Mit Softwings Achselpads gut geschützt durch den Winter

Mit Softwings Achselpads gut geschützt durch den Winter

Softwings Achselpads

Das Wetter wird kälter, Wind und Nässe nötigen uns dazu, uns warm einzupacken. Unsere wärmende Kleidung schützt uns vor diesen Wettereinflüssen und vor Erkältungen. Jedoch kommt es darauf an, welche Kleidung wir tragen und welche Wirkung und Eindrücke sie hinterlässt.
Das Paradoxe ist, dass wir im Winter häufiger verschwitzt zu Terminen und Verabredungen kommen, als im Sommer. Draußen ist es klirrend kalt und trotzdem schwitzt unser Körper. Dies kann verschiedene Ursachen haben, die nicht alle wissenschaftlich geklärt sind.
Zum einen kann das starke Schwitzen durch eine Überfunktion der Schweißdrüsen hervorgerufen werden. Wenn dies nicht von chronischer Natur herrührt, kann dies ein Anzeichen für eine Erkältung, bzw. für eine heranschleichende Erkältung sein. Auch birgt gerade das Schwitzen im Winter die Gefahr sich eine Erkältung einzufangen.
Ein weiterer Grund kann die Wahl der falschen Winterbekleidung sein. Um ihnen die Schweißbäche im Winter und die damit verbundenen Unannehmlichkeiten zu ersparen, möchte ich Ihnen nachfolgende Ratschläge geben.

Eine häufige Ursache für das Schwitzen bei tiefen Temperaturen ist oftmals die falsche Winterbekleidung. Unsere Kleidung soll uns im Winter vor Kälte, Wind und Nässe schützen und daher sind diese Textilien meist sehr Dick und halten unseren Körper warm. Der Nachteil der hieraus entsteht ist, dass unser Körper seiner normalen Verdunstungsfähigkeit nicht mehr nachkommen kann. Dadurch entwickelt sich an den, durch die Kleidung geschützten Körperstellen, trotz der äußeren Kälte, eine Überhitzung und der Körper reagiert mit Kühlung durch Schweiß. Verstärkt wird dieser Effekt, wenn man von der Kälte in einem beheizten Raum kommt. Da der Körper eh schon permanent erwärmt wird, reagiert er durch die äußere Wärme nochmal verstärkt darauf. Dies kann zu unangenehmen Situationen im Business oder bei einem Date führen. Dadurch kann man im Alltag enorm eingeschränkt werden. Wir wirken auf unsere Gegenüber nicht sehr souverän, bzw. sogar unsicher und nervös.
Es gibt einige Möglichkeiten die man beachten sollte um im Winter Schweißflecken zu vermeiden. Zum einen sollte man sich schnellstmöglich der winterlichen Kleidung entledigen, wenn man vom Kalten wieder in einen erwärmten Raum kommt. Dadurch kann der Körper sich schnell an den Temperaturunterschied anpassen. Auch sollte auf atmungsaktive Textilien geachtet werden, damit die Haut optimal atmen kann. Generell hat sich gezeigt dass Kleidungsstücke aus Wolle sehr gut geeignet sind, um warm zu halten und den Körper atmen zu lassen. Auch sollte man auf den Konsum von Alkohol und Zigaretten einschränken, denn durch diese „Suchtmittel“ wird der Körper angeregt und kommt leichter ins Schwitzen. Zudem kann eine Ernährungsumstellung helfen, den Schweißfluss zu reduzieren. Leichte Kost, wie Obst und Gemüse wirken sich hier positiv aus. Auch kann dadurch das Körpergewicht reduziert werden, was auch oft zu reduzierter Schweißproduktion beiträgt. Gerade Übergewicht verlangt dem Körper fast immer wesentlich höhere Energiereserven ab, was zu einer verstärkten Schweißausschüttung führt. Im Winter können Saunabesuche helfen, denn der Körper lernt somit höhere Temperaturen besser kennen und beginnt die Aktivität der Schweißdrüsen besser zu kontrollieren. Sehr wichtig ist die ausreichende Flüssigkeitszufuhr, am besten mindestens 2 Liter pro Tag. Deswegen schwitzt man nicht mehr, sogar das Gegenteil ist der Fall. Es sollte jedoch darauf geachtet werden das man keine Zuckerhaltigen Getränke zu sich nimmt. Optimal sind Fruchtsäfte ohne Zucker und Mineralwasser.
Kommt es trotz meiner Tipps doch zu unangenehmen Situationen, indem der Schweiß nicht eingedämmt werden kann, dann empfehle ich die Achselpads der Marke Softwings. Die Softwings Achselpads verhindern Schweiß- und Deoflecken auf Ihrer Oberbekleidung und auch den damit verbundenen Schweißgeruch. Die Achselpads werden in der Kleidung unter die Achseln geklebt und sind leicht anzuwenden und austauschbar. Diese Achselpads werden aus hochwertigen Materialien hergestellt, sind hautfreundlich, samtweich und atmungsaktiv. Durch ihre patentierte 3D Passform sitzen sie perfekt unter den Armen. Mit den Achselpads von Softwigs haben sie den ganzen Tag ein sicheres und gepflegtes Gefühl. Sie schonen Ihre wertvollen Kleidungsstücke und können in jeder Lebenslage sicher und souverän auftreten.

Die Firma Softwings ist Hersteller von hochqualitativen Achselpads mit patentierter 3D Passform. Softwings Achselpads verhindern Schweiß- und Deoflecken auf Ihrer Oberbekleidung und den damit verbundenen Schweißgeruch. Die Achselpads werden aus hochwertigen Materialien hergestellt, sind hautfreundlich, samtweich und atmungsaktiv. Durch ihre patentierte 3D Passform sitzen sie perfekt unter den Armen.

Kontakt
Softwings
Martin Bodenstein
Ferdinand-Miller-Str. 13a
82256 Fürstenfeldbruck
08141 8896443
presse@softwings.de
http://www.softwings.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mit-softwings-achselpads-gut-geschuetzt-durch-den-winter/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: