Kein Bargeld! Kein Problem!

Komplettlösungen für die Gemeinschaftsverpflegung von Hypersoft

Kein Bargeld! Kein Problem!

(NL/8924937832) Geschlossene bargeldlose Geldkreisläufe bieten für die regelmäßige Abrechnung von Mahlzeiten diverse Vorteile. Insbesondere für die Schulverpflegung sind Systemverbünde aus Kassen in der Mensa, Getränke- bzw. Speiseautomaten und Aufwertern zum Aufbuchen von Guthaben auf RFID-Medien überaus interessant. Mit ihrer Hilfe ist eine kontrollierte und bedarfsgerechte Versorgung von Schülern möglich, während Bargeldtransaktionen am zentralen Aufwerter konzentriert werden. Hierdurch bleiben Sie kontrollierbar und können jederzeit nachvollzogen werden. Die Nutzbarkeit des Guthabens bleibt auf das Schulgelände beschränkt.

Was ist ein geschlossener Geldkreislauf?

In einem geschlossenen Geldkreislauf wird Bargeld an wenigen zentralen Punkten in Buchgeld umgewandelt. Dieses Buchgeld dient dann innerhalb eines geschlossenen Gebäudekomplexes, eines Campus oder einer Anlage zur Bezahlung von Dienstleistungen, Produkten oder Gebühren. Das Buchgeld kann an den selbigen oder an weiteren zentralen Punkten jederzeit wieder in Bargeld umgewandelt werden. Es stellt während seines Daseins als Buchgeld also ein Guthaben für die das System benutzende Person dar.

Wie findet die Umwandlung von Bargeld in Buchgeld statt?

Innerhalb eines geschlossenen Geldkreislaufes können verschiedene zentrale Punkte für die Annahme von Bargeld vorbereitet werden. An diesen zentralen Punkten wird Bargeld durch manuelle Einzahlung in Buchgeld umgewandelt. Dies kann an personenbetrieben Kassen oder an automatisierten Selbstbedienungssystemen (Automaten) geschehen. Die einzahlende Person erhält nach der Einzahlung einen Beleg für die Einzahlung und/oder ein Medium, welches Ihr den Zugang zu dem nun vorhandenen Buchgeld gestatten. Hierbei handelt es sich in der Regel um RFID-Medium (Chipkarte).

Wie werden Verkaufsstellen in einen geschlossenen Geldkreislauf eingebunden?

Verkaufsstellen die für die Verarbeitung von Buchgeld vorgesehen sind, erhalten eine technische Vorrichtung die es ihr erlaubt auf den Buchgeldbestand der das System benutzenden Person zuzugreifen. Die entsprechende Person drückt Ihr Einverständnis durch konkludentes Handeln (Überreichen des Mediums) aus. Zur Erhöhung der Sicherheit kann eine zusätzliche Personenidentifizierung in das System integriert werden. Diese kann z.B. durch Eingabe eines Zahlencodes (PIN) aber auch durch einen Fingerabdruckleser oder ein Passwort gewährleistet werden. In der Praxis sind Verkaufsstellen häufig mit modernen PC-Kassen oder mit Automaten ausgestattet, welche über eine Lesevorrichtung für das entsprechende Medium verfügen.

Welche Vorteile bieten geschlossene Geldkreisläufe?

Die Umwandlung von Bar- in Buchgeld an nur wenigen zentralen Punkten bietet viele Vorteile:

1. Eine eingeschränkte Anzahl für die Annahme von Bargeld vorbereitete Verkaufsstellen innerhalb eines Komplexes lassen sich mit wenig Aufwand sehr effektiv überwachen.

2. Es muss wenig Personal vorgehalten werden, dass für die Verantwortung und die Aufgaben im Umgang mit Bargeld vorbereitet ist. Dementsprechend ist die Anzahl der Personen die in Kontakt mit Bargeld geraten gering.

3. Die eigentliche Umwandlung von Bar- in Buchgeld lässt sich mit Hilfe von Automaten vollständig im SB Betrieb abbilden.

4. Bei Differenzen sind die Fehlerursachen wesentlich schneller zu finden.

5. Die Überführung von Bargeldbeständen zu den Banken lässt sich entsprechend den Vorgaben von Werttransportunternehmen durchführen

6. Die Abrechnung von Kassen und Automaten kann mit Hilfe einer entsprechenden Software automatisiert, überwacht und analysiert werden

7. Verlust eines Mediums bedeutet nicht automatisch Verlust des Buch- oder Bargeldes.

8. Durch technische Hilfsmittel (Netzwerklösungen, Analysesoftware) lassen sich die Bar- und Buchgeldbewegungen in Echtzeit überwachen.

9. Die Verwendbarkeit von Buchgeldguthaben kann auf Wunsch eingeschränkt werden, so dass sie ggf. nur an bestimmten Kassen und Automaten verwendbar sind. Aber auch überregionale Systeme sind möglich.

Die Hypersoft GmbH stellt sich als Komplettanbieter auf.

Als einer der führenden Anbieter von Kassen- und Bezahlsystemen bietet die Hypersoft GmbH aus Hamburg ein breites Sortment an Lösungen für die Gemeinschaftsverpflegung an. Neben seit Jahren bewährten Kassenlösungen, führt das innovative Unternehmen auch moderne Automaten- und Kiosksysteme im breiten Sortiment. Diese sind dank Ihrer integrierten Barzahlungssysteme ideal für den Aufbau von bargeldlosen Geldkreisläufen geeignet. Mit Hilfe von ausgefeilten Analyse- und Auswertungstools lassen sich einmal etablierte Zahlungskreisläufe einfach und effektiv überwachen und optimieren.

Mit Ihrer aktuellen Marketingaktion macht die Hypersoft GmbH auf Lösungen für die Schulverpflegung aufmerksam. Hierbei wird das Augenmerk auf einen Systemverbund gelegt, welcher durch seine Einfachheit besticht. Er besteht im wesentlichen aus einer Kasse für den Kiosk oder die Mensa und einem zentralen Aufwerter. An diesem können Schüler und Lehrkräfte RFID-Medien selbständig aufladen und die so entstehenden Guthaben anschließend für den Kauf von Speisen und Getränken verwenden. Auch Snack- und Getränkeautomaten können in das System eingebunden werden.

Unter https://www.hypersoft-shop.de/aktionen kann man sich über die aktuellen Marketingaktionen der Hypersoft GmbH informieren.

Farhad Djavidan und Andreas Koll – der Programmierer und der Gastronom und Kaufmann – ein starkes Team. Gemeinsam haben Sie das bodenständige und praxisorientierte Software-Haus aus kleinen Anfängen heraus zu einem der innovativsten Unternehmen für Gastronomiesystemsoftware entwickelt. Ihr gemeinsames Ziel zu Beginn der Zusammenarbeit: Die Widerlegung der vorherrschenden Meinung, dass eine lückenlose Kontrolle in der Gastronomie nicht möglich sei.

Firmenkontakt
Hypersoft GmbH
Ingo Heemeier
Amststraße 9
22143 Hamburg
(040) 669 05 – 100
ingo.heemeier@hypersoft.de
http://

Pressekontakt
Hypersoft GmbH
Ingo Heemeier
Amststraße 9
22143 Hamburg
(040) 669 05 – 100
ingo.heemeier@hypersoft.de
http://www.hypersoft-shop.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kein-bargeld-kein-problem/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: