Interoutes neuer Firewall-Service in der Cloud: Mit Jetztzeitwissen gegen Internetkriminalität

Mit Interoutes paneuropäischem Cloud Service können Unternehmen auf Bedrohungen der Netzwerk-Firewall in dem Moment, in dem sie auftreten, reagieren

Berlin, 7. Dezember 2012 – Interoute, Besitzer und Betreiber von Europas fortschrittlichstem Next Generation Sprach- und Datennetzwerk, hat jetzt die branchenweit erste Next Generation Firewall Plattform mit umfassender Echtzeit-Sicht auf alle Netzaktivitäten gelauncht. Der Service ist innerhalb der Interoute-Cloud angesiedelt und liefert Unternehmen “Jetztzeitwissen” über den Status ihrer Netzwerk-Firewall. Durch die enge Verzahnung mit den Managed Security Services von Interoute erhält der Anwender eine einheitliche Ansicht auf Sicherheitsstatus in der Cloud und im Unternehmensnetz. Im Angebot enthalten sind auch automatisierte Echtzeitberichte.

Internetkriminalität verursacht in Deutschland, einem aktuellen Bericht zufolge, Kosten von jährlich 188 Euro pro Nutzer oder 2,48 Milliarden Euro in absoluten Zahlen. Die größten Schäden entstehen Unternehmen, so eine weitere Untersuchung, durch Denial of Service-Attacken (DDoS), gestohlene Geräte oder illoyale Insider. Der neue Interoute-Service verschafft europäischen Unternehmen die Kontrolle über die Firewalls, die ihre Netzwerkaußengrenzen schützen. So fällt ihnen die Abwehr der Bedrohungen aus dem Internet leichter.

Der Zugriff auf die Sicherheitsdienste erfolgt über eine zentrale Management-Plattform. Hier haben Unternehmen aus Europa einen umfassenden Überblick über den Zustand ihrer Sicherheitsarchitektur. In Echtzeit können sie alle Aktivitäten – vom Zugriff auf Internet-Anwendungen bis zu Hacker-Attacken – verfolgen und analysieren. Das hilft, die Einhaltung von Rechtsvorschriften (“Business Compliance”) zu gewährleisten. Um diejenigen, die im Unternehmen Informationen über den Sicherheitsstatus bzw. die Business Compliance benötigen, unmittelbar zu benachrichtigen, lassen sich automatisiert Berichte generieren und versenden.

Das neue Angebot erweitert Interoutes Managed Security Services Portfolio, welches von Netzgeräten bis zur Cloud in das Innerste von Interoutes Infrastruktur aus Glasfasernetzwerk, Hosting und Rechenzentrumsdiensten reicht. Den vollständig sichtbaren Managed Service können Unternehmen monatsweise bezahlen. Dabei können sie aus einer Reihe von Sicherheitsdiensten wählen, einschließlich Distributed Denial of Service (DDoS) Mitigation Service, Network Intrusion Prevention Service und Content Filtering für E-Mail und Web.

“Wichtiger als jemals zuvor ist es, Internet-Anwendungen zu kontrollieren und Unternehmen auf jeder Ebene des Netzwerkes abzusichern. Die von Internetkriminellen verwendeten Methoden werden immer ausgefeilter und zielgerichteter. Interoute hat seine Managed Security Services für Firmen entworfen, die Jetztzeitwissen über die Firewall benötigen und nicht auf einen Schadensbericht warten wollen. Ein Unternehmen kann keine fundierten Entscheidungen über Sicherheitsmaßnahmen treffen, ohne dass der Status der Verteidungsmechanismen sichtbar ist. Auf diese Anforderunge reagieren wir mit unserem neuen Service”, erklärt Jeff Finch, Security Services Product Manager, Interoute.

Interoutes Next Generation Firewall Service ist jetzt für Unternehmen in ganz Europa verfügbar. Interoute bietet Support bei Implementierung als auch Betrieb und gewährleistet, dass individuelle geschäftliche Anforderungen ohne Unterbrechung des laufenden Betriebs berücksichtigt werden.

Über Interoute Germany GmbH
Interoute ist Eigentümer und Betreiber einer der europaweit größten Cloud Services Plattformen. Sie umfasst ein Glasfasernetz mit einer Gesamtlänge von über 60.000 km, acht Rechenzentren für das Hosting von Daten und 32 für diesen Zweck errichtete Colocationzentren sowie Direktanbindungen an weitere 140 Rechenzentren von Partnern in Europa. Die umfassende Unified ICT-Plattform nutzen Unternehmen weltweit, darunter alle großen, etablierten europäischen Telekommunikationsunternehmen und alle großen Betreiber in den USA, Ost- und Südostasien, Institutionen des öffentlichen Sektors, und Universitäten. Sie alle sehen in Interoute einen idealen Partner für Computing, Konnektivität und Kommunikation sowie die Entwicklung neuer Services. Interoutes Unified ICT-Strategie hat sich bei Unternehmen bewährt, die eine skalierbare, sichere und leistungsfähige (unrestrained) Plattform für ihre Sprach-, Video-, IT- und Datendienste benötigen. Außerdem liefert sie Betreibern internationale Transit- und Infrastruktur-Dienste mit hoher Kapazität. Mit einem fest etablierten Geschäftsbetrieb in Europa, Nordamerika und Dubai ist Interoute darüber hinaus Besitzer und Betreiber moderner Stadtnetze in allen europäischen Geschäftsmetropolen. http://www.interoute.de

Kontakt:
Interoute Germany GmbH
Christa Bramstedt
Albert-Einstein-Ring 5
14532 Kleinmachnow
030-25431 1422
Christa.Bramstedt@interoute.com
http://www.interoute.de

Pressekontakt:
PR Laxy
Arno Laxy
Nördliche Auffahrtsallee 19
80638 München
089 15929661
interoute@laxy.de
http://www.laxy.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/interoutes-neuer-firewall-service-in-der-cloud-mit-jetztzeitwissen-gegen-internetkriminalitat/

Schreibe einen Kommentar