Jagdmesser Test

Das passende Jagdmesser findest du auf dem Jagdmesser Test.

Handhabung
feststehendes JagdmesserDer Griff ist ein oft übersehener Teil des Jagdmessers und kann je nach dem, was der Benutzer sucht, einen großen Unterschied in der Art und Weise, wie das Messer benutzt wird, machen. Der Griff eines Griffs kommt ins Spiel und kann sogar einen Kauf zerstören und im schlimmsten Fall für den Jäger gefährlich sein. Ein guter Griff ist fest, fühlt sich sowohl in großen als auch in kleinen Händen gut an und hat beidhändige Eigenschaften. Jagdmesser mit feststehender Klinge sind unglaublich berüchtigt für ihre komfortablen Griffe, da die starke Beanspruchung einen hohen Qualitätsgrad erfordert.

Scheide
Dieser Abschnitt bezieht sich natürlich nur auf feststehende Schaufeln und ist eine weitere wichtige Komponente. Das einzige Zubehör, das bei einem Jagdmesser von Bedeutung ist, ist die Scheide, da eine schlechte Scheide mit einem scharfen Jagdmesser zu einigen abenteuerlichen, kriegswürdigen Geschichten führen kann. Eine Messerscheide ist vielseitig verwendbar, denn sie schützt nicht nur den Benutzer vor Schnittverletzungen, sondern auch das Messer selbst vor Beschädigungen, ermöglicht einen leichten Zugang und sieht einfach gut aus, wenn man es trägt.

Eine gute Scheide ist nicht klobig, und es gibt sie in Leder, Kydex und Nylon, was das Schlimmste ist. Die allgemeine Regel lautet: Wenn das Jagdmesser mit einer Nylonscheide geliefert wird, ist es sofort wegzuwerfen wie ein Centerpoint 4×32-Zielfernrohr auf einem Luftgewehr. Es gibt immer noch eine hitzige Debatte über die Leder- und Kydex-Scheiden, ähnlich wie die Debatte zwischen Jagdmessern mit fester und gefalteter Klinge.

JagdmesserscheideLeder ist das traditionelle Material, das es schon seit Jahren gibt, nicht nur zum Scheiden von Jagdmessern, sondern auch von anderen Waffen. Sie reichen bis zu den Cowboys zurück und sogar noch weiter als das in der Geschichte als die Scheide der Wahl für Waffen. Das Aussehen ist klassisch, und das Material hält, wenn es gut gepflegt wird, jahrelang. Haltbarkeit ist bei einer Lederscheide nie ein Grund zur Besorgnis und kommt nur ins Spiel, wenn das Leder selbst von geringer Qualität ist.

Kydex ist ein neues thermoplastisches Material, das in der Gemeinschaft so sehr an Ansehen gewonnen hat, dass viele Hersteller bei Lederscheiden auf dieses Material umgestiegen sind. Kydex ist insofern ein interessantes Material, als es sich in seiner Form an das Jagdmesser anpasst, “einklickt” und die Notwendigkeit eines Riemens zum Festhalten des Messers überflüssig macht. Das ergibt eine normalerweise kleinere Scheide mit weniger Material, über das man sich ärgern muss, und der Kydex selbst ist immer von höchster Qualität, aber ihm fehlt das Aussehen und die Attraktivität von Leder. Es stumpft auch die Schneide des Jagdmessers mit der Zeit ab, aber der Verlust ist so minimal, dass es schwer ist, Kydex nicht als die Zukunft zu betrachten.

Mehrzweck
Es gibt nur ein Mehrzweckmesser auf der Liste, und das ist das Boker Traditional Series Folding Hunter Knife mit Jigged Bone Handle. Es gibt weitere auf dem Markt, in unterschiedlicher Qualität. Die Idee, zwei Klingentypen in einem Messer unterzubringen, ist eine schöne Innovation, und es gibt eine große Auswahl. Der Schwerpunkt liegt darauf, dass es zwar schön ist, in einem Messer Mehrfachnutzen zu haben, aber insgesamt ist die Qualität mit zwei Messern mit spezifischen Funktionen besser bedient als mit einem Messer mit zwei Klingen. Mit dem Boker oder Doppelklingen-Jagdmessern ist alles in Ordnung, aber wenn es um maximale Qualität und Benutzerfreundlichkeit geht, wird ein separates Zwei-Messer-System immer mit großem Vorsprung gewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: