Flugzeug im 1. FC Nürnberg Design

Da schlägt das Herz der Club-Fans bald höher! Ab Mai 2020 wird eine Boeing 737 in den Vereinsfarben verschiedene Flughäfen in Europa anfliegen.

Bald im Club-Design – eine Boeing 737-800 der Corendon-Airline

Die Rede ist von einer Maschine der türkischen Corendon-Airline mit Hauptsitz in Antalya/Türkei, die seit September 2019 zwei Maschinen am Albrecht-Dürer-Airport in Nürnberg stationiert hat.

Im Rahmen einer Präsentation im Hauptquartier der Fluglinie, bei der auch die Medienagentur Pflumm aus Schwabach vertreten war, wurde diese Neuigkeit nun verkündet. Es wird wohl noch im Frühling eine große Präsentation in Nürnberg stattfinden!

Wie der Produktmanager der Airline mitteilte, ist die Partnerschaft mit dem 1. FC Nürnberg eine Premiere! Noch nie wurde mit einem Fußballverein zusammengearbeitet, die Partnerschaft ist vorerst auf eineinhalb Jahre befristet.

Die Maschine wird im Regelbetrieb der Airline eingesetzt, betont die Airline und wird so auf vielen internationalen Flughäfen zu sehen sein. Der Club wird sich daher auch weiterhin an alt gewohnte Transportwege halten müssen….

Zur Corendon Airline:
Die Airline mit Hauptsitz in der Nürnberger Partnerstadt Antalya betreibt ingesamt 21 Maschinen. Zwei davon sind in Nürnberg auf dem Albrecht-Dürer-Airport stationiert und fliegen seit September ab Nürnberg viele „Sonnenziele“ an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: