Prostata-Laser-Therapie LIFE: Infektionsarm – Schnell – Schonend – Risikopatienten geeignet

Lasermethode LIFE von biolitec infektionsminimierend – Gewebeentfernung ohne Rückstände – Optimale Blutstillung – Behandlung ohne Vollnarkose – Aufgrund geringer Nebenwirkungen und schonender Behandlung auch für Risikopatienten geeignet

Prostata-Laser-Therapie LIFE: Infektionsarm - Schnell - Schonend - Risikopatienten geeignet

Prostata-Behandlung mit der LIFE-Laserfaser der biolitec (Bildquelle: © biolitec®)

Jena, 15. Juni 2020 – Die Einschränkungen aufgrund der Corona-Epidemie werden schrittweise gelockert. Damit beginnen Ärzte nun wieder mit der Aufnahme ihres regulären Sprechstundenbetriebes auch außerhalb der Notfallbetreuung. Dies ist ein Grund zur Freude für alle die Patienten, die die Behandlung ihrer gutartig vergrößerten Prostata bisher aus Sorge vor Ansteckung mit Corona zurückgestellt hatten. Die Behandlung der gutartig vergrößerten Prostata mithilfe eines medizinischen Lasers bietet einen besonderen Schutz vor Infektionsgefahren und besondere Vorteile für Patienten mit chronischen Begleiterkrankungen.

Mit zunehmendem Alter kommt es bei bis zu jedem zweiten Mann zu einer gutartigen Vergrößerung der Prostata, die zu einer Verengung der Harnröhre und damit häufig zu Problemen beim Wasserlassen führt. Bei ständigem Harndrang, einem abgeschwächtem Harnstrahl, dem Gefühl, nach dem Urinieren dennoch nicht die Blase restlos entleert zu haben, häufigem Urinieren in nur kleinen Mengen sowie häufigem nächtlichen Wasserlassen sollte unbedingt ein Urologe aufgesucht werden.

Die Lasermethode LIFE der biolitec bietet bereits seit vielen Jahren eine minimal-invasive, besonders schonende Behandlungsalternative zur herkömmlichen Operationsmethode TURP (Transurethrale Prostataresektion). Die TURP wird in der Regel mit einer Drahtschlinge durchgeführt, die mittels eines Endoskops durch die Harnröhre eingeführt wird. Das überschüssige Prostatagewebe wird dann mittels Hochfrequenzstrom entfernt. Für diese Methode erhält der Patient meist eine Vollnarkose. Während der Operation kann es zu Blutungen oder Perforation der die Prostata umschließenden Kapsel kommen.

Bei der schonenden LIFE-Methode wird ein Laser-Lichtleiter durch die Harnröhre eingeführt und bis zur vergrößerten Prostata vorgeschoben. Das Gewebe des Harnkanals der Prostata wird von innen gezielt ohne Rückstände entfernt. Durch die besonderen Eigenschaften der Laserenergie werden auftretende Blutungen sofort gestillt und umliegendes Gewebe nicht geschädigt. Damit werden mögliche Nebenwirkungen auf ein Minimum reduziert.

Durch diese für die Patienten sehr guten Behandlungsbedingungen ist es möglich, die Lasermethode LIFE sehr schonend und minimal-invasiv mit Spinalanästhesie durchzuführen. Dieser Aspekt ist für Patienten mit chronischen Begleiterkrankungen ein entscheidender Faktor, weil diese bisher oft wegen der Vollnarkose auf die herkömmliche Prostatabehandlung verzichten mussten. Dies ist mit der schonenden Laserbehandlung LIFE nun nicht mehr notwendig.

Auf der Patienten-Informations-Webseite www.info-prostata.com finden Sie weitere Informationen über die LIFE-Therapie sowie Ärzte, die diese Lasermethode in Deutschland anwenden.

Die biolitec® ist eines der weltweit führenden Medizintechnik-Unternehmen im Bereich minimal-invasive Laseranwendungen und bietet im Bereich der Photodynamischen Therapie (PDT) die lasergestützte Behandlung von Krebserkrankungen mit dem in der EU zugelassenen Medikament Foscan® an. Die biolitec® hat sich seit 1999 vor allem auf die Entwicklung von neuen minimal-invasiven, schonenden Laserverfahren konzentriert. Der einzigartige LEONARDO®-Diodenlaser von biolitec® ist der erste universell einsetzbare medizinische Laser, der über eine Kombination von zwei Wellenlängen, 980 nm und 1470 nm, verfügt und fachübergreifend verwendbar ist. ELVeS® Radial® (ELVeS® = Endo Laser Vein System) ist das weltweit am häufigsten eingesetzte Lasersystem zur Behandlung der venösen Insuffizienz. In der Proktologie bietet die biolitec® eine maximal schließmuskelschonende Therapie für Analfisteln als auch Behandlungsformen für Hämorrhoiden und Steißbeinfisteln an. In der Urologie hat sich das Therapieangebot vom Bereich gutartiger Prostatavergrößerung (BPH) auf Blasen- sowie Prostatatumoren erweitert. Speziell für die mobile Anwendung vor Ort wurde der nur 900 g leichte LEONARDO® Mini-Laser entwickelt. Schonende Laseranwendungen in den Bereichen Gynäkologie, HNO, Thorax-Chirurgie und Pneumologie, Ästhetik sowie Orthopädie gehören ebenfalls zum Geschäftsfeld der biolitec®. Weitere Informationen unter www.biolitec.de

Firmenkontakt
biolitec AG
Jörn Gleisner
Untere Viaduktgasse 6/9
1030 Wien
+49 (0) 3641 / 51953-36
info@biolitec.de
http://www.biolitec.de

Pressekontakt
biolitec
Jörn Gleisner
Otto-Schott-Straße 15
07745 Jena
+49 (0) 3641 / 51953-36
joern.gleisner@biolitec.com
http://www.biolitec.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: