Offensive für die neue Sportförderung

fairplaid Sportcrowdfunding und der Sportversicherer ARAG gehen in die Offensive

Offensive für die neue Sportförderung

fairplaid, Deutschlands größte Crowdfunding-Förderplattform für den Sport, und die ARAG Allgemeine, der größte Sportversicherer Europas, werden ab März 2018 strategische Partner und stärken damit eine neue Säule der Sportförderung für Sportler und Vereine.

Der Sport als größte Bürgerbewegung der Gesellschaft ist nach den Olympischen Winterspielen wieder besonders in den Fokus gerückt. Spitzensportler – aber vor allem auch Breitensportler und Vereine – stehen in Deutschland vor großen Herausforderungen, um ihre Ziele und Projekte umsetzen zu können. Meist fehlt es an entsprechenden Finanzierungs- und Fördermodellen. Die Bereitstellung der fairplaid Crowdfunding-Förderplattform bietet Athleten und Vereinen eine optimale Möglichkeit, ihre sportlichen und strukturellen Ziele zu erreichen. Seien es finanzielle Mittel für neue Trikots, Bälle, Kunstrasenplätze oder Vereinsheime, für den Flug zur Weltmeisterschaft, fürs Trainingslager oder für den Aufstieg in die nächsthöhere Liga – fairplaid hat bisher bereits über 4 Millionen EUR für mehr als 600 Sport-Projekte und über 100 Sportarten generiert.

Durch das Sponsoring der ARAG Allgemeine Versicherungs-AG ist es der fairplaid GmbH möglich, den Breitensport in Deutschland noch stärker zu fördern. Das Ziel: möglichst viele Sportprojekte mit Hilfe des einzigartigen Services von fairplaid Crowdfunding erfolgreich umzusetzen. Dabei erhalten Sportler und Vereine beim Einstellen ihres Projekts auch professionelle Hilfestellung, damit dieses etwa durch klare Zielformulierung sowie transparente Darstellung möglichst gute Chancen auf eine breite Förderung hat.

„Uns hat der Ansatz von fairplaid sofort überzeugt, die erfolgreiche Idee des Crowdfundings auch für die Sportförderung zu nutzen. Es ermöglicht nun, dass junge, talentierte Sportler oder auch der Verein von nebenan ihre Ziele erreichen und ihre Projekte umsetzen können. Die ARAG Allgemeine fördert den Sport bereits seit Langem – etwa durch die ,Stiftung Sicherheit im Sport“, die wir 2015 mit gegründet haben. Wir erweitern unser Engagement gerne und unterstützen fairplaid als sehr interessantes junges Unternehmen“, unterstreicht Christian Vogee, Vorstandsmitglied der ARAG Allgemeine Versicherungs-AG.

„Wir freuen uns sehr, dass nun auch die ARAG #sportfairliebt ist – und wir einen renommierten Sponsoringpartner gewinnen konnten. Uns liegt ganz besonders am Herzen, dass sich unsere Partner aktiv engagieren für die innovativste Form der Sportförderung und damit die Sportvielfalt stärken. Es ist wirklich toll, dass unsere #sportfairliebt-Community weiter so rasant wächst und wir dieses gemeinsam mit unserem Partner ARAG ausbauen können“, sagt Torsten Lührs, Geschäftsführer der fairplaid GmbH.

Die ARAG Allgemeine Versicherungs-AG ist der Kompositversicherer des ARAG Konzerns und zugleich Europas größter Sportversicherer mit über 20 Millionen versicherten Freizeit- und Spitzensportlern in rund 80.000 Sportvereinen. Die Hauptsäule bilden hierbei die Gruppenverträge mit 15 Landessportbünden/Landessportverbänden sowie mit DSV aktiv/Freunde des Skisports e.V. Der ARAG Konzern ist das größte Familienunternehmen in der deutschen Assekuranz und versteht sich als vielseitiger Qualitätsversicherer rund um die Themen Recht und Absicherung, Gesundheit und Vorsorge. Aktiv in insgesamt 17 Ländern, erwirtschaftet der Konzern mit über 3.900 Mitarbeitern ein Umsatz- und Beitragsvolumen von rund 1,6 Milliarden EUR.

Firmenkontakt
ARAG SE
Christian Danner
ARAG Platz 1
40472 Düsseldorf
+49 (0) 211 963-2217
+49 (0) 211 963-2220
christian.danner@ARAG.de
http://www.ARAG.de

Pressekontakt
redaktion neunundzwanzig
Thomas Heidorn
Lindenstraße 14
50674 Köln
+49 (0) 221 924 28 215
+49 (0) 221 924 28 219
thomas@redaktionneunundzwanzig.de
http://www.ARAG.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/offensive-fuer-die-neue-sportfoerderung/

Schreibe einen Kommentar