Kreatives Crowdsourcing findet in Deutschland Beifall

Kreatives Crowdsourcing findet in Deutschland Beifall. Laut www.logo-design.de verläuft das Ganze ‘erstaunlich gut’. Seit es nach eigenem Sagen ‘Deutschlands neuartigste Werbeagentur’ am 1. November vorigen Jahres online ging, haben sich mehr als 20.000 Designer angemeldet.

Auch haben einige tausende Unternehmen diese Plattform schon benutzt. Logo-Design. de ist nicht die einzige Plattform, die sich auf kreatieves Crowdsourcing richtet. Es ist nur eine der vielen Onlineplattformen, die sich auf das kollektive Ausschreiben kreativer Arbeit richtet. Für Logo-Design. de wurde inzwischen auch eine Plattform in den Niederlanden eingeführt und man arbeitet an lokalen Versionen der Webseite in Frankreich und in den Vereinigten Staaten.

International ist der Crowdsourcingmarkt noch der Bereich großer Spieler wie 99Designs und Crowdspring. Jedoch www.logo-design.de ist davon überzeugt, dass man auf dem lokalen Markt einen Marktanteil dieser großen Spieler abfangen kann. Inzwischen hat Logo-Design.de mit der niederländischen Abteilung über eine Million an Preisgeldern ausgereicht.

Das Konzept ist einfach. Eine Firma sucht einen Entwurf für ein Logo, eine Webseite, ein Corporate Design oder eine Anzeige. Diese Firma erstellt dann einen grafischen Designwettbewerb auf der Seite, wobei sie Designer einlädt einen Entwurf zu einem festgesetzten Tarif zu machen. Designer schicken ihren Entwurf und die Firma wählt einen Gewinner. Inzwichen sind auf diese Weise mehr als eine Million Euro an Preisgelden den Gewinnern ausgezahlt worden.

Design in the Crowd
Roel Masselink
Doesburgstraat 13
7575EN Oldenzaal
roel@logo-design.de
31-541-534829 www.logo-design.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kreatives-crowdsourcing-findet-in-deutschland-beifall/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: