Incentives bei Toyota: Fintech-Startup givve erweitert seinen Geschäftsbereich in Kooperation mit Wirecard

Toyota Deutschland ist einer der givve-Kunden aus dem Incentive-Bereich / Wirecard ist seit langem Partner von givve im Bereich der Mitarbeiterbindung und stattet nun auch die Incentive-Kunden mit givve-Karten

München 23. November 2018 – Das Fintech-Startup givve aus München ist ein Experte für Mitarbeiterbindung. 300.000 Mitarbeiter von 8.500 Unternehmen nutzen in Deutschland aktuell die givve-Karten, die von Wirecard bereitgestellt werden. Nun baut givve seine Position in neuen Geschäftsfeldern aus: Toyota Deutschland ist einer der namhaften givve-Kunden im Bereich der Incentives mit seinem Toyota Incentive Program (TIP). Wirecard ist auch in den neuen Geschäftsbereichen von givve an Bord und stattet Toyota und die anderen Kunden mit Multi-Use-Case-Zahlungskarten aus.

Intelligente Vertriebssteuerung über givve-Karten

TIP ist ein Incentive-Programm, das bei Toyota das Problem der Vertriebssteuerung bei den Fachhändlern löst. Vor dem Programm hatte Toyota keine Möglichkeit, auf die Vertriebsmitarbeiter seiner Fachhändler Einfluss zu nehmen. Über TIP sammeln die Verkäufer für verkauftes Toyota-Zubehör wie Autoradios nun Punkte.

Die Belohnung für diese Punkte wird automatisch über givve ausgegeben. givve ist dafür über eine API mit dem Toyota-System verbunden. Die Vertriebsmitarbeiter registrieren sich im TIP und erhalten automatisch eine givve-Prepaidkarte. Sobald der Mitarbeiter über seinen Kassen-Log-in Zubehör verkauft, wird sein givve-Guthaben automatisch entsprechend der Punkte aufgeladen. Dieses Guthaben kann der Mitarbeiter sofort bei privaten Einkäufen einsetzen.

Toyota kann über TIP steuern, welches Zubehör die Vertriebsmitarbeiter besonders intensiv bewerben, indem es die Belohnungspunkte für einzelne Zubehörartikel erhöht oder senkt. Derzeit nutzen bereits 1.235 Vertriebsmitarbeiter von Toyota-Fachhändlern in Deutschland die givve-Karten aus dem TIP-Programm.

Weitere Einsatzbereiche sind bei givve schon in der Testphase

givve testet außerdem weitere Geschäftsfelder für seine givve-Karten wie Travel, bei denen ebenfalls Wirecard die Karten bereitstellt. Die Erweiterung der Einsatzbereiche hängt auch mit dem Kauf von givve durch die französische Up group im Juli 2018 zusammen. Die Up group bietet unter anderem Loyalty-Programme, Incentivierungs- und Zahlungslosungen an. Das eröffnet der von givve entwickelten Technologie einen einfacheren Zugang zu neuen Feldern.

Patrick Löffler, Co-Founder und CEO von givve: „Auf dem Markt der Mitarbeiterbindung sind wir bereits eine feste Größe, nun gehen wir auch das Incentive-Geschäft an. Das Programm bei Toyota Deutschland ist dabei ein sehr schöner und vor allem intelligenter Case, der zeigt, welche Wirkung derartige Programme entfalten können. Und natürlich, wie einfach givve darin integrierbar ist. Wir freuen uns außerdem, dass wir auch weiterhin auf Wirecard zählen können. Wir arbeiten schon lange und innovativ zusammen und wollen das auch weiterhin tun.“

Joanne Ridgway, Head of Account Management bei Wirecard: „Die Vorteile der digitalen Benefit-Karten fur Arbeitgeber und Arbeitnehmer reichen von den konkreten, wie Steuervorteilen bis hin zu emotionalen, wie Loyalitat und dem Wohlfuhlfaktor. In den USA bedienen wir diesen Markt seit vielen Jahren, wobei die Anzahl der ausgegebenen Karten um 75 % gestiegen ist, wahrend die Ausgaben über Mitarbeiter-Benefit-Karten um 45 % gestiegen sind. Wir freuen uns darauf, diesen Wachstumsmarkt hier in Europa voranzutreiben. Partnerschaften mit innovativen, zukunftsorientierten Unternehmen wie givve sind der Schlussel zur Realisierung dieser Vision.“

Über givve
Das Unternehmen wurde 2010 von Patrick Löffler (CEO) und Alexander Klaiber (CTO) gegründet. Die Prepaid-Kreditkarte von givve ist der flexibelste Gutschein der Welt und kann an mehr als 30 Millionen Akzeptanzstellen rund um den Globus genutzt werden.

Als geldwerte Zusatzleistung vom Arbeitgeber stellt die Prepaid-Kreditkarte von givve eine kluge Art der Lohnerhöhung dar. Unternehmen haben die Möglichkeit ihren Mitarbeitern steuerfreie Sachbezüge in Höhe von 44 Euro zukommen zu lassen. Mit der givve-Karte, die im Corporate Design des Unternehmens gestaltet werden kann, können Mitarbeiter diesen Betrag nach Belieben verwenden. Damit bietet givve Unternehmen ein fortschrittliches und nachhaltiges Tool zur Mitarbeiterbindung und -motivation sowie zur Steigerung der Arbeitgeber-Attraktivität und ist Mitarbeitermotivation, die sich auszahlt.

Darüber hinaus bietet givve auch im Incentive-Bereich seine Services an. Händler und Marken sorgen so für eine hohe Kundenbindung.

Weitere Informationen unter www.givve.com

Über Toyota in Deutschland

Toyota ist heute als Automobilhersteller weltbekannt, so liegen die Wurzeln jedoch in der japanischen Textilindustrie. Sakichi Toyoda hatte 1897 als Industrieller mit der Erfindung eines serienreifen vollautomatischen Webstuhls aus Holz den Durchbruch erlebt und sein Imperium beständig ausgebaut.
Den Schritt in die Automobilindustrie machte sein Schwiegersohn Kiichiro Toyoda, der im Mai 1935 erstmals einen Prototyp mit 3,4-l Sechszylinder-Reihenmotor vorstellte. Seither baute das Unternehmen Toyota seine Modellpalette beständig aus und etablierte sich binnen weniger Jahre nicht nur im japanischen Markt. Nach Exporten in die USA, die schon in den 1950er Jahren begannen, verstärkte Toyota gut zehn Jahre später das Engagement in Europa.

In den 1970er Jahren startete der Vertrieb von Automobilen auf dem deutschen Markt. Als Toyota auf den deutschen Fahrzeugmarkt kam, lagen die Verkaufszahlen bei 1,5 Millionen Fahrzeugen weltweit, 2015 war Toyota mit fast zehn Millionen verkauften Fahrzeugen weltgrößter Automobilhersteller.

Weitere Informationen unter: https://www.toyota-media.de/

Über Wirecard

Wirecard (GER:WDI) ist eine der weltweit am schnellsten wachsenden digitalen Plattformen im Bereich Financial Commerce. Wir bieten sowohl Geschäftskunden als auch Verbrauchern ein ständig wachsendes Ökosystem an Echtzeit-Mehrwertdiensten rund um den innovativen digitalen Zahlungsverkehr durch einen integrierten B2B2C-Ansatz. Dieses Ökosystem konzentriert sich auf Losungen aus den Bereichen Payment & Risk, Retail & Transaction Banking, Loyalty & Couponing, Data Analytics & Conversion Rate Enhancement in allen Vertriebskanälen (Online, Mobile, ePOS). Wirecard betreibt regulierte Finanzinstitute in mehreren Schlüsselmärkten und hält Lizenzen aus allen wichtigen Zahlungs- und Kartennetzwerken. Die Wirecard AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (DAX und TecDAX, ISIN DE0007472060).

Besuchen Sie uns auf www.wirecard.de, folgen Sie uns auf Twitter @wirecard und auf Facebook @wirecardgroup.

Firmenkontakt
givve
Patrick Löffler
Steinsdorfstraße 2
80538 München
+ 49 89 66 06 26 15 00
kontakt@givve.com
https://www.givve.com/de/home

Pressekontakt
ELEMENT C
Christoph Hausel
Aberlestraße 18
81371 München
089 – 720 137 20
c.hausel@elementc.de
http://www.elementc.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/incentives-bei-toyota-fintech-startup-givve-erweitert-seinen-geschaeftsbereich-in-kooperation-mit-wirecard/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: