Free-TV-Premiere für "Tödliches Kommando" / ZDF-Montagskino zeigt sechsfachen Oscar-Gewinner

Mainz (ots) – Ein packendes Kriegsdrama von bedrückender Aktualität: Das ZDF-„Montagskino“ zeigt am 19. März 2012, 23.00 Uhr, den US-Spielfilm „Tödliches Kommando“, für den Action-Spezialistin Kathryn Bigelow 2010 als erste Frau in der Geschichte der Academy Awards mit einem Regie-Oscar ausgezeichnet wurde. Der Film zeichnet das eindringliche Porträt eines Bombenräumkommandos im Irak, das im Kampf gegen einen unsichtbaren Feind an den Grenzen seiner Belastbarkeit operiert. Die Geschichte basiert auf den Erfahrungen, die Drehbuchautor Mark Boal selbst als „embedded journalist“ im Irak sammelte, und bezieht daraus große Realitätsnähe und unter die Haut gehende Emotionalität. Das ZDF zeigt den Film, der noch in fünf weiteren Kategorien, darunter als Bester Film, mit einem Oscar ausgezeichnet wurde, als Free TV Premiere.

Sommer 2004 in Bagdad: Nachdem der Anführer eines Teams von Bombenentschärfern (Guy Pearce) bei einem Einsatz ums Leben gekommen ist, bekommt die kleine Spezialeinheit einen neuen Vorgesetzten. Doch Staff Sergeant James (Jeremy Renner) ist, anders als sein Vorgänger, ein ausgesprochener Einzelkämpfer, der wenig von den üblichen Sicherheitsvorkehrungen hält. Zwar hat James mehr als 600 Bomben in Afghanistan entschärft, doch seine Teammitglieder sind ob der Leichtfertigkeit ihres Vorgesetzten schockiert. Angesichts eines Jobs, bei dem der Tod allgegenwärtig ist und sogar eine Kinderleiche als menschliche Bombe benutzt wird, ist es nur eine Frage der Zeit, bis die Männer ihre physischen und psychischen Grenzen überschreiten.

Hauptdarsteller Jeremy Renner überzeugt durch eine großartige schauspielerische Leistung. Der kalifornische Schauspieler war zuletzt 2011 an der Seite von Tom Cruise in „Mission: Impossible – Phantom Protokoll“ zu sehen und wird im vierten Teil der „Bourne-Reihe“ als Aaron Cross quasi die Nachfolge von Matt Damon übernehmen. In den Nebenrollen beeindrucken unter anderen die beiden Briten Ralph Fiennes (Lord Voldemort aus „Harry Potter“) und Guy Pearce („L.A. Confidential“, „The Time Machine“). Regisseurin Kathryn Bigelow („Gefährliche Brandung“, „Strange Days“ ,“K-19″), die sich mit „Tödliches Kommando“ bei der Oscar-Verleihung 2010 gegen den Blockbuster „Avatar“ ihres Ex-Ehemannes James Cameron durchsetzte, arbeitet derzeit an einem Film über die Tötung von Osama bin Laden.

Fotos sind erhältlich über die ZDF-Pressestelle, Telefon: 06131 – 70-16100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/toedlicheskommando

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/free-tv-premiere-fur-todliches-kommando-zdf-montagskino-zeigt-sechsfachen-oscar-gewinner/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: