Retresco holt bmp als Finanzpartner an Bord

– Frisches Kapital für zügigen Geschäftsausbau
– Erweiterung der Produktsparte und Ausbau des Teams in Planung

Die Berliner Retresco GmbH, Spezialist für Semantische Suche, Informationsextraktion und Echtzeit-Aggregation von Inhalten,
holt sich frisches Kapital und kann damit einen neuen Wachstumsschub einleiten: Ab sofort unterstützt die bmp media investors
AG, die auf Unternehmen aus dem Bereich Media und Marketing Services mit Standorten in Deutschland und Polen spezialisiert
ist, Retresco beim weiteren Geschäftsausbau.

Mit ihrem Angebot im Bereich der semantischen Technologien ist die Berliner Retresco GmbH innovativer Ideengeber und
Umsetzer komplexer Projekte im Wissensmanagement. Das 2008 gegründete Unternehmen hat in den letzten Jahren zahlreiche
Projekte für die öffentliche Hand, wie das Bundesministerium für Gesundheit und das Staatsministerium Baden-Württemberg,
umgesetzt. Zudem besitzt Retresco eine weitreichende Expertise bei Projekten für Verlagshäuser. Für ein großes Berliner
Medienunternehmen hat Retresco die semantische Technologie für ein personalisiertes News-Portal entwickelt: Eine thematische
Einordnung und die Ausspielung des umfassenden Textpools des Medienhauses an die Leser des Portals wird durch das
semantische Klassifizierungssystem von Retresco gewährleistet. Für die Märkische Oderzeitung hat Retresco hingegen ein
strategisches Content Management und eine semantische Suchlösung implementiert. Hierbei kommt eine automatische
Verschlagwortung und Eigennamenerkennung ebenso zum Einsatz wie Verfahren zur automatischen Erzeugung von
Dossierseiten und semantische Netze zur thematischen Inhaltserschließung und Themenverdichtung. Dank der semantischen
Technologie von Retresco werden neue Navigations- und Leseerfahrungen geschaffen.

Die Kapitalerhöhung durch bmp erlaubt es Retresco, zügig die eigene Produktsparte um eine Publishing Plattform zu erweitern,
das Team mit hochspezialisierten Fachkräften zu verstärken und sich weiter als einer der führenden Anbieter im stark
wachsenden semantischen Suchmarkt zu positionieren.

“Eine Kapitalerhöhung war für uns der logische nächste Schritt, um unser Kerngeschäft voranzutreiben. Die Chemie zwischen
Retresco und bmp hat sofort gestimmt – unsere neuen Partner haben ein ausgezeichnetes Gespür für die Chancen, die in
semantischen Suchtechnologien stecken”, erklärt Alexander Siebert, Gründer und Geschäftsführer der Retresco GmbH.

“Semantische Suchtechnologien gewinnen in der Online-Welt segmentübergreifend an Bedeutung. Wir sehen hier ein enormes
und bisher kaum ausgeschöpftes Potential für den Markt. Das Angebot, die Expertise und die Entwicklung von Retresco haben
uns überzeugt und wir freuen uns sehr darüber, unser Media-Portfolio dank der Kooperation mit Retresco exzellent zu
verstärken”, sagt Jens Spyrka, Vorstand der bmp media investors AG.

Über Retresco

Die Berliner Retresco GmbH bietet innovative Lösungen im Bereich Semantische Suche, Informationsextraktion und Echtzeit-
Aggregation von Inhalten. Das Unternehmen wurde 2008 von Geschäftsführer Alexander Siebert gemeinsam mit Partnern aus
Wissenschaft und Wirtschaft in Berlin gegründet und hat sich seitdem einen Namen als Anbieter semantischer Technologien,
Ideengeber und Umsetzer komplexer Projekte im Wissensmanagement gemacht. Die von Retresco entwickelte Suchtechnologie
ist in der Lage, große Datenmengen präzise und effizient zu durchsuchen. Hierbei verbindet Retresco moderne Open-Source-
Suchtechnologie (Solr/Lucene) konsequent mit seinen semantischen Lösungen und intelligenter After-Search Navigation.
Retrescos Angebot richtet sich an Medienhäuser, öffentliche Einrichtungen sowie E-Commerce-Betreiber. Zu den Kunden von
Retresco zählen die Märkische Oderzeitung, das Bundesministerium für Gesundheit und das Staatsministerium Baden
Württemberg. Durch die Verwendung eines Open-Source-Suchkerns und der eigens entwickelten Semantik trägt die von Retresco
eingesetzte Technologie maßgeblich zur Kostenreduktion und zur Reichweiten- und PI-Steigerung der Kunden bei.

Weiterführende Informationen unter: www.retresco.de

Über bmp media investors:

bmp media investors AG (ISIN DE0003304200) investiert in Wachstumsunternehmen aus dem Bereich Media Marketing Services
in Deutschland und Polen. Sie konzentriert sich dabei auf die Unternehmensphasen Seed, Start-Up und Expansion.
Bisher hat die bmp media investors AG weit über 30 Beteiligungen im Segment Media Marketing Services getätigt. Zu den
erfolgreichsten Exits gehörten dabei Pomocni, nugg.ad, K2, Nokaut, Bankier, YOC, Gamigo und eprofessional. Im aktuellen
Portfolio befinden sich u.a. die brand eins Medien AG, die Xamine GmbH und dailyme/Self Loading Content GmbH.

Retresco
Corinna Nachtigall
Schlesische Straße 26
10997 Berlin
+49 30 61 002-­?490

http://www.retresco.de
nachtigall@retresco.de

Pressekontakt:
Agentur Frische Fische
Celia Gastaldi
Schlesische Straße 28
10997 Berlin
cg@frische-fische.com
+49(0)30.629011-72
http://frische-fische.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/retresco-holt-bmp-als-finanzpartner-an-bord/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: