Neues Programm für neue Köpfe ARD-Digitalkanal bringt ab 30. April täglich vier Stunden junges Programm in der Primetime / Start mit neun neuen Formaten

Baden-Baden (ots) – „Neues Programm für neue Köpfe“ Mit dieser Losung stürmt EinsPlus ab 30. April den Abend und poliert die Mattscheibe für Zuschauer zwischen 14 und 29 Jahren. Täglich von 20.15 Uhr bis 0.30 Uhr zeigt EinsPlus Sendungen, die von jungen Menschen für junge Menschen gemacht werden. Musik, Games, Reportagen, Dokus, Talk, Wissen – im neuen Abend von EinsPlus gibt es für jeden etwas. Gleich neun neue Formate gehen in den ersten Wochen an den Start. Präsentiert werden sie von jungen Talenten wie Sarah Kuttner, Philipp Walulis, Pierre M. Krause, Nicole Köster, Franziska Storz, Steffen König, Fred Peters, Steffen Bächle und Sandra Jozipovic.

„Wir räumen den Abend frei, um TV-Zuschauer zwischen 14 und 29 Jahren mit den Themen und in der Machart anzusprechen, die zu ihrem Lebensgefühl passen“, sagt EinsPlus-Chef Alexander von Harling. „Dass wir uns dafür die Primetime ausgesucht haben, belegt, wie ernst wir es damit meinen.“ In einem multimedialen Programmlabor arbeiten junge Medienprofis von DASDING, SWR3, EinsPlus und SWR Fernsehen seit einem Jahr intensiv zusammen, um neue junge Formate zu entwickeln. „Wir bündeln unsere jungen, kreativen Potentiale und bieten verlässlich Abend für Abend ein glaubwürdiges, junges Programm, das belegt, dass es im deutschen Fernsehen mehr gibt als billigen Trash und erhobene Zeigefinger“, sagt DASDING-Programmchef Wolfgang Gushurst.

BEATZZ heißt das neue wöchentliche EinsPlus-Musikmagazin. Jeden Montag um 20.15 Uhr trifft Moderatorin Sandra Jozipovic Stars und Sternchen aus der Musikszene, sucht nach Trends und stellt u. a. das Musikvideo der Woche vor. In der ersten Sendung am 30. April sind Culcha Candela zu Gast. Außerdem wird Rihannas neues Album „Talk That Talk“ zum Anlass genommen, die Karriere der Caribbean Queen vom schüchternen Mädchen zur S/M-Bekennerin genauer zu beleuchten. Den täglichen Gig bietet ergänzend dazu die neue EinsPlus-Konzertreihe „BEATZZ in Concert“ immer um 23.45 Uhr: Jeden Tag ein Konzert, 365 Mal im Jahr – garantiert und kostenlos. Zum Auftakt gibt es Konzertmitschnitte von Coldplay (30.4.), Korn (1.5.), Jan Delay (2.5.), System of a Down (3.5.) und The Kooks (4.5.).

Dienstags rückt das EinsPlus-Trendmagazin „in.puncto“ mit Nicole Köster in die Primetime. Woche für Woche geht es darin um Themen und Trends aus Alltag und Freizeit. Moderatorin Nicole Köster, bekannt u. a. als schlagfertige SWR3-Moderatorin, testet Neues höchstpersönlich und erklärt nicht wie die Dinge funktionieren, sondern wie sie sich anfühlen.

Mittwochs um 20.15 Uhr wechseln sich das Talk- und Reportageformat „Klub Konkret“ und die Medien-Satire „Walulis sieht fern“ im wöchentlichen Rhythmus ab: In „Klub Konkret“ redet Moderatorin Franziska Storz mit jungen Menschen über Themen aus Alltag, Politik und Gesellschaft, die sie bewegen – von Kommunikationssucht bis Piratenpolitik, von Partygefühl bis Zukunftsangst. Thema der ersten Sendung am 2. Mai ist „Einfach dagegen – Was bringt Protest im Netz?“ Für „Walulis sieht fern“ hat Philipp Walulis soeben den Grimme-Preis erhalten. Nun läuft seine TV-Satire alle 14 Tage mittwochs in EinsPlus. Mit böser Zunge und schauspielerischem Talent zieht er hier alles durch den Kakao, was im deutschen Fernsehen so zu finden ist.

Auch donnerstags um 20.15 Uhr gibt es im wöchentlichen Wechsel zwei Formate: Das schräge Wissensquiz „Quiz@Home“ und das Gaming-Magazin „Reload“. In „Quiz@Home“ macht Pierre M. Krause den mobilen Quizmoderator und prüft Wissen und Schlagfertigkeit seiner Kandidaten in deren eigenen vier Wänden. Für die erste Sendung am 3. Mai reist er nach München. Steffen Bächle und Fred Peters hinterfragen alle 14 Tage donnerstags in „Reload“ die neuesten Trends der Gaming-Szene und testen aktuelle Computerspiele. In der ersten Sendung am 10. Mai geht es u.a. um das Action-Rollenspiel „Diablo 3“, eines der meisterwarteten Spiele der letzten Jahre.

Freitags um 20.15 Uhr steht die Challenge-Reportage „Mission Mittendrin“ auf dem Programm. Jeweils drei Tage lang muss sich Moderator Steffen König in Situationen behaupten, auf die er sich nicht vorbereiten konnte. Die Themen sind so vielfältig wie das Leben: Vom Extremsport, mit dem die Reihe am 4. Mai startet, bis zum Leben als Obdachloser (Sendung am 25. Mai), vom Trip mit der Punkband Frittenbude (Sendung am 8. Juni) bis zur Selbsterfahrung in der Mädchenclique (Sendung am 15. Juni).

„Waschen. Schneiden. Reden“ heißt die EinsPlus-Doku-Serie am Samstagabend um 20.15 Uhr, die in unterschiedlichen Milieus junge Friseure und junge Kunden ins Visier nimmt. Geredet wird – wie immer beim Friseur – über alles und jeden: direkt, unverstellt und humorvoll. Gedreht wird bei einem Multikulti-Friseur in Mannheim, bei einem gefragten Stylisten in Bühl und einem Berliner Szene-Friseur.

Sonntags um 20.15 Uhr gibt es neue Folgen von „Ausflug mit Kuttner“. In der ersten Sendung am 6. Mai geht Sarah Kuttner mit Til Schweiger auf die Kart-Bahn. Weitere Ausflüge macht sie mit Stefan Mross (13.5.), Lena Meyer-Landrut (20.5.) und Wladimir Kaminer (27.5.).

Weitere neue EinsPlus-Sendungen sind in Arbeit und starten im Laufe des Jahres, darunter das innovative Reiseformat „Auf 3 Sofas durch …“ mit Thomas Niemietz und das Wissensmagazin „braintuning“. Außerdem bündelt der neue Abend in EinsPlus auch andere junge Sendungen aus dem eigenen Programm, dem SWR Fernsehen und der ARD. Dazu gehören „SWR3 Latenight“ mit Pierre M. Krause, „DASDING.tv“, „Krömer – Die internationale Show“ und „on3-Südwild“.

DASDING und SWR3 ergänzen und begleiten das Fernsehprogramm im Radio. Und im Netz gibt es über DASDING.de Web-Specials und eigens erstellte Web-Episoden der neuen Fernsehformate. Eine Ausspielung auf Drittplattformen wie YouTube ist selbstverständlich.

EinsPlus ist das digitale Wissens- und Serviceprogramm der ARD und wird vom SWR verantwortet. EinsPlus ist kostenlos und unverschlüsselt über Satellit (DVB-S), Kabel (DVB-C) und in einigen Regionen Deutschlands auch terrestrisch über DVB-T und IPTV sowie als WebTV empfangbar.

Internet: www.einsplus.de +++ www.dasding.de +++ www.swr3.de +++Fotos unter www.ard-foto.de

Erste Folgen von „Ausflug mit Kuttner“ und „Mission Mittendrin“ stehen vorab im Vorführraum im SWR-Presseportal unter www.presseportal.swr.de. Rezensions-DVDs können angefordert werden.

Ein Pressedossier mit Informationen zu den neuen Formaten steht im SWR-Presseservice unter www.swr.de/presse.

Gerne vermitteln wir Interviews mit Verantwortlichen und Machern.

Pressekontakt:

Georg Brandl, Tel. 07221/929-23857, georg.brandl@swr.de 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neues-programm-fur-neue-kopfeard-digitalkanal-bringt-ab-30-april-taglich-vier-stunden-junges-programm-in-der-primetime-start-mit-neun-neuen-formaten/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: