Panasonic und Atlona kündigen Zusammenarbeit an

Dank der Partnerschaft zwischen Panasonic und dem führenden AV-Unternehmen Atlona sind die professionellen Displays von Panasonic und das HDVS-300 jetzt als einfach zu nutzende Komplettlösung für Meeting-Räume erhältlich.

Panasonic und Atlona kündigen Zusammenarbeit an

Atlona HDVS-300 (Bildquelle: Atlona)

Wiesbaden, 13.12.2016 – Die Kombination von Atlona´s HDVS-300 und der EF1-Serie von Panasonic vereinfacht die Verbindung, Installation und Nutzung von Meeting-Räumen kleiner und mittlerer Größe. Panasonic´s EF1 Serie bietet höchste Bildqualität, Zuverlässigkeit und eigenständige Funktionalitäten dank IPS-Panel im eleganten Design.

Das HDVS-300 ist das branchenweit erste Kollaborationssystem mit HDBaseT, welches AV-Switching, USB/HDMI-Erweiterung und PC-basierte Videokonferenzsystemsteuerung vereint. Die HDBaseT-Verbindung zwischen Sender und Empfänger vom HDVS-300 bietet eine größere Flexibilität bei der Installation, da Display, Kamera, Mikrofon und der verbundene Computer in größeren Entfernungen zum Display beziehungsweise zueinander aufgestellt werden können. Auch ist nur noch ein einziges Netzwerkkabel nötig, um alle Anschlüsse am Tisch bereitzustellen.

Display-Fernbedienungen sind dank dem HDVS-300 überflüssig. Der Bildschirm geht automatisch an, wenn ein Signal am AV-Switcher angelegt wird, und stellt das entsprechende Bild der angeschlossenen Quelle dar. So können Meetings schnell starten, ohne dass zuerst der richtige Knopf zum Einschalten und die richtige Quelle gesucht werden müssen.

Durch die Kombination des HDVS-300 mit dem schlanken Design und der hohen Leuchtstärke der EF1-Display-Serie bieten Panasonic und Atlona eine intelligente und elegante Lösung für Meeting-Räume. Die Lösung ist mit den 75″ oder 84″ Displays der EF1-Serie erhältlich und beinhaltet zudem das Atlona Kollaborationssystem für Soft Codec Konferenzsysteme.

„Wir freuen uns sehr, mit einem weltweit führenden AV-Konnektivitätsunternehmen zusammenzuarbeiten, um eine autarke Komplettlösung für Meeting-Räume anbieten zu können“, sagt Enrique Robledo, European Marketing Manager bei Panasonic. „Anwender können ab sofort die Leuchtstärke und Benutzerfreundlichkeit der EF1 Display-Serie mit der schnellen Installation und flexiblen Konnektivität des Atlona HDVS-300 Systems kombinieren. Das ist eine leistungsstarke Lösung, mit der Unternehmen schnell loslegen können.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://business.panasonic.de/visuelle-systeme

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Zu den Produkten gehören Überwachungskameras, Telekommunikationssysteme, Multifunktionsdrucker, professionelle Scanner-Lösungen, Kameras für Broadcast, ProAV und Industrial Medical Vision, Projektoren, großformatige Displays, widerstandsfähige Mobile Computing Produkte und Brandmelder für Unternehmen. Mit rund 400 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus fünf Unternehmenseinheiten:
– Communication Solutions umfassen professionelle Scanner, Multifunktionsdrucker und Telekommunikationssysteme.
– Computer Product Solutions verbessert die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit den robusten TOUGHBOOK Notebooks, TOUGHPAD Tablet-PCs und Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist damit Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2015 mit der Marke TOUGHBOOK einen Marktanteil von 66% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 59% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2016).
– Professional Camera Solutions bieten exzellente Bildqualität mit professionellen audiovisuellen, industriellen und medizinischen Bildverarbeitungstechnologien.
– Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom), Systeme für Zutrittskontrolle und Einbruchfrüherkennung sowie Brandmeldeanlagen.
– Visual System Solutions umfassen Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 43,9% (Futuresource, >5000lm (Januar-März 2015) exklusive D-Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung und Produktion elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Residential, Non-Residential, Mobility und Personal Applications. Seit der Gründung im Jahr 1918 expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 474 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende 31. März 2016) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 7,553 Billionen Yen/56,794 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net

Firmenkontakt
Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Eduard Gajdek
Hagenauer Str. 43
65203 Wiesbaden
+49 (0) 611-235149
Eduard.Gajdek@eu.panasonic.com
http://business.panasonic.de/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stephan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 9938 8730
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/panasonic-und-atlona-kuendigen-zusammenarbeit-an/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: