Private Hühnerhaltung in Deutschland boomt

Darauf müssen Sie bei Ihrem Hühnerstall achten

Private Hühnerhaltung in Deutschland boomt

Glückliche Hühner vor dem privaten Hühnerstall (Bildquelle: Foto: Katrin Friedl – stock.adobe.com)

Frühmorgens aufstehen, ein frischgelegtes Ei aus dem eigenen Hühnerstall holen und anschließend gemütlich in der Pfanne ein goldgelbes Spiegelei braten: Dieser Traum von einem naturverbundeneren Leben wird für immer mehr Deutsche Realität.

Speziell in den letzten Monaten ist die private Hühnerhaltung förmlich explodiert. Die Zahl der verkauften Hühner hat sich während der Corona-Zeit mehr als verdreifacht und viele Rassen sind schon seit Monaten durchgehend ausverkauft.

Was viele nicht wissen: Der Traum vom Frühstücksei aus eigener Produktion ist mit sehr wenigen Auflagen verbunden.

Denn Hühner gelten als Kleintiere und somit ist für die private Haltung keine Genehmigung notwendig. Sie müssen die Tiere nur beim zuständigen Veterinäramt und der Tierseuchenkasse anmelden.

Trotz dieser losen Regulierung legt der Gesetzgeber aber Wert auf eine artgerechte Haltung. Speziell im Fokus steht hier der Hühnerstall. Denn dort verbringen die Tiere sehr viel Zeit und benötigen ausreichend Platz, um sich wohlzufühlen.

5 Punkte, die frischgebackene Hühnerhalter beim Hühnerstall beachten müssen

1.Die Hühnerrasse bestimmt die Größe des Stalls

Ein Quadratmeter Stallfläche ist ausreichend Platz für:

-Maximal 6 Zwerghühner oder
-Maximal 4 Mittelgroße Hühner oder
-Maximal 3 große Hühner

2.Wählen Sie einen wettergeschützten Platz

Der Hühnerstall sollte an einem trockenen Platz in Ihrem Garten stehen, der den Tieren über den Tag verteilt Sonne aber auch Schatten bietet. Damit die Bodenplatte nicht verfault, sollten Sie sie höherlegen.

3.Setzen Sie auf eine achteckige Sitzstange mit 4 bis 6 Zentimeter Durchmesser

Achteckige Sitzstangen bieten den besten Halt für Ihre Hühner und sind ergonomisch klar besser als runde oder viereckige Stangen. Um Rangkämpfe zu vermeiden, sollten Sie die Stangen außerdem alle auf derselben Höhe montieren.

4.Harthölzer eignen sich am besten

Hartholz ist widerstandsfähig, einfach zu reinigen und sehr langlebig. Damit eignet sich diese Holzart besonders gut für Hühnerställe. Unser Spezialtipp: Eine Lasierung mit Holzschutzfarbe auf Wasserbasis macht Ihren Stall noch widerstandsfähiger.

5.Pro Quadratmeter Stallfläche müssen Sie 0,2 Quadratmeter Fensterfläche einplanen

Damit Ihr Hühnerstall gut belüftet ist, müssen Sie unbedingt ein Fenster einbauen. Wichtig: Um Füchse oder Marder abzuwehren, ist ein Gitter Pflicht.

Gesamtes Zubehör für die Hühnerzucht aus einer Hand: Der Agrarzone Online Shop

Agrarzone ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen aus Österreich, dass in ganz Europa tätig ist. Täglich werden zirka 1.000 Bestellungen verschickt.

Egal ob Brutautomaten, Wärmelampen, Tränken, Zäune, Ställe oder das richtige Futter: Als Hühnerhalter müssen Sie auf viele Details achten.

Baumärkte haben aber oft nur ein kleines Sortiment und spezielleres Equipment ist dort nicht zu bekommen.

Der Agrarzone Onlineshop ist hier für Hühnerhalter eine sehr gute Alternative. Denn neben Ausrüstung für die kommerzielle Landwirtschaft finden Sie dort auch sämtliches Equipment, dass Sie für die private Hühneraufzucht benötigen.

Die Agrarzone ist der führende E-Commerce-Händler für Geräte in der Landwirtschaft. Sie beliefert den gesamten deutschsprachigen Raum und hat bereits mehr als 50.000 aktive Kunden.

Kontakt
Rehr Handels GmbH
Bernhard Rehrl
Bachstaße 5
5202 Neumarkt
+43774628582
info@agrarzone.com
https://www.agrarzone.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: