ESC Congress 2018: Maisense präsentiert neues Telekardiologie-System

ESC Congress 2018: Maisense präsentiert neues Telekardiologie-System

Bach Chen, Vice President Business Development, Maisense (Bildquelle: © Maisense)

Problemlos Blutdruck messen und gleichzeitig EKG aufzeichnen mit dem Freescan-System

München, 29. August 2018 – Maisense, ein erfolgreiches taiwanesisches Startup, dass sich der Schlaganfallprävention widmet, stellte gestern sein neues Telekardiologie-System auf dem ESC Congress 2018 in München vor, das mit nur einem System Blutdruck messen und gleichzeitig ein EKG aufzeichnen kann.

Das neuartige System soll insbesondere das Messverfahren für Patienten beziehungsweise Endnutzer vereinfachen. Dafür kombiniert es drei Elemente: das Freescan-Gerät, das den Blutdruck messen und gleichzeitig ein EKG aufzeichnen kann, die myFreescan-App, mit der Patienten und gesundheitsbewusste Anwender ihre persönlichen Gesundheitswerte verfolgen können, sowie das Patient Care System, eine Webplattform, mit der behandelnde Mediziner auf Wunsch des Patienten die Möglichkeit haben, dessen Vitalwerte zu überwachen und diesem direkt Ratschläge zu geben.

„Die meisten Telekardiologie-Systeme auf dem Markt erfassen entweder nur das EKG oder aber sowohl Blutdruck als auch EKG, benötigen dafür jedoch zwei unabhängigen Geräten. Je mehr Geräte eingesetzt werden müssen, desto unwahrscheinlicher ist es, dass die Patienten sie regelmäßig verwenden“, erklärte Bach Chen, Vice President Business Development, Maisense.

Dank dieser Kombination können Patienten Blutdruck und EKG mit nur einem Gerät messen und gleichzeitig direkt von ihren Ärzten betreut werden. Gleichzeitig bietet Maisense somit eine All-in-1-Lösung, die mithilfe von künstlicher Intelligenz (AI), die Früherkennung von Vorhofflimmern (AFib) und Arrhythmie (Bradykardie und Tachykardie) sowie der Überwachung von Pulswellengeschwindigkeit und Blutdruck unterstützt.

Einem Bericht der Weltgesundheitsorganisation (WHO) vom Mai 2018 zufolge, sind Schlaganfälle, nach ischämischen Herzerkrankungen, weltweit die zweithäufigste Todesursache. Von den 56,9 Millionen Todesfällen weltweit im Jahr 2016 starben fast 6 Millionen an Schlaganfällen, das sind etwa 10 Prozent dieser Verstorbenen. Dabei könnten bis zu 80 Prozent der Todesfälle durch Schlaganfall vermieden werden, indem die wichtigsten Risikofaktoren – arterielle Steifheit, Vorhofflimmern (AFib) und Hypertonie – überwacht und möglichst früh erkannt werden.

Mit der Einführung seines Telekardiologie-Systems möchte Maisense Patienten und gesundheitsbewusste Anwender künftig die Möglichkeit bieten, ihr Risiko für Schlaganfälle jederzeit abschätzen und so gegebenenfalls frühzeitig Maßnahmen ergreifen zu können.

Maisense stellte die Lösung gestern auf dem ESC Congress (European Society of Cardiology) im Rahmen einer Tagung zum Thema Telekardiologie-Systeme vor. Benjamin Chiu, der CEO von Maisense, erklärte anschließend: „Ich glaube fest daran, dass aus fundierter Forschung herausragenden Innovationen erwachsen können und dass die Grenzen der digitalen Gesundheitsvorsorge Schritt für Schritt erweitert werden. Umso mehr freuen wir uns, unser System auf führenden Konferenzen einem wissenschaftlichen Fachpublikum präsentieren zu dürfen.“

Im Zuge seiner Expansion in Europa erweitert Maisense seine Vertriebskanäle und sucht unter anderem aktiv Distributoren in Europe. In Deutschland arbeitet Maisense bereits mit TITAN Commerce, einem renommierten Distributor für Bio- /Neurofeedback-Lösungen, Sportbekleidungstechnologie und Wearables sowie mit appPeople, einem Entwickler aus dem Bereich medizinische Geräte und mobile Anwendungen, zusammen. Freescan ist in Deutschland auch über Mindtec und ME Health CHECK erhältlich.

***

Über TITAN Commerce
Das breite Produktspektrum von TITAN Commerce umfasst hochmoderne Biotechnologie, Wearables und professionelle Sportswear-Technologien verschiedener bekannter Biofeedback-, Neurofeedback- und Wearable-Hersteller. Das Ziel von TITAN Commerce ist es, seinen Endkunden die technisch innovativsten Produkte zu bieten, die sie bei der Bewältigung täglicher Belastungen wie Stress, Erschöpfung und Konzentrationsdefiziten unterstützen.
Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.titan-commerce.com

Über appPeople
Die im Jahr 2011 gegründete appPeople GmbH entwickelt und vertreibt mobile Anwendungen sowie medizinische Geräte. Die innovativen Produkte ermöglichen die regelmäßige Erfassung relevanter Gesundheitsparameter und tragen dazu bei, Behandlungsergebnisse besser zu beurteilen sowie die Lebensqualität der Nutzer zu verbessern. Das dynamisch wachsende Unternehmen arbeitet mit Partnern in Europa und Asien zusammen und ist einer der erfolgreichsten und kreativsten Anbieter in diesem Markt.
Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.apppeople.de

Über Maisense:
Maisense ist ein innovatives Start-up, das in der nicht-invasiven, kardiovaskulären Überwachung für den persönlichen Gebrauch in Kombination mit Software für künstliche Intelligenz zur Schlaganfallprävention arbeitet. Dazu gehören auch AFib, Arrhythmie sowie Arteriensteifigkeitserkennung für den professionellen Arztgebrauch. Maisense wurde 2012 vom taiwanischen Wirtschaftsministerium als Unternehmen mit „Best Investment Potential“ ausgezeichnet. Maisense’s Freescan ist das weltweit erste Blutdruckmessgerät ohne Manschette, das direkt am Handgelenk misst und EU CE-zertifiziert ist. Es wurde in Taiwan mit dem National Innovation Award 2015 ausgezeichnet und erreichte den zweiten Platz unter den Top 10 Innovative Health Products auf der Arab Health 2016 in Dubai. Im Jahr 2017 erhielt es vom taiwanesischen Ministerium für Wissenschaft und Technologie den „Coolest Innovative Startups Award“. Weitere Informationen zu Maisense finden Sie unter: www.maisense.com

Firmenkontakt
Pressoffice Maisense
Wibke Sonderkamp
Münchner Str. 14
85748 Garching bei München
089/ 360363 41
wibke@gcpr.net
http://www.maisense.com/en/

Pressekontakt
Pressoffice Maisense
Laura Lehmann
Münchner Str. 14
85748 Garching bei München
089/360363 52
laura@gcpr.net
https://www.gcpr.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/esc-congress-2018-maisense-praesentiert-neues-telekardiologie-system/

%d Bloggern gefällt das: