Öl-Brennwertheizung mit BlueStream-Technologie

Der neue Maßstab für effiziente Wärmeerzeugung

Öl-Brennwertheizung mit BlueStream-Technologie

Grafik: wolf.eu (No. 5672)

sup.- Brennwert-Heizkessel sind für die Wärmeversorgung von Gebäuden der Stand der Technik. Weil bei den Geräten auch noch die in den Abgasen enthaltenen Energiereserven zurückgewonnen und verwertet werden, gelten sie in Sachen Effizienz und Brennstoffeinsparung als vorbildlich. Inzwischen ist das bei gasbetriebenen Kesseln seit langem bewährte Prinzip auch erfolgreich auf Ölheizkessel übertragen worden und hat sich dort ebenfalls zum Standard entwickelt. Im Jahr 2015 stieg der Absatz an ölbetriebenen Brennwertgeräten nach Angaben des Bundesverbandes der Deutschen Heizungsindustrie e. V. (BDH) um 30 Prozent auf rund 60.000 verkaufte Geräte. Damit hat das Segment Ölbrennwert an allen neu installierten Wärmeerzeugern einen Anteil von 8,5 Prozent. Dieser Wert dürfte sich in den kommenden Jahren noch erheblich erhöhen, denn ebenso wie bei den Gasgeräten konnte jetzt auch für die Öl-Brennwerttechnik eine weitere Optimierung durch die so genannte BlueStream-Technologie erzielt werden.

Dieses von dem Systemanbieter Wolf Heiz- und Klimatechnik (Mainburg) entwickelte Brennwert-Effizienzkonzept nutzt gleich mehrere technische Ansatzpunkte, um den Energieverbrauch zusätzlich zu drosseln. So besitzen die Geräte eine intelligente Öl-Pumpensteuerung mit einem hocheffizienten, drehzahlgeregelten Motor, der den elektrischen Hilfsenergiebedarf deutlich senkt. Den gleichen Zweck verfolgt die Optimierung des Standby-Stromverbrauchs. Und der modulhafte Aufbau der Regelung erlaubt jetzt auch eine Internet-Einbindung und damit z. B. die präzise und jederzeit bedarfsgerechte Online-Bedienung über eine Smartphone-App (www.wolf.eu). Ein besonders innovatives Resultat der BlueStream-Entwicklung ist die weite, stufenlose Modulationsfähigkeit der neuen Öl-Brennwertkessel: Bei einer variablen Leistungsanpassung zwischen 6,6 und 18,6 kW wird zu keinem Zeitpunkt mehr Energie verbraucht als es die jeweilige Situation tatsächlich erfordert. Ältere Ölkessel-Generationen sind in dieser Hinsicht wesentlich unflexibler und können allenfalls mit Verzögerung sowie mit großen Leistungssprüngen reagieren. Die unmittelbare Anpassungsfähigkeit der modernen Geräte bis hin zu einer äußerst geringen Minimal-Leistung reduziert dagegen die Zahl der Brennerstarts, sorgt für höchste Effizienz sowie niedrige Energiekosten und optimiert das Wohlfühlklima im Wohnbereich.

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/oel-brennwertheizung-mit-bluestream-technologie/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.