Mit US-Fiction zum Erfolg. ProSieben legt im April weiter zu

Unterföhring (ots) – Starker April für ProSieben: Mit 12,0 % Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe gewinnt ProSieben 0,3 Prozentpunkte im Vergleich zum April 2011. Gegenüber dem Vormonat März steigert sich der Sender um 0,2 Prozentpunkte. Bei der jungen Zielgruppe (Z. 14-29 J.) zieht ProSieben im Vergleich zum Vormonat um 0,6 Prozentpunkte auf 20,7 % Marktanteil an und ist damit klarer Marktführer.

Geschäftsführer Jürgen Hörner: „Der Marktanteilstrend für ProSieben stimmt. Im achten Monat in Folge übertrifft der Sender die Leistungswerte des Vorjahres. Bei den jungen Leuten (Z. 14-29 J.) sind wir mit 20,7 % Marktführer.“

Insbesondere mit US-Fiction punktet der Sender im April. Die neue US-Serie „Spartacus: Blood and Sand“ überzeugt mit Marktanteilen von bis zu 16,8 Prozent am Freitagabend. Die Sonntag-Abende waren im April fest in der Hand von ProSieben: Die Blockbuster „Percy Jackson – Diebe im Olymp“ (26,7 % Marktanteil) und „Hangover“ (22,4 %) holten locker den Sieg in der Prime Time. Stefan Raab war mit „Schlag den Raab“ gleich doppelt erfolgreich: Mit verletztem Knie gewinnt er das Duell um den 1,5 Millionen Euro-Jackpot mit starken 20,7 % Marktanteil. Der Nachmittag bei ProSieben wird immer erfolgreicher: taff performte im April mit durchschnittlich 13,6 % Marktanteil deutlich über dem Senderschnitt: Das ProSieben-Magazin erreichte am 3. April mit einem Marktanteil von 16,4 % den bislang besten Wert im Jahr 2012.

Ausblick

Im Rahmen der „Green Seven“-Week (14. bis 20. Mai 2012) setzt ProSieben geballt auf nachhaltige Themen: Der Sender zeigt Naturdokus wie „Unsere Ozeane“ (19. Mai) und kritische Reportagen wie „Alles Bio, alles gut? Green Seven Report 2012“ (20. Mai). taff und „Galileo“ informieren in Beiträgen über die Themen Umweltschutz, ökologische Verantwortung und Nachhaltigkeit. Stefan Raab will am 5. Mai den „Schlag den Raab“-Jackpot auf sagenhafte 2,5 Millionen Euro erhöhen. Am 27. Mai bitten Carrie Preston, geborene Bradshaw, und ihre Freundinnen in „Sex and the City 2“ zu einem wunderbaren Wiedersehen auf ihrem Lieblingssender.

Quelle: AGF/GfK-Fernsehforschung / TV Scope / ProSiebenSat.1 TV Deutschland Audience Research. Erstellt: 01.05.2012 (vorläufig gewichtet: 30.04.12); Wo nicht anders angegeben, beziehen sich alle Zahlen auf die werberelevante Zielgruppe Z. 14-49 J.

Bei Fragen:
ProSieben Television GmbH
Christoph Körfer
Unternehmenssprecher
Tel. +49 [89] 9507-1178
Christoph.Körfer@ProSieben.de 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mit-us-fiction-zum-erfolg-prosieben-legt-im-april-weiter-zu/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: