Neues Modul zur Individualisierung von Marketingmaterialien im Web-to-Print-System CODIN®

Neues Modul zur Individualisierung von Marketingmaterialien im Web-to-Print-System CODIN®

Hamburg, 18.09.2012 – Die UMP Utesch Media Processing GmbH präsentiert ein neues Modul ihres Web-to-Print-Systems CODIN®. Es eignet sich hervorragend für dezentral strukturierte Unternehmen, die ihren Niederlassungen Marketingmaterialien, wie Flyer, Aufkleber, Broschüren etc., zur Individualisierung zur Verfügung stellen möchten.

Mit CODIN® Template können die Niederlassungen, Händler oder Filialen auf eine zuvor zusammengestellte Auswahl an Vorlagen zugreifen und diese online über eine intuitive Benutzeroberfläche editieren und/oder übersetzen. Dabei können Texte und Bilder verändert werden. Die Auswirkungen im Dokument werden für den Mitarbeiter durch die Software sofort ersichtlich. In welchem Rahmen editiert werden darf, wird anfangs festgelegt. So können zum Beispiel nur die im Dokument vorhandenen Schriften angewendet werden. Auch Farben und Layout können vorgegeben werden. Dies garantiert die Einhaltung der CI-Vorgaben in allen Niederlassungen weltweit.

Durch CODIN® Template werden die dezentralen Stellen motiviert, an Kampagnen teilzunehmen und Werbemittel für ihren Markt anzupassen. Sie sparen Zeit und Geld, da auf bereits bestehende Werbemittel zugegriffen wird und diese selbstständig bis zur Druckreife individualisiert werden können. Ist eine letzte Freigabe durch eine zentrale Stelle erforderlich, kann dies auch durch das Web-to-Print-System CODIN® abgewickelt werden. In einem letzten Schritt werden Druck- oder Web-PDFs durch das System erstellt.

Die UMP Utesch Media Processing GmbH unterstützt Sie in allen Bereichen rund um die Produktion von digitalen und gedruckten Medien mit einem umfangreichen Leistungsportfolio in den Segmenten “Prepress”, “Web-to-Print” und “Digitaldruck”.

Das Medienproduktionssystem CODIN® bietet “Web-to-Print” und darüber hinausgehende Funktionen. Die Software ermöglicht die Verwaltung, Editierung, Korrektur, Übersetzung als auch die Freigabe von Print- und Onlinepublikationen via Web – komplett unabhängig von Zeit und Ort. Alles, was dazu benötigt wird, sind ein Internetanschluss sowie ein Browser. CODIN® basiert auf dem Adobe InDesign-Server. Dadurch können InDesign-Dateien direkt im Online-Editor bearbeitet werden.

Kontakt:
UMP Utesch Media Processing GmbH
Lena Kazmaier
Tarpenring 13
22419 Hamburg
04025160148
lena.kazmaier@utesch.de
http://www.utesch.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neues-modul-zur-individualisierung-von-marketingmaterialien-im-web-to-print-system-codin/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.