Hippie Birthday, Zewa!

Zewa feiert 60 Jahre und lässt die 60er mit Limited Editions wiederaufleben

Hippie Birthday, Zewa!

Zewa Produktion 2019 im Werk Mannheim-Waldhof (Bildquelle: @Essity)

Das Jahr 2020 hat deutlich gemacht, welchen Stellenwert Toiletten- und Küchenpapier als unverzichtbare und essentielle Produkte im Alltag der Menschen in Deutschland einnehmen. Nach Wochen von Hamsterkäufen hat sich die Lage stabilisiert – doch diese Ausnahmesituation wird noch lange im Gedächtnis bleiben. Obwohl der Andrang groß war, verlief die Produktion in Mannheim-Waldhof reibungslos. Im dortigen Werk des Unternehmens Essity – der ehemaligen Zellstofffabrik Waldhof, namensgebend für die Marke Zewa – werden Zewa Toilettenpapier und Zewa Wisch&Weg produziert. Aktuell läuft die Produktion der Limited Editions anlässlich des 60-jährigen Markenjubiläums auf Hochtouren.

Alles auf Anfang: 1960 begann die Geschichte von Zewa mit der Inbetriebnahme der ersten Tissue-Maschine in Mannheim-Waldhof. Der erste Zewa-Markenartikel war eine Klopapierrolle mit dem Namen Zewa, der auch einen Hinweis auf ihren Herstellungsort gab: die Zellstofffabrik Waldhof. Zwölf Jahre später folgte die Küchenrolle Zewa Wisch&Weg, für die der Markenname zum Begriff wurde: Das Zewa war aus dem Haushalt nicht mehr wegzudenken. Damals wie heute machte es sich die Marke zur Aufgabe, stets Produkte mit verlässlich hoher Qualität anzubieten – immer an den Bedürfnissen der Verbraucher orientiert. Über die Jahre hinweg erfindet Zewa dabei seine Produkte ständig neu – ob mit Produktinnovationen und Optimierungen, die sie nachhaltiger machen, neuen Designs, die Farbe in den Alltag bringen, oder Limited Editions, die das aktuelle Zeitgeschehen aufgreifen. In diesem Jahr feiern Zewa-Produkte ihren 60. Geburtstag. Die Markenhistorie zeigt: Ob das erste superweiche Toilettenpapier Zewa Soft, das erste Toilettenpapier ohne Papphülse oder die einzigartige Power-X™ Struktur von Zewa Wisch&Weg – mit seinen innovativen Produkten und Optimierungen ist Zewa über die Jahrzehnte hinweg zum Markenmarktführer avanciert.

Zum Jubiläum in limitierter Design-Edition
Die Limited Editions von Zewa haben sich anlässlich des Geburtstags und passend zum Markenursprung in ein blumig-buntes Kleid geworfen und lassen den Style der 60er Jahre wiederaufleben. Die Produkte sind nicht nur zu 100 Prozent biologisch abbaubar, auch die Verpackungen können vollständig recycelt werden. Überdies ist seit Anfang 2020 in allen Zewa-Verpackungen ein Anteil von über 30 Prozent recyceltem Plastik (Rezyklat) enthalten. So macht Zewa den nächsten Schritt in seinem Nachhaltigkeitsbestreben, das bereits durch Produkte wie Zewa Smart oder Zewa Wisch&Weg Sparblatt vorangetrieben wurde. Das Zusammenspiel aus fehlender Papphülse und reduziertem Plastikanteil bei Zewa Smart schont Umwelt und Ressourcen: Allein 40 Prozent weniger Plastik spart die kompaktere Verpackung ein. Zewa Wisch&Weg Sparblatt mit teilbaren Blättern reduziert den Verbrauch und erfreut die Umwelt. So werden nur so viele Blätter genutzt, wie auch wirklich benötigt werden. Weitere Innovationen und Maßnahmen sind in Planung.

Zewa feiert und alle feiern mit!
Sein 60-jähriges Jubiläum möchte Zewa gemeinsam mit seinen Kunden feiern. Bei jedem Kauf einer Limited Edition erhält der Kunde einen Gewinncode, der online eingelöst werden kann. Mit etwas Glück kann er einen der coolen Retro-Preise im Gesamtwert von 60.000 EUR gewinnen. Zusätzlich sind in jeder 8-Rollen-Toilettenpapier-Packung von Zewa zwei Rollen gratis enthalten.

60 Jahre Markenqualität, die überzeugt
Sowohl Produktqualität als auch absolute Hygiene stehen bei der Marke Zewa im Vordergrund. Mit dem Zewa Toilettenpapier-Sortiment hat der Verbraucher eine große Auswahl an verschiedenen Lagen, besonderer Weichheit und gründlicher Reinheit. Zewa Wisch&Weg ist der ideale Partner für höchste und fusselfreie Hygiene im gesamten Haushalt. Dank ihrer speziellen Struktur sind alle Zewa Wisch&Weg-Produkte nicht nur besonders stark, sondern vor allem auch besonders nassfest, wringfest und schrubbfest. 60 Jahre Markenqualität sind der Beweis: Das Zewa Produktportfolio überzeugt auf ganzer Linie und bietet für jeden Anspruch und Bedarf das passende Toiletten- und Küchenpapier.

Über Essity
Essity ist ein global führendes Hygiene- und Gesundheitsunternehmen. Wir vertreiben unsere Produkte und Lösungen in rund 150 Ländern unter vielen starken Marken, darunter die Weltmarktführer TENA und Tork, aber auch bekannte Marken wie Jobst, Leukoplast, Libero, Libresse, Lotus, Nosotras, Saba, Tempo, Vinda und Zewa. Essity beschäftigt rund 46.000 Mitarbeiter weltweit. Der Umsatz im Jahr 2019 betrug 12,2 Mrd. Euro. Essity hat seinen Hauptsitz in Stockholm, Schweden, und ist an der NASDAQ Stockholm notiert. Essity überwindet Grenzen – damit die Menschen gesund und nachhaltig leben können. Weitere Informationen auf www.essity.com

Deutschland ist mit 1,31 Mrd. EUR (2019) der umsatzstärkste Markt von Essity in Europa. Das Unternehmen ist hier in den Geschäftsbereichen Hygienepapiere, Professionelle Hygiene und Körperpflege tätig. Zu den bekanntesten Marken zählen die Hygienemarken TENA und Tork, die Hygienepapiere Tempo und Zewa, die Recyclingmarke DANKE, Demak”Up Abschminkprodukte sowie die Medizinmarken Leukoplast, Cutimed, Delta-Cast, JOBST und Tricodur. Neben den Verwaltungsstandorten in Hamburg, Mannheim und München-Ismaning gibt es Produktionsstätten in Emmerich, Hamburg, Mainz-Kostheim, Mannheim, Neuss und Witzenhausen mit einer Belegschaft von insgesamt rund 4.500 Mitarbeitern. Mehr Informationen unter www.essity.de

Firmenkontakt
Essity Germany GmbH
Clio Kumlehn
Sandhofer Str. 176
68305 Mannheim
0621-778-0
zewa@faktor3.de
http://www.essity.de

Pressekontakt
Faktor 3 AG
Clio Kumlehn
Kattunbleiche 35
22041 Hamburg
040-679446-6382
zewa@faktor3.de
https://www.faktor3.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: