Packshot-Rendering: High End in der Verpackungsvisualisierung

Von Druckdaten zu virtuellen Packshots in bestechender Qualität. Bilddatenbank inklusive

Packshot-Rendering: High End in der Verpackungsvisualisierung

Personalisierte Bilddatenbank für Packshots

Wien, 1. Februar 2018 – Die Bildbearbeitungsprofis von Blaupapier starten in diesem Jahr mit der Einführung eines neuen Marketing- und Grafik-Services für Visualisierungen von Produktverpackungen. Der Produktname ist Programm: Yourpackstock heißt das Erfolg versprechende Angebot in Sachen „Packshots“. Die Dienstleistung richtet sich an die Konsumgüter-, Pharma- und Werbebranche in der D-A-CH-Region.

Der Service stützt sich auf der computergrafischen Synthese von Bilddaten – dem Rendering – und der webbasierten Bilddatenbank von Blaupapier. Dabei fußt das Packshot-Rendering auf gängige 2D-Verpackungsdruckdaten. Gerenderte Rundumansichten von Verpackungen sind in der Konsumgüterbranche Neuland. Ein Grund für die Wiener Spezialisten, die Idee zu Yourpackstock ins Leben zu rufen.

Leistungsstarke Software kombiniert mit einer ebenfalls eigens entwickelten Bilddatenbank optimieren Arbeitsabläufe und schaffen neue Darstellungsmöglichkeiten von Packshots; entscheidende Vorteile im Vergleich zu herkömmlichen Produktionsmethoden. Die Erstellung klassischer Produktfotografien ist beispielsweise aufwendiger.

Die Produktabbildungen werden auf dem Bildportal von Yourpackstock Mitarbeitern und Partnern zur Verfügung gestellt. In der personalisierten Datenbank können die Packshots nach individuellen Kriterien wie Varianten, Sprachen oder Perspektiven gruppiert werden.

Überall und rund um die Uhr, kann jede Packshot-Version runtergeladen werden, die gerade benötigt wird. Die abgerufenen Verpackungen sind somit weltweit einheitlich angesichts Qualität, Perspektive und Layout. Die zentrale Datenverwaltung macht den Workflow effizient und übersichtlich. Das spart Zeit und Geld. Das ist insbesondere auch für global agierende Unternehmen in der Konsumgüter-, WPR- oder Pharma-Branche interessant. Denn gerade dort ist das Produktsortiment international und umfassend.

Die Anforderungen an Packshots sind bekannt: schnelle Verfügbarkeit, ideale Perspektiven und hochaufgelöste Bilddaten. „Selten werden diese Mindestanforderungen aber erfüllt“, so Alfred Lechner, Geschäftsführer von Blaupapier. „Gelieferte Packshots müssen in den meisten Fällen retuschiert und perspektivisch verbessert werden. Dazu kommen noch die Zeiten für Datenbeschaffung und Abstimmungsprozesse aller Beteiligten“, erläutert der CEO weiter.

Die Vorteile des Packshot-Renderings liegen demnach auf der Hand: Foto-Shootings, Dummies und Grafikarbeiten entfallen, zugleich sind Gestaltungsänderungen ebenso schnell möglich wie neue Ansichten oder Adaptionen. „Zeitlich weit vor der Produktion und Verwendung realer Verkaufsverpackungen.“

Apropos Perspektive: Jede Verpackungsansicht ist aufgrund der 360-Grad-Funktion möglich. So lassen sich für alle Medien die passenden Perspektiven finden, einzelne oder mehrere Produkte können exakt platziert werden; im Print- und Online-Bereich, bei Bewegtbildern. Zudem sind animierte 360-Grad-Drehungen für Online- und Office-Applikationen realisierbar. Das schafft Aufmerksamkeit und ein Informationsplus in Webshops, Social-Media-Kanälen oder bei Vertriebs- und Messepräsentationen.

Last but not least, die Abwicklung geht einfach und schnell: „In aller Regel brauchen wir keine 48 Stunden, um einen klassischen Packshot zu erstellen“, ergänzt der Geschäftsführer selbstbewusst.

Die BLAUPAPIER Bildretusche Produktion Ges.m.b.H. wurde 1997 in Wien gegründet. Neben den drei Geschäftsführern arbeiten in Österreich 17 weitere festangestellte Mitarbeiter, überwiegend in der Bildproduktion. Das Leistungsportfolio umfasst die Bereiche Fotografie, Computer Generated Imagery (CGI / 3D / HDRi), Retusche, Reinzeichnung und Lithografie. In der Fotografie und digitalen Bildgestaltung, nimmt Blaupapier mit innovativer Technik eine Vorreiterrolle in Österreich ein. Das nach zertifizierten ISO- und FOGRA-Normen arbeitende Unternehmen betreibt auch ein eigenes Fotostudio. Die Wiener betreuen aktuell Firmen wie REWE, Samsung, A1, Toyota, ING-DiBa oder Werbeagenturen wie GGK Mullenlowe, Serviceplan und Young & Rubicam.

Firmenkontakt
BLAUPAPIER Bildretusche Produktion Ges.m.b.H
Alfred Lechner
Türkenstraße 15/1A
1090 Wien
+43-1-315 67 77
alfred.lechner@blaupapier.at
http://www.yourpackstock.com

Pressekontakt
PLUNZE BRENNENSTUHL
Frank Plunze
Carl-Benz-Straße 21
60386 Frankfurt
+ 49 69 42 69 71 00
presse@sales-frankfurt.de
http://www.sales-frankfurt.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/packshot-rendering-high-end-in-der-verpackungsvisualisierung/

Schreibe einen Kommentar