Fixando kündigt Expansion in Österreich und Schweiz an

Fixando kündigt Expansion in Österreich und Schweiz an

Seit erst einem Jahr ist die Plattform auf dem deutschen und auf dem portugiesischen Markt präsent und steht nun mit mehr als 5000 Dienstleistern in Österreich und der Schweiz in den Startlöchern. Unter den bereits ca. 10 verfügbaren Kategorien, befinden sich beispielsweise Catering, Fotografie und DJs.

Fixando, Online-Plattform für die Beauftragung von lokalen Dienstleistungen, gibt heute offiziell ihre Expansion in den österreichischen und schweizerischen Markt (mit Fokus auf die deutschsprachige Region) bekannt. Diese zwei neuen Märkte kommen zu Deutschland und Portugal hinzu, wo Fixando bereits seit Beginn 2017 tätig ist.

„Unsere Präsenz auf dem deutschen Markt hat wesentlich zu der Entscheidung beigetragen, in diese beiden Länder zu expandieren, da sie mit jeweils mehr als 8 Millionen Einwohnern eine bedeutende Dimension darstellen und gleichzeitig über wenig andere Marketplace-Optionen verfügen. Mit Hilfe unserer Spezialisten, die bereits auf dem deutschen Markt tätig sind, kann Fixandos Know-How im Bereich des Onlinegeschäfts in diese beiden Märkte eingeführt werden“, erklärt Miguel Mascarenhas, Mitgründer von Fixando.

Mit mehr als 5000 Dienstleistern in etwa 10 verschiedenen Kategorien wie Catering, Fotografie und Personal Trainer steht der Betrieb in Österreich und Schweiz in den Startlöchern. Mehr als 100 dieser Dienstleistungen werden online von Fachkräften aus Deutschland zur Verfügung gestellt. Onlinegeschäfte wie diese, leisten einen wichtigen Beitrag zum Wachstum von kleinen bis mittelständigen Unternehmen.

Bei Fixando liegt der Fokus auf dem Kunden. Aus diesem Grund werden alle Funktionalitäten der Plattform auf Grundlage der Nutzererfahrung entwickelt. „Viele der Updates und Werkzeuge, die wir auf der Plattform einführen, resultieren direkt aus dem Nutzer-Feedback. Wir haben beispielsweise Hinweise von unseren Kunden darüber bekommen, dass sie auf ihre Anfragen gerne unmittelbar Antworten erhalten würden. Zu diesem Zwecke haben wir eine Lösung entwickelt, die auf diesen Wunsch eingeht“, unterstreicht Miguel Mascarenhas.

Fixando ist eine Online-Plattform, die die Buchung lokaler Dienstleistungen vereinfacht.
Über die App und Webplattform, ermöglicht Fixando seinen Nutzern eine einfache Abwicklung von Dienstleistungsaufträgen. Sei es die Beauftragung eines Elektrikers, eines Sanierungsunternehmens, eines Catering-Services, eines Fotografen oder eines Buchhalters; es stehen 1200 Dienstleistungskategorien zur Verfügung.
Fur Fachkräfte, Kleinunternehmen und Selbstständige wird Fixando zum Werkzeug, um mehr Kunden zu akquirieren und den Umsatz zu steigern. Fixando wurde Januar 2017 auf den Markt gebracht und ist derzeit in Deutschland, Österreich, Portugal und Schweiz tätig.

Kontakt
Fixando BV
Debora Bedeschi
J. Schaperstraat 2
1432 PR Aalsmeer
+4932211001125
support-de@fixando.com
http://www.fixando.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fixando-kuendigt-expansion-in-oesterreich-und-schweiz-an/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: