Extreme bietet als erstes Netzwerkunternehmen uneingeschränkte Datenspeicherung an

Cloud-Abonnenten erhalten einzigartige Einblicke über die Laufzeit des Abonnements und können so Entscheidungsprozesse und die unternehmerische Flexibilität verbessern.

Extreme bietet als erstes Netzwerkunternehmen uneingeschränkte Datenspeicherung an

FRANKFURT A.M./SAN JOSE, 28. Mai 2020 – Extreme Networks, Inc. (Nasdaq: EXTR), ein Anbieter von cloudbasierten Netzwerklösungen, gibt bekannt, dass es als erstes Unternehmen seinen Cloud-Kunden “unbegrenzte Daten” zur Verfügung stellt. Ab dem 1. Juli werden alle neuen ExtremeCloud IQ Pilot-Kunden für die Dauer ihres Abonnements Zugang bekommen. Bestehende ExtremeCloud IQ-Abonnenten werden im Laufe des Kalenderjahres aufgerüstet. Das unbegrenzte Datenangebot von ExtremeCloud IQ setzt einen neuen Standard für den Zugang zu Cloud-Daten und Insights, der in der Branche unübertroffen ist.

Die Cloud-Management-Fakten in Bezug auf die Datenspeicherung:
– Aktueller Standard: 30 Tage – alle Anbieter
– Neuer Standard: Unbegrenzt – nur bei Extreme Networks

Die Vorteile einer unbegrenzten Datenlaufzeit:

– Kunden erhalten einen beispiellosen Zugang zu Verlaufsdaten, um zukünftige Planungen über ein einziges, zentralisiertes Management-Tool zu ermöglichen.

– Ein langfristiger Rückblick auf die Daten verdoppelt die Vergleichsintervalle von Minute, Stunde, Tag und Woche durch Hinzufügen von Monat, Quartal, Saison und Jahr. Dadurch werden mittel- und langfristige Betriebsvergleiche möglich. So kann ein Einzelhändler beispielsweise die Daten vom Black Friday im Jahresvergleich überprüfen und strategische Entscheidungen treffen, die in diesem Jahr zu Umsatzsteigerungen führen. Oder ein Stadion kann präzise Daten und Erkenntnisse aus früheren Veranstaltungen über mehrere Jahre hinweg nutzen, um neue Investitionen in die Fan-Erfahrung zu tätigen.

– Unbegrenzte Datenbestände sorgen für höhere Genauigkeit beim maschinellen Lernen und Präzision von künstlicher Intelligenz gestützten Aktivitäten.

ExtremeCloud IQ

– ExtremeCloud IQ wurde mit ML (Machine Learning) und KI (Künstliche Intelligenz) entwickelt, um die Datenerfassung für den Aufbau, die Absicherung und die Aufrechterhaltung agiler und dezentraler Netzwerke zu unterstützen. ExtremeCloud IQ ist derzeit die einzige Cloud-Plattform der 4. Generation auf dem Markt. Über eine Million Geräte mit durchschnittlich mehr als 25.000 Administrator-Logins werden pro Tag verwaltet. Täglich mehr als 4,6 Milliarden aufgenommene Management-Nachrichten speisen das Maschinelle Lernen und die Künstliche Intelligenz. 15 global verteilte regionale Datenzentren, die von Amazon, Google und bald auch Microsoft gehostet werden, ermöglichen es den verwalteten Infrastrukturgeräten und den damit verbundenen Kunden, mehr als 6 Petabyte an Daten pro Tag zu verarbeiten.

– ExtremeCloud IQ ist in mehreren Service-Levels verfügbar. ExtremeCloud IQ Connect stellt eine grundlegende Geräteverwaltung zur Verfügung und ist beim Kauf jeder unterstützten Hardwareplattform kostenlos. ExtremeCloud IQ Pilot baut auf den Funktionen von Connect auf und bietet erweiterte Tools für die Infrastrukturverwaltung, Reporting und Fehlerbehebung, einschließlich ML- und KI-gesteuerte Einblicke und Analysen. Pilot-Abonnements belaufen sich auf $150 pro Jahr – unabhängig vom verwalteten Gerät, der öffentlichen, privaten oder lokalen Bereitstellungsmethode oder dem bevorzugten Cloud-Service-Partner.

– ExtremeCloud IQ ist von der International Standards Organisation (ISO) nach ISO/IEC 27001 zertifiziert. Extreme ist der erste Anbieter von cloudbasierten Netzwerken, der von der ISO für sein Engagement für Best Practices und Steuerungen von Informationssicherheits-Managementsystemen anerkannt wurde. Zur Unterstützung von Compliance-Anforderungen wie der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) behalten alle Kunden von ExtremeCloud IQ weiterhin die Möglichkeit, im Rahmen ihres Abonnements jederzeit alle ihre Daten zu löschen.

Joe Rittenhouse, President of Business Development, Converged Technology Professionals
“Extreme zeigt mit der ExtremeCloud IQ-Plattform ein weiteres Beispiel für marktführende Innovation und Umsetzung. Das Erfassen, Verwalten und Nutzen der gewonnenen Erkenntnisse bietet Unternehmen eine bedeutende Möglichkeit und einen Wettbewerbsvorteil, um die Daten aus dem Netzwerk nutzbar zu machen. Wissen ist Macht. Extreme zeigt immer wieder, wie sie mit Forschung und Entwicklung den Markt anführen. Deshalb sind wir stolz darauf, Extreme Networks als unseren strategischen Partner zu bezeichnen.”

Nabil Bukhari, Chief Product and Engineering Officer, Extreme Networks
“Daten sind entscheidend in unserer Wirtschaft der Customer Experience. Dies ist umso wichtiger, als wir in einer Post-COVID-Welt neue Wege nach vorn beschreiten. Die Fähigkeit, unbegrenzt hohe Datenmengen zu sammeln, zu analysieren und auf der Grundlage dieser Daten zu handeln, ist für Organisationen, die durch bessere Dienstleistungen und Erfahrungen den Mind und Wallet Share erfassen möchten, von großem Vorteil. Unsere KI- und ML-getriebene Cloud der 4. Generation verarbeitet täglich mehr als 6 Petabyte an Daten und Milliarden von Management-Ereignissen. Die Daten geben uns die Möglichkeit, unseren ExtremeCloud IQ Pilot-Abonnenten bessere Einblicke zu gewähren. Diese wiederum können die Informationen nutzen, um ihre Flexibilität zu erhöhen und ihre Geschäftsergebnisse zu verbessern.”

Über Extreme Networks
Die Lösungen und Services von Extreme Networks, Inc. (EXTR) bieten Unternehmen und Organisationen auf sehr einfache Weise hervorragende Netzwerkerfahrungen, die sie in die Lage versetzen, Fortschritte zu erzielen. Durch den Einsatz von Machine Learning, Künstlicher Intelligenz (KI), Analytik und der Automatisierung erweitern sie damit die Grenzen der Technologie. Weltweit vertrauen über 50.000 Kunden auf die cloudbasierten End-to-End Netzwerklösungen sowie die Services und den Support von Extreme Networks, um ihre digitalen Transformationsinitiativen zu beschleunigen und nie zuvor dagewesene Ergebnisse zu erreichen.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://de.extremenetworks.com/

Firmenkontakt
Extreme Networks
Miryam Quiroz Cortez
– –
– –
+44 (0) 118 334 4216
mquiroz@extremenetworks.com
https://de.extremenetworks.com/

Pressekontakt
Lucy Turpin Communications
Eva Hildebrandt und Alisa Speer
Prinzregentenstraße 89
81675 München
+49 89417761-14/-29
Extreme@Lucyturpin.com
https://www.lucyturpin.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: