MEDIA BROADCAST baut Reichweite des neuen Digitalradios mit weiteren Senderstandorten aus

Bonn 29. März 2012 – MEDIA BROADCAST, Europas führender Full Service-Provider der Rundfunk- und Medienbranche und Betreiber von TV- und Radio-Sendernetzen, baut die Reichweite für das Digitalradio der neuen Generation aus. So ist die stufenweise Inbetriebnahme von insgesamt 18 neuen Senderstandorten im Sommer 2012 geplant. Die neuen Sender verbinden einzelne Versorgungsinseln untereinander. Zudem ermöglicht der umfassende Roll out die Versorgung weiterer Großstädte sowie zahlreicher Bundesautobahnen. Damit steigert MEDIA BROADCAST die Verfügbarkeit der bundesweit empfangbaren Programme im zukunftsweisenden DAB+ deutlich. Mit der Inbetriebnahme der neuen Senderstandorte erhöht sich die Mobilversorgung in der bundesdeutschen Fläche um mindestens 10 Prozent, Inhaus werden künftig 42,3 Millionen statt zuvor 38 Millionen Zuhörer versorgt.

“Der Ausbau des Digitalradio-Sendernetzes erfolgt in enger partnerschaftlicher Abstimmung mit den Programmanbietern. Dies ist nicht zuletzt ein Beleg für die außerordentlich hohe Akzeptanz des Digitalradios der nächsten Generation, das mit bundesweit verfügbaren Programmen, einer exzellenten Klangqualität sowie neuen und zukunftsweisenden Mehrwertdiensten überzeugt”, erklärte Bernd Kraus, CEO der MEDIA BROADCAST. “Mehr Senderstandorte bedeutet mehr Reichweite und mehr Hörer, und damit deutlich mehr Potenzial für ein nachhaltiges Engagement aller Beteiligten. MEDIA BROADCAST legt hierzu mit dem Ausbau eine wichtige technische Basis.”

MEDIA BROADCAST hat das bundesweite Sendernetz für das Digitalradio der neuen Generation Anfang August 2011 mit 27 Senderstandorten in Betrieb genommen. Es basiert auf dem innovativen DAB+ Standard, bietet eine Vielzahl von teils exklusiven und neuartigen Radioprogrammen in bester digitaler Empfangs- und Klangqualität sowie vielfältige mediale Zusatzdienste. Zuhörer profitieren von einer breiten Palette von über 140 verschiedenen Empfangsgeräten für jeden Nutzungszweck, ob portabel, im Fahrzeug, zur Integration in die HiFi-Anlage, oder mit flexibel nutzbaren Receivern für PC und Smartphone. Einen Überblick und weitere Informationen bietet die Webseite www.digitalradio.de. Bis 2014/2015 ist die flächendeckende Vollversorgung mit insgesamt rund 110 Senderstandorten in Deutschland geplant. MEDIA BROADCAST betreibt zudem eine Datacast-Plattform zur optimierten und effizienten Rundfunkverbreitung von medialen Zusatzdiensten.

Einen detaillierten Überblick über die gelanten Senderstandorte finden Sie hier http://bit.ly/GXjSIf

MEDIA BROADCAST ist Europas größter Full-Service-Provider der Rundfunk- und Medienbranche. Im Kerngeschäft projektiert, errichtet und betreibt das Unternehmen national und weltweit multimediale Übertragungsplattformen für Fernsehen und Hörfunk, basierend auf modernen Sender-, Leitungs- und Satellitennetzwerken. Als Unternehmen der TDF Group betreut MEDIA BROADCAST rund 750 nationale und internationale Kunden: Öffentlich-rechtliche und private Broadcaster, TV- und Radioproduktionsgesellschaften, internationale Broadcaster und Netzbetreiber, Medienanstalten und die Kino-Branche. Das Portfolio umfasst nahezu alle Services der Prozesskette im Rundfunk, von der Produktion über das Content Management bis zur Aussendung. Informationen zu MEDIA BROADCAST unter www.media-broadcast.com, zum TDF-Konzern unter www.tdf.fr.

Media Broadcast GmbH
Holger Crump
Joseph-Schumpeter-Allee 17
53227 Bonn
02261-9942393

http://www.media-broadcast.com
holger.crump@media-broacast.com

Pressekontakt:
fuchs media consult GmbH
Holger Crump
Hindenburgstraße 20
51643 Gummersbach
holger.crump@media-broadcast.com
02261-9942393
http://

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/media-broadcast-baut-reichweite-des-neuen-digitalradios-mit-weiteren-senderstandorten-aus/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: