Management Perspectives in Wien: Technologie- und Wirtschaftsgipfel stärkt Digitale Transformation in der Industrie

Führende Entscheider diskutieren neueste Entwicklungen und Anwendungsbeispiele im Bereich der Digitalisierung in der Fertigungsindustrie

Management Perspectives in Wien: Technologie- und Wirtschaftsgipfel stärkt Digitale Transformation in der Industrie

Management Perspectives in Wien: Technologie- und Wirtschaftsgipfel stärkt Digitale Transformation i (Bildquelle: @ Rockwell Automation)

Linz / Wien, 19. Februar 2020 – Wie können Unternehmen erkennen, welche künftigen Technologien die neuesten Innovationen mit sich bringen werden? Ein umfassendes Innovationsprogramm, das auf die Geschäftsstrategie und die langfristige Entwicklung der Technologielandschaft abgestimmt ist, unterstützt Führungskräfte von Industrieunternehmen auf dem Weg der digitalen Transformation. In diesem Rahmen lädt Rockwell Automation Vordenker der Industrie zur Management Perspectives ein, die am 26. März in der Residenz der US-Botschaft in Wien stattfindet. Die Teilnehmer werden erfahren, wie sich ihr Weg zur digitalen Transformation beschleunigen lässt, indem Mitarbeiter, Prozesse, Daten und Technologien ein großes Ganzes bilden, um bessere Geschäftsergebnisse zu erzielen. Zusätzlich wird es die Möglichkeit zum Austausch und Netzwerken mit einigen der innovativsten Führungskräfte der Industrie geben.

„Unsere halbtägigen Veranstaltung Management Perspectives bietet eine Kombination aus hochkarätigen Experten als Referenten, Anwendungsbeispielen der digitalen Transformation namhafter Unternehmen und der Möglichkeit zum Austausch von Trendsettern und Industrieexperten. Die Teilnehmer erhalten während der Veranstaltung wertvolle Einblicke und umfassende Informationen“, erklärt Ludwig Haslauer, Geschäftsführer von Rockwell Automation in Österreich.

Die Referenten kommen aus einer Vielzahl von Branchen. Zu den Hauptrednern gehören Erich Marchart, OPEX Director der Hydro Group Europe, Christoph Pressleitner, Senior Manager Advisory Services bei Ernst & Young und Franz Weghofer von Magna Steyr; weitere Einblicke gewährt Philipp Kesten, Sr. Director IoT & AR Center of Excellence bei PTC. Eine Panel-Diskussion über die Vorzüge und Wettbewerbsvorteile durch die Digitalisierung unter Leitung von Uwe Küppers, Information Solution Sales Executive bei Rockwell Automation, rundet die Management Perspectives ab.

Eröffnet wird die Veranstaltung vom US-Botschafter in Österreich, S.E. Trevor D. Traina, und Ludwig Haslauer, Geschäftsführer von Rockwell Automation in Österreich.

Weitere Informationen zu den Inhalten der Vorträge finden Sie auf der Website der Management Perspectives.

Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme haben, melden Sie sich gerne bei uns: rockwellautomation@hbi.de

Rockwell Automation, Inc. (NYSE: ROK) ist ein weltweit führender Anbieter für industrielle Automation und digitalen Wandel. Wir verbinden die Kreativität von Menschen mit der Leistungsfähigkeit der Technik, um die Grenzen des menschlich Möglichen zu erweitern und die Welt produktiver und nachhaltiger zu gestalten. Der Firmensitz von Rockwell Automation befindet sich in Milwaukee, Wisconsin, USA. Rockwell Automation beschäftigt etwa 23.000 Mitarbeiter, die Kunden in mehr als 100 Ländern zur Seite stehen. Weitere Informationen darüber, wie wir Unternehmen der verschiedensten Branchen auf dem Weg zum Connected Enterprise begleiten, finden Sie auf www.rockwellautomation.com

Folgen Sie Rockwell Automation auf Twitter @ROKAutomationDE, Xing und LinkedIn

Firmenkontakt
Rockwell Automation
Tanja Gehling
Parsevalstraße 11
40468 Düsseldorf
0211 41533 0
rockwellautomation@hbi.de
http://www.rockwellautomation.de

Pressekontakt
HBI GmbH
Sebastian Wuttke
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+ 49 (0) 89 99 38 87 36
rockwellautomation@hbi.de
http://www.hbi.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: