Hootsuite feiert Geburtstag und zehn Jahre voller branchenprägender Innovationen

Als die Social-Media-Management-Plattform an den Start ging, steckte die Branche noch in den Kinderschuhen. An ihrem zehnten Geburtstag blickt Hootsuite nun auf ein Jahrzehnt als Marktführer zurück – und freut sich auf die nächsten zehn Jahre.

Hamburg, 28. November 2018 – Die Social-Media-Management-Plattform Hootsuite feiert ihren zehnten Geburtstag! Zehn Jahre lang prägt das Unternehmen nun bereits die Social-Media-Branche mit seinen innovativen Entwicklungen. Ein Jahrzehnt lang hilft Hootsuite Marken und Unternehmen schon dabei, mit Social Media erfolgreich zu sein. Es ist Zeit zurückzublicken:

Im Jahr 2008 war Facebook gerade mal vier Jahre alt und hatte 100 Millionen Nutzer (heute 2,27 Milliarden). Twitter – Gründung 2006 – war der Newcomer und verzeichnete nur sechs Millionen Nutzer (heute 336 Millionen). Instagram (heute mehr als eine Milliarde Anwender) sollte erst zwei Jahre später an den Start gehen und Snapchat (heute über 300 Millionen Nutzer) erst in drei Jahren.

In diesen Anfangstagen der sozialen Medien bemerkte Hootsuite-Gründer und -CEO Ryan Holmes, dass der Branche etwas Wichtiges fehlte: Als Inhaber der digitalen Werbeagentur Invoke betreuten Holmes und seine Partner viele Kunden, die Schwierigkeiten hatten, ihre Social-Media-Accounts effizient zu managen. Genauso wie Holmes, der viele der Profile für sie betreute.

„Tatsächlich haben wir Hootsuite gegründet, um unsere eigenen Probleme zu lösen“, erzählt Holmes, Gründer und CEO von Hootsuite. „Zu diesem Zeitpunkt führten wir die Social-Media-Accounts für viele Marken und die Beobachtung aller Logins über sämtliche Kunden-Accounts hinweg gestaltete sich ausgesprochen mühsam. Wir dachten, es müsse dafür eine bessere Lösung geben und als wir entdeckten, dass es keine gab, entwickelten wir sie selbst.“

Holmes zog sieben Invoke-Mitarbeiter von ihren Agenturteams für das Projekt ab. Am 28. November 2008 war es dann soweit: Hootsuite startete als kostenloses, Cloud-basiertes Tool für Desktop-Nutzer und ermöglichte die Verwaltung aller Social-Media-Accounts über ein einziges Dashboard. In kurzer Zeit ging das kostenlose Tool viral. 2009 wurde Hootsuite auch für Mobile gelauncht und startete die erste Hootsuite App für das iPhone. 2010 verzeichnete Hootsuite schon eine Million Kunden.

„Anfangs hätten wir nie vermutet, dass sich Social Media zum mächtigsten Kommunikations- und Marketinginstrument der Welt entwickeln würde“, sagt Holmes. „Und wir hätten auch nicht erwartet, wie schnell Hootsuite einen festen Platz in dem Bereich erhalten würde. Wir haben einfach an das geglaubt, was wir tun, und immer wieder innovativ gehandelt – zunächst um unsere eigenen Herausforderungen zu bewältigen, dann um die Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen.“

Heute nutzen mehr als drei Milliarden Menschen regelmäßig eine Form von Social Media. Hootsuite ist für alle da: vom einzelnen Social-Media-Enthusiasten bis zu weltweit agierenden Unternehmen. Heute vertrauen mehr als 17 Millionen Nutzer und Mitarbeiter aus über 80 Prozent der Fortune-1000-Unternehmen auf Hootsuite. Das Unternehmen beschäftigt 1.000 Mitarbeiter, „Eulen“ genannt, die den wachsenden weltweiten Kundenstamm aus 14 Niederlassungen auf der ganzen Welt betreuen.

Hootsuite bietet seinen Kunden mittlerweile fast 250 Integrationen und Anwendungen, darunter zertifizierte Alliance-Partnerschaften mit Facebook, LinkedIn, Instagram, Google und Pinterest und ist damit das weltweit größte Ökosystem im Bereich der Social-Media-Management-Plattformen.

Das Unternehmen veranstaltete kürzlich eine Reihe von Veranstaltungen zum Thema „The Future of Social“, bei denen diskutiert wurde, wohin die Reise der sozialen Medien in den nächsten zehn Jahren geht. Die Events fanden in New York, San Francisco, London, Mexiko-Stadt, Sydney, Singapur und Toronto statt. Das Publikum hörte bei den Vorträgen, wie die Customer Experience durch Künstliche Intelligenz geformt wird und wie gleichzeitig Kunden mehr Einfluss auf ihre Gestaltung gewinnen. Diskutiert wurde außerdem über die Zukunft von Content, der personalisiert und damit authentischer wird, und über wertorientierte sowie zustimmungsbasierte Werbung. Ebenso Thema waren intelligente Daten, die Social Media EQ- und IQ-basiert in Unternehmen integrieren. „The Future of Social“ ist jetzt online verfügbar und kann hier angesehen werden.

„Das letzte Jahrzehnt war eine außergewöhnliche Reise“, berichtet Holmes. „Wir waren angetrieben von unseren Kunden und deren Erfolgen und wir können es kaum erwarten, gemeinsam mit diesen die nächste Social-Media-Dekade zu prägen.“

Einen weiteren Blick in die Social-Media-Zukunft für 2019 bietet der jährliche Hootsuite-Social-Media-Trends-Report, der am 5. Dezember 2018 erscheint.

Über Hootsuite
Hootsuite ist die am meisten verwendete Social-Media-Management-Plattform mit weltweit über 17 Millionen Nutzern. Gegründet wurde das Unternehmen 2008 von Ryan Holmes in Vancouver, Kanada. Hootsuite ist heute an 14 internationalen Standorten mit knapp 1.000 Mitarbeitern vertreten. Die Plattform liefert zentral Content aus, misst und analysiert Social-Media-Aktivitäten in Echtzeit und ist um über 250 Business-Applikationen wie SAP CX und Adobe erweiterbar. Das intuitive Dashboard ermöglicht das einfache Handling von zahlreichen sozialen Netzwerken, darunter Facebook, Twitter, Google+, LinkedIn, Pinterest, YouTube, Instagram, WeChat und WordPress und kann auf die spezifischen Erfordernisse von Unternehmen angepasst werden. So bauen Anwender Kundenbeziehungen auf, analysieren die Bedürfnisse des Marktes und steigern ihren Umsatz.
Weitere Informationen unter www.hootsuite.com/de

Firmenkontakt
Hootsuite Media Germany GmbH
Sheila Moghaddam Ghazvini
Axel-Springer-Platz 3
20355 Hamburg
089 – 720 137 25
s.luening@elementc.de
http://www.hootsuite.com/de

Pressekontakt
ELEMENT C GmbH
Shari Lüning
Aberlestraße 18
81371 München
089 – 720 137 25
s.luening@elementc.de
http://www.elementc.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/hootsuite-feiert-geburtstag-und-zehn-jahre-voller-branchenpraegender-innovationen/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: