Neue Phlebologen-App zum Thema Krampfadern von biolitec®

biolitec® App für Phlebologen jetzt zum Download im Google Play Store und Apple App Store – Informationen zu Studien, Messen, Workshops und ELVeS® Radial® Lasertherapie – Erfahrungsaustausch über Therapien mit Kollegen im Ärzte-Forum möglich

Neue Phlebologen-App zum Thema Krampfadern von biolitec®

Schreenshot App biolitec Phlebology (Bildquelle: © biolitec®)

Jena, 10. Februar 2020 – Die biolitec®, eines der weltweit führenden Medizintechnik-Unternehmen im Bereich Laseranwendungen, bietet ab sofort für Gefäßchirurgen, Phlebologen und Dermatologen eine App im Google Play Store und Apple App Store an. Die App „Biolitec Phlebology“ präsentiert Informationen zu Studien, Videos, Messen und Workshops. Neben News zum Thema und dem direkten Kontakt zum Unternehmen sowie zum regionalen Außendienst ist es auch möglich, untereinander Erfahrungen auszutauschen.

Die App gibt es in Deutsch und in Englisch und steht kostenlos unter https://play.google.com/store/apps/details?id=com.biolitecphlebologi.app oder https://apps.apple.com/app/id1496767117 zur Verfügung. Für den vollen Zugriff auf die Studien und das Forum muss man sich als Arzt registrieren.

Fast jährlich gibt es neue Innovationen von biolitec® im Hinblick auf medizinische Lasertechnologie. Alle entwickelten Therapien sind minimal-invasiv und somit eine Erleichterung für den Patienten. Auf Vollnarkose und stationären Krankenhausaufenthalt kann immer öfter verzichtet werden. Auch für die Ärzte macht die neue Technologie den Eingriff leichter.

Mit der ELVeS® Radial®-Faser (ELVeS = Endo Laser Vein System) gelang biolitec® die Entwicklung einer hochmodernen Therapie zur Behandlung von Krampfadern. Im Zusammenwirken mit dem einzigartigen LEONARDO® Laser können nicht nur „normale“ Krampfadern behandelt werden, sondern auch verästelte und besonders große Venen. Es ist das weltweit am häufigsten eingesetzte Lasersystem zur Behandlung der venösen Insuffizienz.

Die neue biolitec® App für Ärzte „Biolitec Phlebology“ ermöglicht es den medizinischen Anwendern, Erfahrungsberichte auszutauschen oder Videos oder neue Studien selbst einzustellen. Natürlich wird man auch über aktuelle News immer auf dem Laufenden gehalten und kann sich über die Produkte von biolitec® informieren.

Die biolitec® ist eines der weltweit führenden Medizintechnik-Unternehmen im Bereich Laseranwendungen und der einzige Anbieter, der über alle relevanten Kernkompetenzen – Photosensitizer, Laser und Lichtwellenleiter – im Bereich der Photodynamischen Therapie (PDT) verfügt. Neben der lasergestützten Behandlung von Krebserkrankungen mit dem Medikament Foscan® erforscht und vermarktet die biolitec® vor allem minimal-invasive, schonende Laserverfahren. ELVeS® Radial® (Endo Laser Vein System) ist das weltweit am häufigsten eingesetzte Lasersystem zur Behandlung der venösen Insuffizienz. Der neue LEONARDO®-Diodenlaser von biolitec® ist der erste universell einsetzbare medizinische Laser, der über eine Kombination von zwei Wellenlängen, 980 nm und 1470 nm, verfügt und fachübergreifend verwendbar ist. In der Urologie ermöglicht die innovative Kontaktfaser XCAVATOR® in Verbindung mit dem LEONARDO® DUAL 200 Watt-Laser eine schonende Behandlung bei z.B. gutartiger Prostatavergrößerung (BPH). Speziell für die mobile Anwendung vor Ort wurde der nur 900 g leichte LEONARDO® Mini-Laser entwickelt. Schonende Laseranwendungen in den Bereichen Proktologie, HNO, Gynäkologie, Thorax-Chirurgie und Pneumologie sowie Orthopädie gehören ebenfalls zum Geschäftsfeld der biolitec®. Weitere Informationen unter www.biolitec.de

Firmenkontakt
biolitec AG
Jörn Gleisner
Untere Viaduktgasse 6/9
1030 Wien
+49 (0) 3641 / 51953-36
info@biolitec.de
http://www.biolitec.de

Pressekontakt
biolitec
Jörn Gleisner
Otto-Schott-Straße 15
07745 Jena
+49 (0) 3641 / 51953-36
joern.gleisner@biolitec.com
http://www.biolitec.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: