Lichtermeer am Strand und verrückter Santa-Lauf: Virginia Beach zelebriert die „Holiday Season“

Weihnachtsmärkte, „Holiday Lights at the Beach“ und der größte Santa-Lauf der US-Ostküste sorgen für ausgelassene Stimmung – Jahresfinale mit abwechslungsreichem Programm

Lichtermeer am Strand und verrückter Santa-Lauf: Virginia Beach zelebriert die "Holiday Season"

Die festlich beleuchtete Strandpromenade von Virginia Beach.

Der Badeort Virginia Beach an der US-Ostküste ist mit seinen weiten malerischen Stränden und zahlreichen Aktivitäten in und auf dem Wasser ein beliebter Anlaufpunkt für den Sommerurlaub. Doch auch in den Wintermonaten ist die Destination einen Besuch wert: Verschiedene Veranstaltungen und farbenfrohe Illuminationen sorgen in Virginia Beach für eine festliche Stimmung zur Weihnachtszeit und zum Jahreswechsel. So können Reisende den Urlaubsort von einer ganz anderen Seite erleben.

450.000 bunte Lichter entlang der Strandpromenade

Der berühmte „Boardwalk“ in Virginia Beach wird vom 18. November 2016 bis 1. Januar 2017 in ein Lichtermeer getaucht: Bei „Holiday Lights at the Beach“ formen mehr als 450.000 bunte Lichter 250 Illustrationen, die sich thematisch um das Leben an der Küste von Virginia Beach drehen. Ein zwölf Meter hoher Weihnachtsbaum mit Santa Claus und Elfen wartet ebenfalls auf die Besucher. Das Lichterspektakel kann sonntags bis donnerstags von 17.30 bis 22 Uhr sowie freitags und samstags von 17.30 bis 23 Uhr angeschaut werden. Die Fahrt mit dem Auto entlang der Strandpromenade ist dabei besonders zu empfehlen: Die Einfahrt in die Lichtermeile befindet sich zwischen 2nd Street und Atlantic Avenue und kostet 15 US-Dollar pro PKW. Eine spezielle Radiofrequenz sorgt für die passende Weihnachtsmusik. „Holiday Lights at the Beach“ ist ein Teil der „100 Miles of Lights“, die alljährlich im Bundesstaat Virginia Besucher zur Vorweihnachtszeit von Richmond nach Virginia Beach führen. Straßen, Innenstädte und Parkanlagen werden dabei mit mehr als zwei Millionen Lichtern geschmückt und zahlreiche Festivals, Paraden sowie musikalische Events begleiten das farbenfrohe Spektakel. Mehr Informationen gibt es unter beachstreetusa.com/festivals und auf 100milesoflights.com.

Vorweihnachtliches Treiben

Auf dem „35th Annual Virginia Beach Christmas Market“ stellen rund 250 Künstler vom 25. bis 27. November 2016, Glasmalereien, Holzfiguren, Spielzeug und vieles mehr aus, das käuflich zu erwerben ist. Der Weihnachtsmarkt bietet einzigartige und außergewöhnliche Geschenkideen. Besucher können sich zur kalten Jahreszeit mit Weihnachtsgebäck und anderen Köstlichkeiten den Ausflug versüßen. Ein ganzes Weihnachtsdorf erstreckt sich nahe der Strandpromenade in Virginia Beach an der Atlantic Avenue Ecke 30th Street: Vom 25. November 2016 bis 1. Januar 2017 öffnet immer von Freitag bis Sonntag (14 bis 21 Uhr) „Santa’s Seaside Village“ seine Pforten. Live-Musik, Weihnachtsgeschichten und zahlreiche Leckereien sorgen für Spaß mit der ganzen Familie. Ein Erinnerungsfoto mit Santa beschert dem Besuch einen schönen Abschluss. Tickets gibt es für 4 US-Dollar pro Person, Kinder unter zwei Jahren sind kostenfrei.

Lauf, Santa, lauf!

Am 17. Dezember sind beim „Surf-N-Santa 5 Miler“, dem größten Santa-Lauf der US-Ostküste, die Weihnachtsmänner los. Das Rennen der Nikoläuse findet entlang der Strandpromenade von Virginia Beach statt und versucht dieses Jahr einen neuen Rekord aufzustellen, um als „Largest Santa Run“ in das Guinness-Buch der Rekorde einzuziehen. Alle Teilnehmer erhalten einen Santa-Anzug und kostenlose Fotos vom Lauf. Teilnehmer, die es durch die Ziellinie schaffen, werden mit einer Medaille geehrt. Auf surfnsanta5miler.com gibt es weitere Informationen sowie den Link zur Anmeldung.

Fulminanter Jahreswechsel

Die letzte Nacht des Jahres wird in Virginia Beach gebührend gefeiert. Das Silvester-Event „Last Night on the Town“ beginnt bereits am Nachmittag in der Pembroke Mall mit Unterhaltung für Jung und Alt. Weiter geht es im Town Center, wo auf mehreren Bühnen mit Live-Musik der Jahreswechsel schwungvoll eingeläutet wird. Dem Mitternachts-Countdown folgt eine spektakuläre Lasershow mit Feuerwerk. Alle Aktivitäten sind kostenlos zugänglich. lastnightonthetown.com

Wo der Atlantische Ozean und die Chesapeake Bay an der US-Ostküste aufeinander treffen, verspricht Virginia Beach drei Stranderlebnisse in einem Urlaub. Die lebensfrohe Küstenstadt ist eines der beliebtesten Feriengebiete der USA und bietet neben Strandabenteuern und einer quirligen Innenstadt auch unberührte Natur, kulinarische Genüsse in Form von frischen Austern und Meeresfrüchten aus der Region sowie ein unbeschwertes Lebensgefühl ganz nach dem Motto „Live The Life“. Die beliebte Strandpromenade hält den Rekord als längster Vergnügungsstrand der Welt – sie ist ideal für alle, die im Urlaub viel erleben möchten. Ruhig und abgeschieden liegt hingegen Sandbridge Beach: Gäste entspannen hier in Ferienhäusern oder Apartments und genießen einen malerischen Blick auf den naturbelassenen Strand. Aufgrund seiner ruhigen Gewässer bei Wassersportlern besonders beliebt ist der Strand an der Chesapeake Bay, dem größten Flussmündungsgebiet der USA.

Firmenkontakt
Virginia Beach Convention & Visitors Bureau
Kelli Norman
Parks Avenue 2101
VA 23451 Virginia Beach
001 757 – 385-2000
vacvb@vbgov.com
www.VisitVirginiaBeach.de

Pressekontakt
Claasen Communication
Werner Claasen
Hindenburstraße 2
64665 Alsbach
06257 – 68781
06257 – 68382
ralph.steffen@claasen.de
www.claasen.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/lichtermeer-am-strand-und-verrueckter-santa-lauf-virginia-beach-zelebriert-die-holiday-season/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.