Maßgeschneiderte Transportverpackung löst mehrere Probleme

– leichte und wiederverwendbare Lösung
– spart Zeit und Verpackungskosten
– schont die Umwelt

Maßgeschneiderte Transportverpackung löst mehrere Probleme

Wenn Produkte in mehreren Schritten veredelt werden müssen, gibt es oft Probleme. Das passiert vor allem dann, wenn verschiedene Veredler im Spiel sind. Bei Wiederstein Verpackungen hat man kürzlich eine praktische Mehrweg-Lösung für einen Schilder-Hersteller entwickelt. Er transportiert flache Metallobjekte zwischen den Arbeitsschritten jetzt in einer falt- und wiederverwendbaren Box, die gleich mehrere Probleme auf einmal löst. Sie schützt einerseits die verpackten Waren optimal. Gleichzeitig ist sie so stabil, dass mehrere aufeinander gestapelt werden können. Für den Leertransport lässt sie sich außerdem platzsparend zusammenfalten. Dazu kommt, dass sie nicht nur mehrfach verwendbar, sondern auch vollständig recycelbar ist.

Praktische Verpackung spart wertvolle Zeit
„Die Produkte unseres Kunden sind sehr kratzempfindlich. Deshalb ist es besonders wichtig, dass sie sicher verpackt werden, ohne dass sie sich berühren,“ so Fred Künkler, Geschäftsführer von Wiederstein. Bisher hatte man die flachen Metallteile mit mehreren Lagen Luftpolsterfolie und Wellpappe liegend in Kisten transportiert. Das bedeutete eine Menge Verpackungsarbeit. Denn die Mitarbeiter mussten die Werkstücke vor dem Versand zum Veredler mühsam einpacken. Am Ziel angekommen packten andere sie wieder aus, verarbeiteten sie weiter, um sie schließlich nochmals zu verpacken. Das war sowohl zeit- als auch kostenintensiv. Dazu kam der Verbrauch von sehr viel Luftpolsterfolie, die nach der Anwendung reif für den Müll war.
Wiederstein hat eine praktische Mehrweg-Verpackung entwickelt, die in kürzester Zeit die Ware aufnimmt. Dazu stellen die Mitarbeiter einen stabilen Rand aus Stegplatten auf die mitgelieferte Kunststoff-Palette. Dann kleiden sie den Rand mit geschlitzten Schaumstoffpolstern aus, die die flachen Metallteile sicher senkrecht aufnehmen. Den Abschluss bildet ein stabiler Deckel aus Kunststoff. Die so entstandene Box ist so haltbar, dass auch mehrere davon übereinander gestapelt sicher transportiert werden können.

Schnell und sicher verpacken
„Unser Kunde spart jetzt mehrfach,“ weiß Künkler sicher. „Die Mitarbeiter sind viel schneller beim Ein- und Auspacken. Dazu kommt, dass sie weniger Verpackungsmaterial benötigen, was gleichzeitig Kosten beim Einkauf und der Entsorgung dieser Materialien vermeidet. Außerdem schont der Kunde die Umwelt, weil er weniger Müll produziert.“
Wiederstein ist Spezialist für solche praktischen Mehrweg-Transportverpackungen. Sie lösen meist gleich mehrere Probleme und sparen dadurch immer eine Menge Geld.

Ihr Systempartner rund ums Verpacken
Wir von Wiederstein Verpackungen sind im Westerwald und den angrenzenden Gebieten ein allseits anerkannter Partner für Verpackungen und Dienstleistungen. Die auf den Kunden abgestimmte Lösung für seine Aufgabe liegt uns am Herzen und kennzeichnet unser Handeln. Wir entwickeln nicht nur die optimale Verpackung, sondern bieten auch die passende Betreuung. Dazu gehören Angebote im Bereich Kanban, Konsignation und viele andere Prozesskosten sparende Leistungen.
Selbstverständlich gibt es bei uns auch eine Vielzahl qualitativer Standardprodukte aus unserem reichhaltigen Lagerprogramm. Wiederstein Verpackungen blickt auf fast 60 erfolgreiche Jahre im Markt der Transportverpackungen zurück.

Firmenkontakt
Wiederstein Verpackungen
Fred Künkler
Friedrich-Wilhelm-Raiffeisenstraße 4
57648 Unnau
02661 9120-0
02661 9120-20
info@wiepack.de
http://wiepack.de/

Pressekontakt
Dr. Frauke Weber Kommunikation
Dr. Frauke Hewer
Finkenweg 10
65582 Diez
06432/988613
info@dr-weber-kommunikation.de
http://www.dr-weber-kommunikation.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/massgeschneiderte-transportverpackung-loest-mehrere-probleme/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: