Elf Gründe für ein Investment in Cap Vermell

Elf Gründe für ein Investment in Cap Vermell

CVE_Beach Hotel

Die Immobilienentwicklung Cap Vermell Estate im Nordosten Mallorcas gilt als Wahlheimat derer, die nach einem hochwertigen Immobilie und dem gewissen Etwas an Service suchen. Es gibt mindestens elf gute Gründe, die Region rund um das Resort sein Zuhause zu nennen – vom Immobilienkonzept, über das maritime Lebensgefühl bis hin zu kulturellen und gastronomischen Angeboten.

1) Hochwertige Immobilienentwicklung
Im Canyamel Tal ist auf rund 20 Hektar ein exklusives Villenviertel mit zwölf Anwesen und einem Country Club durch die Cap Vermell Group (CVG) entstanden. Derzeit stehen neun Wohnobjekte zum Verkauf, vier davon können auch als Feriendomizile gemietet und vermietet werden. Das gesamte Areal bietet eine geringe Bebauungsdichte und das gewisse Maß an Privatsphäre für die Villenbesitzer. Die Preise der Villen liegen zwischen 2,8 und 6,4 Millionen Euro. Alle Villen verfügen über eine hochwertige Wärmedämmung und Fußbodenheizung sowie Fenster aus Climalit Glas. Heizung, Klima und Licht sind vollautomatisiert und können über eine Zentralsteuerung bequem geregelt werden. Auf jedem Anwesen befinden sich zudem ein privater Pool sowie Terrassen und Grünflächen.

2) Individuelle Architektur
Die Villen sind eine perfekte Mischung aus mallorquinischem und zeitgemäßem Design. Jede der Villen ist sowohl in Ihrer Außen- als auch Innenarchitektur einzigartig. Vor allem das Design der Küchen und Bäder spiegelt diese Individualität wider. Eigentümer finden somit das Objekt, das am besten zu ihren individuellen Wünschen passt.

3) Immobilienangebote in verschiedenen Größenordnungen
Die Villen der Immobilienentwicklung CVE sind zwischen 363 und 645 Quadratmeter groß. Viele der Villen sind zudem mit zusätzlichen Zimmern und Apartments für Gäste oder Angestellte ausgestattet.

4) Serviceleistungen
Den Besitzern der Anwesen steht ein großes Spektrum an Serviceangeboten zur Verfügung. Die angebotenen Dienstleistungen von Cap Vermell Facilities umfassen alle Leistungen zur Instandhaltung der Grundstücke und Häuser. Damit die Besitzer ihre Immobilie stets in bestem Zustand vorfinden, kümmert sich das Management um die Pflege der Gärten, die Wartung der Swimmingpools und die Reinigung der Häuser. Auch administrative Aufgaben werden für die Eigentümer übernommen. Des Weiteren beinhalten die Dienstleistungen klassische Conciergeleistungen wie Flughafen-Transporte, Kurierdienste oder auch einen First Aid Service, eine Vereinbarung mit Privatkliniken zur Erbringung fachärztlicher Betreuung.

5) Konstante Weiterentwicklung des Angebots
Das Angebot von Cap Vermell Estate wird laufend erweitert. In den vergangenen Jahren wurden mit dem Cap Vermell Country Club und dem Hotel Park Hyatt Mallorca weitere Annehmlichkeiten für die Villenbesitzer geschaffen. Beide sind Grundpfeiler des Serviceangebots in Cap Vermell Estate. Der Country Club vereint ein hochmodernes Sportzentrum mit einem Social Club, dem Atalaya“s Club. Das Fünf-Sterne-Resort Hotel Park Hyatt Mallorca mit 142 Zimmern verfügt unter anderem über vier Restaurants und ein Spa.

6) Lifestyle-Angebot
Ein großer Katalog an weiteren Annehmlichkeiten im Lifestylebereich rundet das Serviceangebot ab. Darunter sind beispielsweise ein Strand-Buttler, der den Platz am Strand für die Bewohner vorbereitet und am Abend wieder aufräumt, oder die Möglichkeit einen Chefkoch aus dem Hotel Park Hyatt Mallorca für ein privates Lunch oder Dinner in die eigene Küche zu bestellen. Bei sportlichen Aktivtäten oder Spa-Anwendungen steht der Service ebenfalls zur Seite. So kann ein Personaltrainer nach Hause bestellt werden und das Wellness-Programm in die eigene Villa verlegt werden. In unmittelbarer Nähe steht zudem ein Heliport für die Villenbesitzer zur Verfügung.

7) Positives Investitionsklima auf Mallorca
Laut dem Spanischen Statistikinstitut sind die Immobilienverkäufe auf Mallorca 2017 gegenüber dem Vorjahr um 20 Prozent gestiegen. 36 Prozent der Käufer kamen aus dem Ausland. Die positive Entwicklung hält nun bereits mehrere Jahre an. Im Vergleich zum Jahr 2014 sind die Verkäufe sogar um 50 Prozent gestiegen. Für 2018 sagen Immobilienexperten derzeit weiteres Wachstum voraus. Die Balearen sind zudem hinter Madrid und Barcelona die Region mit der höchsten Preissteigerung von Immobilien, was vor allem am begrenzten Angebot und an der hohen Nachfrage liegt.

8) Infrastruktur / Anbindung
Cap Vermell Estate liegt nur ca. 45 Autominuten vom Flughafen Palma und fünf Minuten vom Canyamel-Strand entfernt. Manacor, die zweitgrößte Stadt Mallorcas, liegt nur etwa 20 Minuten vom Resort entfernt. Hier befinden sich die wichtigsten Einrichtungen des täglichen Bedarfs.

9) Sportangebot
Im Cap Vermell Country Club können die Immobilienbesitzer eine große Auswahl an sportlichen Aktivitäten betreiben. Der Country Club bietet seinen Mitgliedern und Kunden, neueste Trainingstechnologien, wie Technogym und Vision Boda. Für die individuelle Betreuung stehen Personal-Trainer zur Verfügung. Gruppenaktivitäten erfolgen unter der Anleitung von Les Mills International. Zusätzlich verfügt das Clubhaus über ein semiolympisches Schwimmbecken und sechs Tennis- und Paddelplätze. Das Sportprogramm wird durch einen Saunabereich und Terrassen zum Entspannen abgerundet. Cap Vermell ist außerdem umringt von einigen der besten Golfplätze der Insel, welche zum Teil nur wenige Minuten von den Immobilien entfernt sind – darunter auch Pula Golf Resort. Zudem bietet der Nordosten Mallorcas beste Möglichkeiten für Radsport, Wassersport und Wandern. Tennisfreunde finden in Manacor die Rafa Nadal Academy. Neben der internationalen Sportschule und einem öffentlichen Fitnesscenter befindet sich hier auch das Sportmuseum „Rafa Nadal Musem Xperience“ in dem Besucher verschiedenste Sportarten, wie Mountainbike, Skifahren oder Formel1 über Virtual- Reality-Brillen und Simulatoren ausprobieren können.

10) Kultur
Mallorca ist nicht nur die größte Insel der Balearen. Sie bietet auch eine Vielfalt an kulturellen Möglichkeiten. Die Höhlen von Artà sind nur wenige Minuten vom Immobilienprojekt entfernt. Das Tropfsteinhölensystem inspirierte einst Jules Verne zu seinem Roman „Reise zum Mittelpunkt der Erde“. Geschichtsbegeisterte finden rund um Cap Vermell viele mittelalterliche Burgen und Wachtürme, von denen man beste Aussicht über die Insel und das Meer hat. In der Nähe des Resorts befindet sich beispielsweise das Castell de Capdepera mit einer Ausstellung über die alte und auf Mallorca weit verbreitete Kunst des Flechtens von Palmblättern. Auch Palma mit seiner historischen Altstadt und den vielen Shoppingmöglichkeiten ist immer einen Ausflug wert.

11) Kulinarik
Kulinarisch bietet sowohl Cap Vermell Estate als auch die Umgebung einiges auf. Im Hotel Park Hyatt Mallorca warten auf die Anwohner vier Restaurants: Balearic, Asia, Tapas Bar und Cafe Sa Placa. Zudem gilt das Hotelrestaurant des Cap Vermell Beach Hotels „Vintage 1934“, nur fünf Autominuten von den Immobilien entfernt, als echter Geheimtipp für traditionell mallorquinische Küche. Der Blick von der Terrasse aufs Meer ist einzigartig. Besondere Spezialitäten des Hauses sind Langustengerichte. Dafür hat das Restaurant ein eigenes Zuchtbecken, das gleich neben dem Lokal in den Felsen gehauen wurde. Die mallorquinische Küche gilt als sehr abwechslungsreich. Typische Gerichte sind „arros brut“, ein Reiseintopf mit drei Sorten Fleisch und „pa amb oli“. Letzteres ist simpel in der Zubereitung. Man benötigt ein Scheibe Brot, zerreibt darauf das Mark einer mallorquinischen Remallet-Tomate und verfeinert die Scheibe danach mit Salz und Olivenöl.

Die Immobilienentwicklung Cap Vermell Estate (CVE) liegt im ruhigen Nordosten der beliebten Ferieninsel Mallorca – nur 45 Autominuten vom Flughafen Palma und fünf Minuten vom Canyamel-Strand entfernt. Im Canyamel Tal ist auf rund 20 Hektar ein exklusives Villenviertel mit 12 Anwesen und einem Country Club durch die Cap Vermell Group (CVG) entstanden. Derzeit stehen neun Wohnobjekte zum Verkauf, vier davon können auch als Ferienwohnungen gemietet und vermietet werden. Den Besitzern der Anwesen steht ein großes Spektrum an Serviceangeboten zur Verfügung – Grundpfeiler dessen sind sowohl der Cap Vermell Country Club als auch das Hotel Park Hyatt Mallorca. Der Country Club vereint ein hochmodernes Sportzentrum mit einem Social Club, dem Atalaya“s Club. Das Fünf-Sterne-Resort Hotel Park Hyatt Mallorca mit 142 Zimmern verfügt unter anderem über vier Restaurants und ein Spa.

Firmenkontakt
Cap Vermell Estate
Robert Opiela
Trautenwolfstraße 3
80802 München
089 13022110
ropiela@prco.com
https://www.capvermellestate.com/de/

Pressekontakt
PRCO Germany GmbH
Robert Opiela
Trautenwolfstraße 3
80802 München
089 13022110
ropiela@prco.com
https://de.prco.com/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/elf-gruende-fuer-ein-investment-in-cap-vermell/

Schreibe einen Kommentar