Hüpf dich schlau – bewegungsintegrierendes Lernen im Unterricht

Die Computerlernspielserie „Move on“ verknüpft das sehr beliebte Medium Computer mit Lerninhalten, Spaß und Bewegung

Hüpf dich schlau - bewegungsintegrierendes Lernen im Unterricht

move on – ein Lernspiel mit Spaß und viel Bewegung

Bad Rodach, 18.01.2015
Kinder lieben Bewegung. Aber ihr Lernalltag sieht oft anders aus. Lernen ist mit ständigem Stillsitzen verknüpft, vor allem in der Schule. Das Problem ist, dass Kinder nicht mehr gern lernen, wenn es um formelle Inhalte geht – um das, was sie lernen müssen. Bei „Move on – Schloss Cleverstein“, dem intelligenten Computer-Lernspiel, das gemeinsam mit der Wehrfritz GmbH und dem Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie (IDMT) entwickelt wurde, beantworten die Kinder Quizfragen springend, also nicht wie üblich im Sitzen.

Ob Mathematik oder Deutsch – Lernen bekommt mit „Schloss Cleverstein“ eine neue Dynamik. Das Besondere an diesem Exer-Learning Game (Lernbewegungsspiel) ist, dass die Antworten zu den Quizfragen nicht mittels Tastatur, sondern aktiv über eine spezielle Hüpfmatte in den Computer eingegeben werden. Kinder besitzen einen natürlichen Bewegungsdrang, der mit der in 10 Felder unterteilten Sensormatte zum Lernen genutzt wird. Die Bedienung ist ebenso multifunktional wie die Tastatur eines Mobiltelefons und vergleichbar mit dem Schreiben einer SMS.

Schloss Cleverstein – jeder Schüler hat die gleiche Chance

Bei „Schloss Cleverstein“ kommen das Feedback und die positive Verstärkung von einem kleinen Känguru, das die Kinder der Klassen 1 bis 4 mit auf eine spannende Lernreise durch das Schloss nimmt. Die Kinder haben die Wahl zwischen insgesamt 72 verschiedenen Spielen mit lehrplangerechten Inhalten aus den Bereichen Mathematik und Deutsch.
Schüler, die gut in Deutsch und Mathematik, dafür aber weniger sportlich begabt sind, müssen nicht zwingend ein besseres Ergebnis erzielen als weniger gute Schüler mit besseren motorischen Fähigkeiten!
Die Spiele sind nach Altersstufen und Themenbereichen untergliedert. Es können ebenso eigene Fragen zu beliebigen Themenbereichen erstellt werden, wie zum Beispiel Englisch, Sachkunde und Technik.

Vielseitige Anpassungs- und Einsatzmöglichkeiten: altersübergreifend und inklusiv

Durch die schnell veränderbaren Schwierigkeitslevels ist „Schloss Cleverstein“ ideal für altersgemischte und alternative Klassen. Selbst körperlich eingeschränkte Kinder können mit kleiner Hilfestellung mitspielen.
„Schloss Cleverstein“ animiert die Kinder, Gelerntes gerne wiederholen zu wollen. Dadurch wird dieses gefestigt und anwendbar gemacht. Spaß und Bewegung stehen im Vordergrund und darüber hinaus üben die Kinder Rechnen, Lesen und Schreiben. Schauen Sie sich hierzu unser Video an. Ein ideales Lernspiel für Stationenarbeit, in offener Unterrichtszeit, den Pause oder in der Nachmittagsbetreuung.

Weitere Informationen zum neuen Bewegungslernspiel „Schloss Cleverstein“, zum Konzept „Lernen in Bewegung“ sowie zu Forschungsergebnissen mit Exer-Learning Games in Bezug auf Lernerfolg, Lernspaß und Einstellung der Schüler zum Lernen finden Sie unter: www.moveon-lernspiele.info

Entdecken Sie „Move on“ selbst: zum Beispiel vom 24. – 28. Februar 2015 auf der Bildungsmesse didacta in Hannover (Halle 17, Stand C20).
Weitere Details und Termine finden Sie hier: www.wehrfritz.de/termine

Seit über 75 Jahren ist Wehrfritz der kompetente Partner, wenn es um die Möblierung und Ausstattung von sozialen Einrichtungen geht: von Kinderkrippen und Kindergärten über Schulen, Horte sowie Heime aller Art bis hin zu Mehrgenerationenhäusern und Therapieeinrichtungen. Sie finden bei uns alles für Ihre tägliche Arbeit: Möbel, Lehr- und Lernmaterialien, Spiel- und Arbeitsmittel, Sport- und Bewegungsangebote für drinnen und draußen sowie ein sehr breit gefächertes Angebot an Materialien zum Basteln, Werken und Kreativsein.
Wehrfritz ist ein Unternehmen der HABA-Firmenfamilie. Als HABA-Firmenfamilie vereinen wir vier Unternehmensbereiche unter einem Dach: HABA, JAKO-O, Wehrfritz und Project.
Die HABA-Firmenfamilie beschäftigt im nordbayerischen Bad Rodach (Oberfranken) etwa 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Wehrfritz im Internet:
www.wehrfritz.de

Wehrfritz auf Facebook:
www.facebook.com/wehrfritz.deutschland

Kontakt
Wehrfritz GmbH
Eva Wohlmann
August-Grosch-Straße 28 – 38
96476 Bad Rodach
095649292523
presse@wehrfritz.de
http://www.wehrfritz.com

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=947x-3CkgIk&hl=de_DE&version=3]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: