ForgeRock Identity Platform bietet neue Funktionen für seine umfassende Identitätslösung

– ForgeRock kündigt neue Cloud- und KI-Funktionen an, einschließlich neuer Möglichkeiten zur Automatisierung und Verbesserung digitaler Erfahrungen
– ForgeRock Autonomous Identity ab sofort weltweit verfügbar

San Francisco, 24. Juni 2020 – ForgeRock®, führender Plattformanbieter für digitales Identitätsmanagement, präsentiert wichtige Aktualisierungen seiner Identitätsplattform an. Den Kunden werden neue Cloud- und KI-Funktionen (Künstliche Intelligenz) als Teil der ForgeRock Identity Platform zur Verfügung stehen, die Identity Journeys vereinfachen, sodass Nutzer schneller zu gesuchten Inhalten gelangen und gleichzeitig die Sicherheit einer Organisation und die Privatsphäre des Einzelnen geschützt bleiben.

Ein kürzlich veröffentlichter Bericht von Forrester Research(1) stellt fest: “Beschleunigt durch die COVID-19-Pandemie hat das Wachstum der Kundeninteraktionen online exponentiell zugenommen. Auf diesen Kanälen können Unternehmen Kunden zufrieden machen, an sich binden oder auch verlieren. Gut gemachte Customer Identity- und Access Managementlösungen können den heutigen digitalen Unternehmen helfen, detaillierte Einblicke in das Kundenverhalten zu gewinnen. So werden neue Produkte und Dienstleistungen erfolgreich angeboten, die wiederum das Engagement der Kunden steigert und die Markentreue erhält, während gleichzeitig die Sicherheit und Privatsphäre der Kunden gewahrt bleibt.”

Heutzutage sind Unternehmen gezwungen, Kompromisse zwischen der Bereitstellung ansprechender digitaler Erlebnisse und der Gewährleistung von Sicherheit und Compliance einzugehen. Neue Lösungen von ForgeRock ermöglichen es Unternehmen, den Zugang zu Informationen und Anwendungen für Mitarbeiter und Kunden bereit zu stellen, dabei schnell und ohne die Sicherheit zu beeinträchtigen.

Folgende neue Lösungen stellt ForgeRock vor:

– ForgeRock Autonomous Identity – Das Risikomanagementteam der IT-Abteilung muss heutzutage Tausende von Anfragen für den Zugriff auf Informationen und Anwendungen verwalten. Das kann ein langwieriger und manueller Prozess sein. Die KI-gesteuerte Identitätsanalyselösung von ForgeRock hilft Unternehmen dabei, schnell zu verstehen, wer auf welche Informationen Zugriff hat und warum. Gleichzeitig gibt sie den Teams geeignete Tools an die Hand, um auf der Grundlage von Vertrauensbewertungen Maßnahmen zur Risikominderung zu ergreifen. Kunden von ForgeRock können jetzt administrative Aufgaben reduzieren, indem sie über 50 Prozent der manuellen Zugriffsgenehmigungen automatisieren, die Unternehmen heutzutage blockieren.

– ForgeRock Identity Platform – Mit neuen und aktualisierten Funktionen vereinfacht diese neue Version das IAM deutlich und ermöglicht es Unternehmen, reibungslose und sichere digitale Erfahrungen anzubieten. Mit den neuen Self-Service-Trees von ForgeRock können Mitarbeiter ihre eigenen Identitäten verwalten, wie zum Beispiel die Onboard-Registrierung, Profilaktualisierungen und vieles mehr. So werden Helpdesk-Anrufe drastisch reduziert. Darüber hinaus bekämpft die neue integrierte Kennwortrücksetzungsfunktion der Plattform das Aufgeben von Warenkörbe – ein Problem, das Online-Händler laut Forrester jährlich 18 Milliarden Dollar kostet.

– ForgeRock Identity Cloud – Die branchenweit erste Identitätsplattform als Cloud-basierter Service macht Kunden aus der Finanz-, Gesundheits- und Retailbranche zu digitalen Vorreitern. Diesen Unternehmen bietet die ForgeRock Identity Cloud umfassende Identitätsfunktionen, die von großen Unternehmen benötigt werden. st Es ist die einzige Lösung, die die Vorteile einer On-Premise-Bereitstellung von einem Cloud-Service bietet, einschließlich der Isolierung von Kundendaten, um höchste Sicherheit und Skalierbarkeit zu gewährleisten.

Die Identitätsplattform von ForgeRock passt sich ständig an die sich ändernde Bedingungen an, unter denen Menschen online arbeiten und leben. Entwickelt wurde die Technologie in Zusammenarbeit mit Accenture Security.

Peter Barker, Chief Product Officer von ForgeRock, sagt: “Diese neuen Innovationen werden Unternehmen dabei helfen, ihre digitale Transformation zu beschleunigen. Die neue Version der ForgeRock Identity Platform zeichnet sich durch neue Lösungen aus, die intelligent und automatisiert sind und Daten nutzen, um Herausforderungen wie vergessene Passwörter und verlassene Warenkörbe zu meistern. ForgeRock Autonomous Identity wird den Kunden große Erleichterung bringen, indem es die Hälfte aller Zugriffs- und Verwaltungsaufgaben automatisiert, die derzeit noch die IT-Teams aufhalten.”

(1) “Building A Customer-Obsessed IAM Team”, von Andras Cser und Sean Ryan, Forrester Research, Inc., 3. Juni 2020

Über ForgeRock
ForgeRock®, der Marktführer für das Handling digitaler Identitäten, bietet moderne und umfassende Identitäts- und Zugangsmanagementlösungen für Verbraucher, Mitarbeiter, Geräte und andere Dinge, um einfachen und vor allem sicheren Zugang zur vernetzten Welt zu ermöglichen. Mit ForgeRock orchestrieren, verwalten und sichern mehr als tausend globale Unternehmen den gesamten Lebenszyklus von Identitäten angefangen bei dynamischen Zugriffskontrollen, Verwaltung, APIs bis hin zur Speicherung maßgeblicher Daten – verwendbar in jeder Cloud- oder Hybridumgebung. Das Unternehmen befindet sich in Privatbesitz mit Hauptsitz in San Francisco und hat Niederlassungen auf der ganzen Welt. Weitere Informationen und kostenlose Downloads finden Sie unter unter www.forgerock.com

Firmenkontakt
ForgeRock
Dave De Jear
201 Mission St #2900
CA 94105 San Francisco
089 / 211 871 47
forgerock@schwartzpr.de
https://www.forgerock.com/

Pressekontakt
Schwartz Public Relations
Sven Kersten-Reichherzer
Sendlinger Straße 42 A
80331 München
089 / 211 871 47
forgerock@schwartzpr.de
https://www.schwartzpr.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: