Philosophy@Work: Wirtschaftsphilosoph Anders Indset ruft einzigartiges Crowdfunding-Projekt ins Leben

Das geballte Wissen führender Denker in einem Band: Mit Thinkers50 veröffentlicht der internationale Vordenker 50 Reflektionen zur Anwendbarkeit von praktischer Philosophie in Business und Führung

Philosophy@Work: Wirtschaftsphilosoph Anders Indset ruft einzigartiges Crowdfunding-Projekt ins Leben

(Frankfurt) Schon immer haben Manager Wissen und Lehren aus anderen Disziplinen zu Rate gezogen, darunter Psychologie, Soziologie und Biologie. Doch angesichts der Digitalisierung und damit verbundenen Disruption braucht es neue Schützenhilfe: Führungskräfte und Unternehmen sind jetzt mehr denn je gefragt, sich mit den wirklich großen ethischen Fragen auseinanderzusetzen. Wo wollen wir als Menschheit hin? Nach welchen Werten richten wir unser Handeln aus? Wie soll es weitergehen, wenn alles digitalisiert wurde? Fragen, bei deren Beantwortung die Ansätze praktischer Philosophen zukünftig richtungsweisend sein werden, so die These des Wirtschaftsphilosophen Anders Indset. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, Philosophie zur treibenden Kraft in der Weltwirtschaft zu machen. In Kooperation mit Unbound, dem marktführenden Crowdfunding Publisher, und Thinkers50 hat er daher ein bahnbrechendes Projekt gestartet: Philosophy@Work – ein Buch, durch Crowdfunding finanziert, das 50 Beiträge international führender Denker zur Anwendbarkeit von praktischer Philosophie in Business und Führung enthalten wird.

Unter den Autoren sind weltbekannte Größen wie Management-Vordenker Henry Mintzberg, Don Tapscott, Autor von Wikinomics, Marshall Goldsmith, vom Wall Street Journal als „One of the top ten executive educators“ ausgezeichnet, Subir Chowdhury, Anil Gupta, Haiyan Wang, Stew Friedman, Gianpiero Petriglieri, Santiago Iniguez, Erica Dhawan, Mark Esposito, Dorie Clark und viele weitere – erstmals vereint in einem Band. Thematisch wird das Buch einen Bogen spannen von persönlicher Entwicklung bis hin zum Umgang mit dem Wandel, der unsere Welt unweigerlich erfasst. Welche Fähigkeiten brauchen Führungskräfte im 21. Jahrhundert; wie gelingt es uns, Moral und Ethik in einer sich verändernden Welt zu definieren; was kommt nach Design Thinking und derzeit boomenden Kreativworkshops? Welche Rolle spielt der Mensch noch in Zeiten der „Superintelligenz“ und exponentiellen Technologien? Können wir gemeinsam eine Welt erschaffen, in der wir leben wollen und können? Nicht zwingend die Antworten, aber wertvolle Denkanstöße zu diesen essentiellen Themen wird Philosophy@Work bieten.

Für „Rock“n“Roll Plato“ Anders Indset ist das Projekt eine Herzensangelegenheit: „Rene Descartes, der von vielen als der Vater der westlichen Philosophie angesehen wird, lehrt uns wertvolle Lektionen über die Art des Denkens und wie es uns gelingen kann, einen kompletten Überblick zu erhalten. Zahlen, Daten und Messwerte enthalten nicht die Antworten auf alle Fragen. Sie mögen uns Wissen geben – aber nicht zwangsläufig auch Verständnis. Nur weil wir alles durch Algorithmen und Maschinen erledigen lassen können – sollten wir es deswegen auch zwingend tun? Es ist an der Zeit, sich der praktischen Philosophie zu widmen und die Lehren der großen Denker anzuwenden, um die anstehenden Transformationsprozesse zu meistern. Unsere Führungskräfte von heute brauchen die Philosophie von gestern gepaart mit der Wissenschaft und der Technologie von morgen.“

Thinkers50 über das Projekt: „Ursprüngliche Denker sind Mangelware im Management. Anders Indset gelingt es, aufzurütteln und einen Hauch von frischer und philosophischer Atmosphäre zu erzeugen. Philosophy@Work ist ein inspirierendes, aufrüttelndes Kompendium mit dem Ziel, Menschen zu ermutigen und zu befähigen, Philosophie in Wirtschaft und Führung zu nutzen.“

Weitere Informationen zu Philosophy@Work und der Möglichkeit, das Projekt zu unterstützen, finden Sie hier.

Anders Indset zählt zu den führenden Wirtschaftsphilosophen der Welt und gilt als vertrauter Sparrings-Partner für internationale CEOs und führende Politiker. Von Medien als „Digitaler Jesus“ und „Rock“n“Roll Plato“ bezeichnet, ist er mit seinen Ansätzen der praktischen Philosophie derzeit einer der meist gefragten Keynote-Speaker in Europa. Der gebürtige Norweger, in Frankfurt zuhause, ist Inhaber der Sa. | shapingwork academy, der ersten Corporate- und Executive Education-Akademie, die auf praktischer Philosophie basiert. Durch die Verbindung der besten Praktiken aus Leadership, Management und Execution mit Philosophie bietet sie den Teilnehmern einen radikalen neuen Weiterbildungsansatz. Indset ist zudem Gastdozent an führenden internationalen Business Schools und Aufsichtsratsmitglied des German Tech Entrepreneurship Centers (GTEC). www.businessphilosopher.com und www.wirtschaftsphilosoph.com

Firmenkontakt
Indset GmbH
Anders Indset
Junghofstraße 22
60311 Frankfurt
+49 (0) 698 700 392 32
info@businessphilosopher.com
https://www.businessphilosopher.com

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations GmbH
Laura Krüppel
Grimmelshausenstr. 25
50996 Köln
+49 (0) 221 77 88 98 0
office@pspr.de
https://www.pspr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/philosophywork-wirtschaftsphilosoph-anders-indset-ruft-einzigartiges-crowdfunding-projekt-ins-leben/

%d Bloggern gefällt das: