Kennzeichnung für einen würdevollen Abschied

RAL Gütezeichen Feuerbestattungsanlagen aktualisiert

Kennzeichnung für einen würdevollen Abschied

Bild: RAL Gütezeichen Feuerbestattungsanlagen
Bildnachweis: RAL

Bonn, 06.07 2017 – Ob aus weltanschaulichen oder aus ästhetischen Gründen – Einäscherungen sind mittlerweile eine häufige Form der Bestattung. Insbesondere in Großstädten sind sie heute sogar üblicher als traditionelle Erdbestattungen. Angehörige, die sicher gehen möchten, dass die Feuerbestattung in einem würdigen Rahmen stattfindet, sollten bei der Wahl der Anlage auf das RAL Gütezeichen Feuerbestattungsanlagen achten. Dieses steht für einen pietätvollen Umgang mit den Verstorbenen ebenso wie mit den Trauernden und ermöglicht so einen würdevollen Abschied. Die Vergabekriterien des RAL Gütezeichens wurden nun aktualisiert – und werden den Anforderungen der heutigen Zeit an den letzten Weg gerecht.

Einen nahestehenden Menschen endgültig zu verabschieden, ist immer schwer. Umso wichtiger ist es, dass dies in einem würdigen Rahmen stattfindet. Feuerbestattungsanlagen, die das RAL Gütezeichen tragen, verfügen über speziell geschulte Mitarbeiter, die sich durch ein respektvolles und dem Anlass angemessenes Verhalten auszeichnen. Zudem findet sich in jeder Anlage ein separater, stiller Raum, in welchem Abschiednehmen oder Trauerfeiern in ungestörter Atmosphäre stattfinden können. Der Verabschiedungsbereich kann zudem individuell gestaltet und abhängig von den Wünschen der Verstorbenen und ihrer Angehörigen – zum Beispiel mit Bildern oder privaten Gegenständen des Toten – geschmückt werden. Trauernde haben auf Wunsch die Möglichkeit, an der Übergabe des Sargs an das Feuer beizuwohnen. Regelmäßige interne und externe Kontrollen stellen dabei sicher, dass die das RAL Gütezeichen tragenden Feuerbestattungsanlagen die Einäscherung eines jeden Verstorbenen als würdevollen Vorgang mit Respekt für den verstorbenen Menschen gestalten.

Informationen zur RAL Gütesicherung:

Für die Anerkennung von RAL Gütezeichen ist seit 1925 RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung im Produkt- und Dienstleistungsbereich zuständig. Die zuverlässige Einhaltung des hohen Qualitätsanspruchs wird durch ein dichtes Netz stetiger Eigen- und Fremdüberwachung gesichert, dem sich die Hersteller und Anbieter freiwillig unterwerfen. Als objektive und interessensneutrale Kennzeichnung werden RAL Gütezeichen den wachsenden Ansprüchen der Verbraucher gerecht und stehen für deren Schutz.

Kontakt
RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e. V.
Andrea Knaden
Fränkische Straße 7
53229 Bonn
0228 / 68895-172
presse@RAL.de
http://www.ral-guetezeichen.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kennzeichnung-fuer-einen-wuerdevollen-abschied/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: