Neue Viking Line Kreuzfahrt-Fähre

Größer, klimafreundlicher, top designt

Der erste Stahl für die neue Passagierfähre der finnischen Reederei Viking Line wurde am 3. September 2018 im Xiamen, China, in einer feierlichen Zeremonie zugeschnitten. Das weltweit einzigartig klimafreundliche Schiff soll vom Frühjahr 2021 an auf der Ostsee verkehren und die schwedische Hauptstadt Stockholm über die Åland-Inseln mit Turku in Finnland verbinden. Es wird 2.800 Passagieren Platz bieten und 1.500 Frachtmeter Ladekapazität aufweisen. Auf der Werft der Xiamen Shipbuilding Industry Co., Ltd. (XSI) fand nun die traditionelle Zeremonie für den Baubeginn statt, bei der die ersten Stahlplatten des Ozeanriesen zugeschnitten und montiert wurden.

Einzigartiges und offenes Design

In Zusammenarbeit mit Zulieferern aus Finnland und ganz Europa und nach intensiver Entwicklungsarbeit wird in den kommenden Monaten eine Passagierfähre einer völlig neuen Generation entstehen. Beim Design des innovativen Schiffs dreht sich alles um einen freien und uneingeschränkten Blick auf die grandiose Schärenwelt zwischen Schweden und Finnland. Dank besonders großer Panoramafenster können die Passagiere die einzigartige Insellandschaft auf völlig neue Art erleben.

„Unsere Passagiere werden die Schären sehen, wie sie sie noch nie zuvor gesehen haben. Die Wurzeln unseres Unternehmens sind im Schärengarten fest verankert und wir möchten, dass sich dies auch in unseren Aktivitäten widerspiegelt. Auf unserem neuen Schiff erlebt man die Natur und das umgebende Meer dank der großen Panoramafenster hautnah. Um die einmalige maritime Umwelt zu schützen, bringen wir innovative Technologien zum Einsatz. Für den Passagier von morgen werden Umweltfaktoren und Komfort wichtiger denn je sein“, erklärt Jan Hanses, Präsident und CEO von Viking Line.

Das Interior Design des neuen Schiffes stammt vom schwedischen Architekturbüro Koncept Stockholm. Im Wettstreit mit mehreren renommierten Architekturfirmen überzeugte Koncept Stockholm mit Plänen, die skandinavische Leichtigkeit und Verspieltheit auf attraktive Weise miteinander verbinden. Damit will Viking Line Passagiere, besonders Familien mit Kindern, und Konferenzgäste gleichermaßen begeistern, aber auch den Bedürfnissen des Frachttransports gerecht werden. Im Fokus der Projektingenieure stehen zudem Passagiere aus aller Welt, die den Schärengarten zum allerersten Mal erleben.

Größer und effizienter als die Viking Grace
Im Vergleich mit der M/S Viking Grace, die als weltweit erste Passagierfähre mit Flüssiggastechnologie betrieben wird, fällt das neue Schiff noch größer aus, verbraucht jedoch nach aktuellen Berechnungen bis zu 10 Prozent weniger Treibstoff. Eine optimierte Energienutzung sowie umfassende umweltfreundliche Lösungen bilden den ökologischen Kern des gesamten Projekts. Sie werden die Passagierfähre zu einem der energieeffizientesten Schiffe der Welt machen.

Zahlen und Fakten:
-Ablieferung: Ende 2020
-Indienststellung auf der Route Stockholm – Åland – Turku: Anfang 2021
-Passagier-Kapazität: 2.800 Personen
-Kabinen: 922
-Crew: ca. 200 Personen
-Länge: 218 m
-Tonnage: 63.000 t
-Frachtkapazität: 1.500 m
-Eisklasse: 1A Super
-Treibstoff: Flüssiggas (LNG)
-Werft: Xiamen Shipbuilding Industry Co. Ltd., China
-Zulieferer und Entwicklungspartner: Wärtislä, ABB Marine, Kone, Koncept Stockholm, Deltamarin, Almaco etc.

Viking Line ist eine Aktiengesellschaft und Marktführer im Passagierverkehr auf der nördlichen Ostsee mit der Mission, in großem Umfang günstige sowie sichere Fracht- und Passagierdienste anzubieten. Im Vordergrund stehen dabei ein abwechslungsreiches Restaurantangebot, attraktive Shoppingmöglichkeiten und eine erholsame Überfahrt. Die Aktien des Unternehmens sind seit 1995 im NASDAQ OMX der Börse Helsinki gelistet. Viking Line verkehrt derzeit mit sieben Schiffen zwischen Finnland, den Åland-Inseln, Schweden und Estland. Im Fiskaljahr 2017 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 522,7 Mio. Euro. Die Passagierzahl belief sich auf ca. 6,9 Mio. Im Jahr 2017 wurden 2.889 Mitarbeiter beschäftigt.

Firmenkontakt
Viking Line Finnlandverkehr GmbH
Ralf Buchfink
Grosse Altefähre 20-22
23552 Lübeck
0451/3846317
ralf.buchfink@vikingline.com
http://www.vikingline.de

Pressekontakt
Oldenburg Kommunikation
Walter Dreher
Neue Schönhauser Str. 6
10178 Berlin
030 28 09 6100
info@oldenburg-kommunikation.de
http://www.oldenburg-kommunikation.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neue-viking-line-kreuzfahrt-faehre/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: