautomation.com

Folgen Sie Rockwell Automation auf Twitter @ROKAutomationDE, Xing und LinkedIn

Firmenkontakt
Rockwell Automation
Nadine Sorrentino
Zur Gießerei 19
76227 Karlsruhe
0721 9650-6
0721 9650-666
rockwellautomation@hbi.de
http://www.rockwellautomation.de

Pressekontakt
HBI GmbH
Sebastian Wuttke
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+ 49 (0) 89 99 38 87 36
rockwellautomation@hbi.de
http://www.hbi.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: