Höchstanforderungen an die Energieversorgung.

Südwärme versorgt das Infinity Hotel & Conference Resort, das größte Tagungshotel Süddeutschlands.

Höchstanforderungen an die Energieversorgung.

Infinity Hotel & Conference Resort, Unteschleißheim, das größte Tagungshotel Süddeutschlands. (Bildquelle: Bild: Infinity)

Die Südwärme AG versorgt seit 2007 das Ballhaus-Forum, das Veranstaltungs- und Kongresszentrum der Stadt Unterschleißheim, nach einem zukunftsweisenden, nachhaltigen Energiekonzept zu 100 % mit Wärme, Kälte und Strom. Bei der Planung der Energiezentrale wurden bereits Platzreserven für spätere, weitere Ausbaustufen vorgesehen. Im Jahr 2010 wurde das in unmittelbarer Nachbarschaft erbaute Kongresshotel Infinity One, ebenfalls an die Energiezentrale des Ballhaus-Forums angeschlossen und wird seitdem ebenfalls von Südwärme versorgt. Dazu wurde die Energiezentrale um ein Blockheizkraftwerk ergänzt. Nun stand ein abgerundetes Gesamtkonzept zeitgemäßer, wirtschaftlicher und ökologisch nachhaltiger Energieversorgung zur Verfügung. Anfang 2018 wird nun auch die Hotel-Erweiterung, Infinity Two, über eine eigene Fernwärme-Übergabestation und entsprechende Leitungen aus der gemeinsamen Energiezentrale mit Wärme versorgt. Dank vorhandener Kapazitätsreserven ist dies möglich. Die hohen gesetzlichen Anforderungen (EnEV, EEWärmeG) werden durch die vorhandene Energiezentrale immer noch deutlich erfüllt. Die innovative Wärmeversorgung erfolgt über BHKW und Wärmepumpe. Die Spitzenlast wird über Gaskessel und Ölkessel abgedeckt. Durch den Energiemix, bestehend aus Grundwasserwärmepumpe (über Strom), Gas und Öl, kann sehr flexibel auf Energiepreisschwankungen reagiert werden. Der über das BHKW erzeugte Strom wird überwiegend im Objekt selbst genutzt (detaillierte technische Informationen siehe auf den Folgeseiten). Das durch Südwärme versorgte Hotel- und Konferenzzentrum umfasst auf insgesamt 4.700qm, Veranstaltungs-flächen für bis zu 2.750 Personen. Es stehen über 20 Veranstaltungs-räume von 23 bis 1.340qm zur Verfügung. Die Basis der weiteren Zusammenarbeit der Vertragspartner Apollo Verwaltungsgesellschaft (Ballhaus-Forum) und der Anbas Beteiligungen (Infinity) mit der Südwärme ist neben den wirtschaftlichen Argumenten stark von der hervorragenden Vorort-Betreuung durch das Südwärme-Kompetenzzentrum, ITW GmbH, geprägt, das seinen Sitz in der Nachbarschaft in Unterschleißheim hat. Von Beginn an waren die detaillierten Ortskenntnisse der ITW, zum Beispiel über das Grundwasser, das hier in entsprechender Menge vorhanden und in erreichbarer Tiefe erschließbar ist, wertvoll bei den Grundüberlegungen zur Konzeption des einzusetzenden Energie-Mix. Hinzu kommen die positiven Erfahrungen mit dem Südwärme-Kompetenzzentrum ITW beim eigenverantwortlichen Betrieb der Anlage, inklusive 24-Stunden-Monitoring und Vollgarantiewartung. Fazit: Eine vorausschauende, intelligente Planung des Energiekonzepts, unter Nutzung aller sinnvoller, teilweise aufwendiger Technologien, verbunden mit der Kompetenz zum wirtschaftlichen und sicheren Anlagenbetrieb, führt mit Südwärme-Energie-Contracting langfristig zum ökonomisch und ökologisch besten Ergebnis für den Kunden. Weitere Informationen: www.suedwaerme.de

Südwärme AG
Gesellschaft für Energielieferung

Firmenkontakt
Südwärme AG
Gertraud Hanka
Max-Planck-Str. 5
85716 Unterschleißheim
089 / 321 706
info@suedwaerme.de
http://www.suedwaerme.de

Pressekontakt
QONTUR: marketing communications Inh. Marleen Mennecke
Christoph R. Quattlender
Am Peenestrom 2
17449 Peenemünde
0172 7358089
quattlender@qontur.de
http://www.qontur.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/hoechstanforderungen-an-die-energieversorgung/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: